*
Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Anfrage

Hallo ich befinde mich in der 37 ssw (36+1)
Und muss feststellen, dass meine inneren schamlippen total gerötet und angeschwollen sind. Jucken tut es mich auch bis in den Scheideneingang gebrannt hat es nur als ich mit wasser und seife gewaschen habe und beim eincremen. Mein ausfluss ist vermehrt aber riecht nicht. Ist das ein pilz den ich habe ? Jetzt haben wir natürlich samstag abend und ich weiß nicht was ich tun soll ...

von Namosa am 09.02.2019, 18:37 Uhr

 

Antwort:

Anfrage

Liebe Namosa,

wenn ein Pilzmittel finanziell nicht drin ist, dann tun es auch Quarkvorlagen- zumindest bis Montag.

Die Notaufnahme ist für schwere Erkrankungen, Herzinfarkte, Knochenbrüche usw.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 10.02.2019

Antwort:

Anfrage

Auch Samstag Abend gibt es Bereitschaftsdienst und Krankenhäuser.

von hubert am 09.02.2019

Antwort:

Anfrage

Du hast wahrscheinlich eine Pilzinfektion, dagegen gibt es rezeptfreie Mittel in der Apotheke.
In die Notaufnahme, wie vorgeschlagen, geht man mit solchen Banalitäten natürlich nicht.

von Andrea6 am 10.02.2019

Antwort:

Anfrage

Naja. Ausschlag aus der Ferne zu beurteilen finde ich auch abenteuerlich. Selbst Therapie wie vorgeschlagen macht man natürlich auch nicht und eh man Geld für Rezeptfreie Mittel ausgibt kann man das schon mal einem Arzt zeigen.

von hubert am 10.02.2019

Antwort:

Anfrage

Nun ja, Pilzinfektionen mit genau diesen Symptomen sind gegen Ende der Schwangerschaft derart häufig, daß man tatsächlich in der Regel schon aufgrund der Beschreibung weiß, was los ist.
Natürlich ist es nicht verkehrt, das "mal einem Arzt zu zeigen", aber doch bitte nicht Samstag Abend in der Notaufnahme des Krankenhauses...

von Andrea6 am 10.02.2019

Antwort:

Anfrage

@ Andrea. Was eine Banalität ist liegt im Auge des Betrachters. Klar zunächst kV Bereitschaftsdienst, aber manchmal ist das nicht möglich dann bleibt nur das kh. Deswegen bis Montag leiden lassen finde ich genauso schwierig wie Ferndiagnose.

von hubert am 10.02.2019

Antwort:

Anfrage

In unserer ZNA würde noch keine schwangrte mit Beschwerden weg geschickt. Auch eine Apotheke würde raten, hier erst einen Arzt drauf gucken zu lassen.

Ist natürlich bestimmt zu spät, aber ich würde heute in die NA fahren und drauf schauen lassen. Klinik mi5 kreißsaal raus suchen und einfach prüfen lassen. Ist doch Quatsch sich so rum zu plagen!

Pilzinfektionen ohne Geruch oder Mo erstens auffälligen ausfluss (Stichwort Hüttenkäse) kenne ich eher selten
.....

von Meyla am 10.02.2019

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.