Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby 14 Wochen weint sich in den Schlaf

Liebe Frau Höfel,

momentan bin ich etwas verzweifelt. Unsere Tochter (14 Wochen) ist seit ihrer Geburt (Spontangeburt in 7 Stunden, 9 Tage über ET) nicht einmal ohne nicht zu weinen eingeschlafen. Wir haben alles versucht: Wippe,Trage, auf dem Arm, Babybjörn und Bettchen. Und das ist sehr großen Zeitabständen, um sie nicht zu überfordern. Wir waren auch beim Osteophaten und der bescheinigte ein kerngesundes Kind.

Nun ist es so: Wenn wir sehen, dass sie müde wird, dann spannen wir sie ins Tragetuch oder nehmen sie auf den Arm. Dann weint sie bitterlich und oft dauert es zwischen 10 bis 30 Minuten und dann schläft sie erschöpft durch das Weinen für 30 bis 60 min. Dann eine Stunde wach und das Spiel beginnt von vorne. Je später der Abend desto schlimmer die Weinphasen. Um 20 Uhr geht es ins Bett und dann kann es bis zu 2 Stunden dauern, dass sie schläft.

Eigentlich dachten wir, mit 3 Monaten legt sich die Sache. Aber es scheint kein Ende zu nehmen. Machen wir was falsch? Bzw. was können wir tun? Ich stille sie voll und sie nimmt kein Schnuller. Auch Kinderwagen ist nicht ihr Favorit.

Über eine Antwort würde ich mich freuen!

von Mare68 am 24.01.2015, 11:03 Uhr

 

Antwort:

Baby 14 Wochen weint sich in den Schlaf

Hallo...

Das könnte fast meine Tochter sein...
Am Tag schläft sie von selbst ein, mittlerweile aber auch nur noch etwa 4-6 Stunden, aber das ist ganz ok. Sie ist fit und munter und ich habd as Gefühl, sie mag einfach nicht mehr, mehr als diese Stunden schlafen (sie ist erst 9 Wochen alt).
Aber, in der Nacht ist es genau gleich, mir kommt es vor, als ab sie sich zuerst "ausweinen" müsste um so den Tag verarbeiten zu können. Nur manchmal ist es schon recht anstrengend, da ich sie um etwa 21.00h das letzte mal stille und dann dauert es manchmal bis 23.00h bis sie einschläft oder bis sie sich beruhigt, dann kann sie aber ganz friedlich noch eine halbe Stunde oder so im Bett liegen und schläft dann von selbst ein und bis etwa morgens um 07.00h durch! (Seit sie einen Monat alt ist schon!!)

Was uns auch schon geholfen hat (leider nicht immer!!) sie ins Bettchen legen, und dann etwa eine halbe Stunde mit ihr plaudern oder eine Geschichte erzählen.... Manchmal hilfts...

von Zoe201114 am 24.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

baby weint ständig im Schlaf

Hallo Frau Höfel, unsere Tochter ist 9 Monate alt. Sie schläft in ihrem Bett, meins steht direkt an ihrem. Sie hat noch nie sonderlich gut geschlafen, aber es war immernoch so dass ich es für normal hielt. Wenn ein Baby in dem Alter 1-2x nachts wach wird und trinken möchte ...

von petitecoure 05.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Schlaf

Warum weint mein Sohn (10 Monate) im Schlaf?

Hallo liebe Frau Höfel, ich wende mich an Sie mit einem kleinen, immer größer werdenen Problem an Sie. Und vielleicht auch an andere Eltern mit ähnlichen Erfahrungen. Unser Sohn ist nun 10 Monate und zwei Wochen alt und hat noch nie in der Nacht durchgeschlafen. Das stört ...

von astamania 06.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Schlaf

weint vor dem schlafen. Warum ?

Hallo ! Vielleicht können sie mir helfen meine zwei Kids zu verstehen. (Zwillinge) Sie sind jetzt in der 27 Lebenswoche,also etwas mehr als ein halbes Jahr alt. Sie schreien immer vor dem einschlafen ! ? Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Bei einem ist es so ...

von weißeLöwin80 25.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Schlaf

Baby 9 Monate hat Schlafrythmus total verändert und weint viel

Liebe Frau Höfel, unsere Tochter ist jetzt 9 Monate alt. Sie ist monatelang um ca. 19h nach dem Fläschchen allein in ihrem Bett eingeschlafen und ist dann um ca. 2:30h nochmal für ein Fläschchen wach geworden. Danach hat sie bis 6:30h geschlafen. Also alles super! :) Aber ...

von mar.dei 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Schlaf

Baby weint ständig im Schlaf auf/ Schlaf im Elternbett

Hallo, meine kleine Tochter (24 Wochen) wacht nachts sehr oft auf und weint gleich los. Oft hat sie dabei nicht einmal die Augen offen und ich bin mir gar nicht sicher, ob sie überhaupt richtig wach ist. Da geht seit guten zwei Wochen so. Sie liegt mit mir im gleichen Bett. ...

von Anika123 17.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weint, Schlaf

schlecht schlafendes Kleinkind 15 Monate

Hallo Mein Sohn ist jetzt 15 Monate alt und macht den Mittagsschlaf super, aber Nachts mal ruhig schlafen, das klappt leider seit 4 Nächten nicht mehr. Er wird im schlaf wach, weint und sucht unsere Nähe. Wir nehmen Ihn jetzt schon mit zu uns ins Bett, was wir auch ...

von taschauwe 20.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby 3 Monate alt will nur noch schlafen!

Hallo Frau Höfel, Ich weiß, ja das Babies viel schlafen, aber langsam wundere ich mich, ob es in diesem Ausmaß auch normal ist. Mein kleiner schläft Nachts sehr viel, so von 20 bis 9 Uhr morgens, wobei ee alle 3-4 Stunden zum essen aufwacht und dann direkt weiter schläft. Nun ...

von nalehu 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Mein Sohn will einfach nicht schlafen

Liebe Frau Höfel, Mein Sohn, am Dienstag 8 Wochen alt, hat bis Donnerstag immer in seinem Beistellbett geschlafen. Ich hatte nicht das Gefühl, dass er das Bett nicht mag. Seit der Nacht zu Donnerstag hat sich das schlagartig geändert. Sobald ich ihn in den Schlaf gestillt ...

von GabrielaK 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby weint plötzlich in Bauchtrage

Hallo Frau Höfel, meine Kleine ist jetzt 8 Wochen alt und wir benutzen die Bauchtrage "Bondolino" seid sie ca. 3 Wochen alt ist. Sie mochte die Bauchtrage eigentlich, da sie jedoch recht unruhig ist und ihre Einschlafprobleme hat, habe ich diese in letzter Zeit tagsüber ...

von Andrea E. 18.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Wie Baby -14 Wochen- in den Schlaf begleiten?

Hallo- bin langsam sehr verzweifelt! Meine Tochter ist nun 14 Wochen alt und wurde wegen BEL mit Kaiserschnitt 14 Tage vor Termin geboren (hatte eine Blasensprung vor dem geplanten KS-Termin). Sie ist sehr liebesbedürftig und anspruchsvoll. Sie wird voll gestillt- trinkt nie ...

von d.grubbauer 17.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.