Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

39. SSW Baby noch nicht im Becken | Nabelschnurr

Liebe Frau Höffel,

ich bin heute in der 38 + 2 ssw und mein Arzt meinte gestern beim Vorsorgetermin, dass das Baby noch nicht tief im Becken liegt… Leider ist mir die Frage in der Praxis nicht eingefallen: kann die Geburt eigentlich schon loslegen, wenn das Baby sozusagen noch nicht gut im Becken liegt? Ich habe schon heftige Wehen (denke Senkwehen) seit einigen Tagen, der Kleine dreht sich aber immer weiter: ein Tag hat er die Beine auf der rechten Seite, ein Tag auf der linken Seite.

Außerdem habe ich eine weitere GROSSERE Sorge. Manchmal, nachts während ich schlaffe, druckt das Baby mehrmals ruckartig an der selben Stelle. Eben auch gerade. Ist vielleicht eine blöde Frage, aber kann das Baby auf dem Nabelschnur liegen, dadurch dass ich auf der Seite liege? Plazenta liegt auf der Vorderwand links, ich lag auf der linken Seite. Ich weiss zwar nicht, wie man sonst schlaffen soll in der Schwangerschaft, wenn nicht auf der Seite, mache mir aber trotzdem Sorgen…

Ich hoffe, Sie können mir ein bisschen die Angst nehmen.

Schöne Grüße
Cristina

von Cristina Ion am 21.02.2015, 04:03 Uhr

 

Antwort:

39. SSW Baby noch nicht im Becken | Nabelschnurr

Liebe Christina,

manche Kinder rutschen erst mit Blasensprung ins Becken und werden dann wunderbar geboren.

Die Nabelschnur hat eine feste Haut. In dieser befinden sich drei Gefäße. Damit diese Gefäße nicht geknickt, beschädigt oder zugedrückt werden, ist die Nabelschnur mit Whartonscher Sulze gefüllt - einer dicken gelartigen Masse. Zudem ist die Nabelschnur meist noch in sich gedreht wie ein Telefonkabel.

Also alles gut geschützt!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 21.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

41. SSW Fest im Becken oder doch nicht?

Hallo, ich bin nun in der 40+3. Heute sagte mein Frauenarzt dass der Kopf fest im Becken liegt und mein Gebärmutterhals sich auf ca. 2 cm verkürzte.. Meine Frage nun, wenn der Kopf fest im Becken liegt, kann er da nochmal rausrutschen? Kann es sein, dass der Kopf nochmal ...

von Luftherz 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Kopf nicht fest im Becken

Hallo Frau Höfel, da ich Ihre Antworten immer als so klar und ehrlich empfinde, stelle ich nun auch mal eine Frage: Ich bin heute bei 40+3 und es ist meine erste Schwangerschaft. Am errechneten ET vor drei Tagen lag der Kopf des Babys noch immer nicht im Becken. Tastbar ...

von ka_tharina 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

39. ssw viele Beschwerden und geht es bald los?

Guten Tag, ich bin in der 39. ssw, ich war schon mehrmals diese Woche beim ctg, wegen meiner Unsicherheit. Ich habe zwei Kinder, die sind aber größer, und da war alles ganz anders bei der letzten Phase der Schwangerschaft. Bei der ersten Tochter hatte ich eine Gestose, und es ...

von Milka1012 20.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Baby liegt tief im Becken

Guten Abend Frau Höfel, Bin jetzt in der 37 ssw und meine kleine liegt schon tief im Becken jetzt habe ich eine Frage meine Frauenarzt ist ca 35 min von mir entfernt die wir fahren müssen mit dem Auto und eine verwahnte von mir macht mir Angst das es unverantwortlich wäre ...

von jessid 10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Blasensprung - Kopf nicht fest im Becken

Hallo Frau Höfel, ich habe heute erfahren, dass der Kopf meines Babys noch nicht fest im Becken ist. Mein nächster Termin habe ich erst wieder am 24.11. Sollte bis dahin meine Fruchtblase geplatzt sein, soll ich da lieber den Krankenwagen rufen oder kann ich selbst ins ...

von AnjaOlli 06.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Baby im Becken aber nicht tief

Hallo Frau Höfel, ich bin momentan in der 38+4 SSW und ich war heute zur VU beim Gynäkologen. Soweit so gut. Meine Frauenärztin meinte beim untersuchen, dass Kind ist im Necken aber noch nicht fest drin. Den Kopf konnte sie etwas verschieben, aber nur wenig. so die Aussagen ...

von Rose22 04.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

baby tief im becken

hallo, war heute beim meiner gyn. ctg war auffällig, hoher herzschlag, 2x über 160. einige stunden später wurde ctg wiederholt, keine auffälligkeiten. wurde zum abklären nochmal zu einem anderen gyn geschickt. dieser kontrollierte die durchblutung von nabelschnur u ...

von verena1982 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Kind fest im Becken

Guten Tag SilkeJulia, Ich hoffe, es geht Ihnen gut. Ich bin heute in der SSW 34+4 und war heute beim FA zum CTG. Er meinte, dass das Kind schon mit dem Kopf fest im Becken ist. Meine Frage ist - ist es normal oder deutet es darauf hin, dass die Kleine Event. früher ...

von Elena77 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Haare färben in der 39. SSW

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe überlegt mir nochmal vor der Entbindung die Haare blond strähnen zu lassen, also nur Strähnchen. Habe es die ganze SS über sein lassen. Nun wollte ich nachfragen ob es so kurz vor der Geburt noch gefährlich für mein Baby ist oder ob es keine ...

von Ängstliche Mami 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Kopf zu tief im Becken

Hallo Frau Höfel, erst mal möchte ich ihnen meine Situation mitteilen. Ich bin nun 27+3, mein kleiner liegt schon seit der 15. SSW in SL. Bei 23+1 hat mein FA das erste mal im Mutterpass eingetragen, dass der Kopf tief liegt. Da ich Wehen hatte und extreme Schmerzen im ...

von Theappel 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.