*
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

   

 

Sollte bei einem 6- Jaehrign ein auffaelliger Leberfleck wegoperiert werden?

Guten Morgen,

mein Sohn, 6 Jahre, hat ein Leberfleck auf seiner oberen Rueckenhaelfte. Da er sehr dunkel ist und auch dadurch mir und meinem Mann aufgefallen ist, haben wir ein Hautarzt aufgesucht. Der hat uns recht gegeben, dass der Fleck sehr dunkel ist und ihn gern beobachten wuerde. In 3 Monaten haben wir uns wieder vorgestellt. Der Fleck hat sich vergrößert, aber da das Kind natürlich auch wäschst, wäschst der Fleck mit. Wir haben uns in 3 Monaten wieder vorgestellt und der Fleck hat sich wieder vergrößert. Nun hat der Arzt vorgeschlagen, den Leberfleck rauszuschneiden, um einfach auf der sicheren Seite zu sein. Daraufhin habe ich eine zweite Meinung eingeholt und dieser meinte, der Fleck ist gutartig und wir sollten uns in 6 Monaten wieder vorstellen. Als ich den Arzt auf das Rausschneiden angesprochen habe, hat er gemeint, dass er das nicht tun wuerde. So jetzt habe ich 2 unterschiedliche Meinungen. Daher schreibe ich Sie an, ob Sie da Erfahrungen haben bzw mir ein Tip geben koennen, wie ich fortfahren soll.

Vielen Dank.

Gruss

von em2012 am 05.02.2019, 08:41 Uhr

 

Antwort:

Sollte bei einem 6- Jaehrign ein auffaelliger Leberfleck wegoperiert werden?

es sollte mit unseren modernen diagnostischen Hilfsmitteln möglich sein zu entscheiden, ob eine Pigmentveränderung auffällig ist oder nicht. Liegt diese Auffälligkeit vor, macht die chirurgische Entfernung Sinn. Es macht für mich keinen Sinn nach 3 Monaten eine
Kontrolluntersuchung zu fordern.
Der 2. Kollege legt sich fest: gutartig, wovon aufgrund des Alters auch auszugehen ist.
Einen gutartigen Nävus am Rücken zu exzidieren macht keinen Sinn, da die Narbenbildung idR nicht schön verläuft!

von Prof. Dietrich Abeck am 09.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Ist jeder Leberfleck bei Kleinkind untersuchungsbedürftig?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, bei unserer Tochter (18 Monate) haben sich 2 Leberflecke gebildet. Einer befindet sich auf dem Kopf unter ihrem Haar. Beide Flecke sind hellbraun und sehen nicht gefährlich aus. Sonst hat sie keine Leberflecke. Sollten Leberflecke bei ...

von Sina80 14.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberflecken

Hallo mein Sohn hatte bis jetzt noch keinen Leberfleck .jetzt ist er neun Monate und man sieht schon einige dunkle Punkte auf der Haut. ist es normal dass Babys am Anfang keine Leberflecke haben und sich dann welche bilden oder ist das was ...

von chrissi14 10.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberfleck an Fußsohle?

Hallo Dr. Abeck , mein Sohn 3 Jahre hat seit einiger Zeit einen Punkt an der Fußsohle ...Erst dachte ich es ist eine Druckstelle von den Schuhen oder so. Aber jetzt ist er bisschen größer und länger geworden und sieht mehr aus wie ein leberfleck . Kann das sein das der sich ...

von Tiger Lilly 16.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberfleck beim Baby entfernen?

Hallo Mein Sohn ist 16 wochen alt und hat seit der Geburt einen hellbraunen Fleck im Gesicht. Dieser wird immer größer und auch langsam dünkler. Ich habe jetzt Angst dass dieser Gleck gefährlich sein könnte. Kann man es irgendwie verhindern dass dieser Fleck weiter wächst ...

von diki14 29.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberfleck Kleinkind mit dunklen Sprenkel bedenklich?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, ich hatte 2011 ein Melanoma in situ, das bei einer Routine-Kontrolle entdeckt und auch rückstandslos entfernt werden konnte. Nun hat meine 3-jährige Tochter an der Ferse einen ca 2x2,5 mm großen Leberfleck (minimal erhaben). Ich kann ...

von Mymy16 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberfleck?

Hallo Professor Dr abeck, Mein Sohn ist 23 Monate alt. Im Laufe der ersten 12 Monate wurden bei ihm 3 Cafe au lait Flecke sichtbar. (ca 0,5-1 cm groß). Nach anfänglicher Panik habe ich mich nun nicht mehr damit befasst und es kam nun ein Jahr lang auch scheinbar kein Fleck ...

von Sternschnuppe 84 16.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Sonnenschutz Leberfleck

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, mein Sohn hatte eine entzündete Hautstelle zwischen Nase und Mund. Ist nun abgeheilt, aber es hat sich ein Fleck gebildet, den ich als Muttermal identifizieren würde. Wie soll ich das im Sommer behandeln? Stichwort: Sonnenschutz. Wenn er im Kiga ...

von m0nika 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberfleck auf Lippe, Hand und Fingerkuppe

Sehr geehrter Herr Prof Dr Abeck, bei Meinem Sohn (5) ist es so, dass er einen kleinen einzelnen Leberfleck auf der Oberlippe, sowie einen Leberfleck an der Handinnenseite und an der oberen Fingerkuppe des Daumens hat. Jetzt habe ich im Internet von diesem Peutz Jeghers ...

von Dumbo81 28.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

sind erhabene Leberflecke normal?

Sehr geehrter Prof. Abeck, mein Kind hat einige "spürbare" (also erhabene) Muttermale. Manche davon schon kurz nach der Geburt, diese sind dann mit der zeit ein wenig größer geworden. Andere kamen mit der Zeit, vor allem im letzten Lebensjahr (wird jetzt 7 Jahre ...

von Christina54321 25.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Wachsen Leberflecke mit dem Kopf?

Lieber Herr Abeck, mein Sohn (3,5) hat kurz nach der Geburt einige Leberflecke bekommen, unter anderem mitten auf der Stirn. Seit einigen Wochen fällt mir auf, dass er definitiv etwas größer geworden ist. Muss ich das kontrollieren lassen oder kann ein Leberfleck auch ...

von Winterbaby13 26.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.