kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Video mit Prof. Abeck
 
Videos mit Prof. Abeck
* Geeignete Pflege
  für Babys Haut
Infobereich Allergien
Infobereich Neurodermitis
 
 
 
Special Mama, ich bin krank! Eucerin
 
  Prof. Dr. med. Dietrich Abeck - Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Expertenforum Hautfragen

  Zurück

Rote trockene Stellen bei Baby nach Baden - was tun?

Hallo Herr Prof. Abeck,

unsere Tochter hat vor ca. 8 Wochen das erste Mal Probleme mit der Haut bekommen. Da war sie 6 Monate alt. Es kam plötzlich, dass ihre Haut nach dem Baden ganz viele rote Stellen bekam - vorher war das nie beim Baden. Vor allem auf dem Bauch sind diese roten Stellen geblieben.

Der Kinderarzt sagte dann, dass die Haut Probleme mit der Rückfettung hat bzw. dass diese nicht richtig funktioniert. Da unsere Tochter aber weder sich kratzt noch sich sonst irgendwie gestört fühlt, scheint es nicht zu jucken. Auch sind die Stellen nicht blutig und sie stehen auch nicht hervor. Der Kinderarzt hat uns eine Basiscreme verschrieben (kein Cortison oder ähnliches), die in der Apotheke angerührt wurde. Mit der haben wir täglich einmal eingecremt.

Durch das Eincremen wurde es besser, aber ganz sind die roten Stellen (mal größer, mal kleiner) nicht weggegangen. Sie wurden nur blasser. Ehrlich gesagt trauen wir uns nun aus Sorge schon nicht mehr, die Kleine zu baden. Vor 3 Tagen haben wir es wieder getan - wirklich nur ganz ganz kurz mit Mandelöl als einzigem Zusatz zum Wasser. Ergebnis: überall rot, nach Eincremen und 24h später ist fast nur noch der Bauch rot - dafür aber sind dort viele großflächigere Stellen.

Wir cremen nun 2x täglich ein. Aber wir haben das Gefühl, dass die Creme nicht richtig hilft. Der Kinderarzt meinte nämlich, nach dem Eincremen würden die Stellen verschwinden nach kurzer Zeit - das stimmt aber nicht. Bekannte haben uns nun die Creme "Neuroderm" empfohlen. Die ist frei verkäuflich, enthält auch kein Cortison - dies wollen wir nur geben, wenn es unbedingt sein muss.

Wie bzw. womit können wir unsere Kleine behandeln, damit die Flecken verschwinden? Wir würden sie auch mehrfach pro Tag weiter eincremen, wenn es eine Creme gibt, die hilft. Was können Sie uns insgesamt raten zwecks Behandlung?

Vielen Dank für Ihre Hilfe,
Baywatch


von Baywatch am 12.01.2018

Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Rote trockene Stellen bei Baby nach Baden - was tun?

Ihre Tochter hat eine leichte Entzündung der Haut, die unter Hautpflege
nicht zur Abheilung gelangt. Aus diesem Grund benötigen Sie eine
antientzündliche Creme (Kortison oder Calcineurin-Inhibitor), um die
Abheilung zu erzielen.

Kein Hinweis für Allergie!!!

Antwort von Prof. Dietrich Abeck am 12.01.2018
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Ekzeme/ rote Flecken und trockene Stellen - Neurodermitis oder Allergie

Guten Abend, unsere Tochter ist 6 Monate alt und hat seit ein paar Wochen trockene Stellen an den Beinen, hauptsächlich am Übergang zum Fuß (vorne) sehr trocken und rau und seitlich der Knie. Jetzt sind aber noch Stellen dazu gekommen die aussehen wir Ekzeme, rot und ...

Sarahm70   28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Trockene Stellen Neurodermitis?

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, mir ist klar, dass Neurodermitis ein weites Feld ist. Nur habe ich dennoch eine Frage allgemeiner Natur. Unser behandelnder Arzt ist fachlich sehr gut vertraut mit ND. Mein Kind (knapp 6 Monate) hat etwas schlimmer Milchschorf am Kopf. ...

krötenmutti   01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Trockene Stellen auf dem Rücken

Guten Tag, unsere Tochter, fast 10 Monate alt, hat seit ein paar Tage mehrere trockene Stellen (einige sind kreisförmig, andere ovalförmig, ca. 8mm-1cm) auf dem Rücken und Oberarmen. Diese sind weder rot, noch scheinen sie zu jucken oder sie irgendwie zu stören. Sie werden ...

Lydi77   28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Rote, trockene Stellen im Gesicht

Guten Tag Herr Prof. Abeck, meine Tochter (3 Monate, voll gestillt) hat seit einer Woche rote, trockene Stellen auf den Wangen und am Kinn (rel. großflächig). Ich hatte seither immer die Excipial Kids Creme verwendet. Gibt es nun gegen diese neu aufgetretene Hautveränderung ...

Co1234   02.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Trockene Stellen am Körper bei Baby (11 Monate)

Liebes Expertenteam, bei meinem Sohn entdecke ich (momentan gehäuft) trockene Stellen am Körper, überweigend an den Beinen, aber auch am Bauch und an den Armen. Fand ich früher alle 2 Wochen mal eine solche Stelle, finde ich momentan alle paar Tage eine neue. Diese Stellen ...

hopsasa   17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Rote trockene Stellen ohne Juckreiz

Hallo Herr Dr., Meine Tochter ist jetzt 16 Monate alt und ihr Hautzustand ist: -seit Geburt empfindliche Haut -Babyakne gehabt -Kopfgneiss noch etwas vorhanden -trockene rote Stellen am Körper ohne juckreiz -Arminnenbeugen rot und aussen rot und trocken ohne ...

cardak   01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Trockene Stellen im Gesicht

Hallo Herr Prof.Dr. Abeck, ich habe eine Frage zu unserer 5 Wochen alten Pia. Ich, als der Vater, bin mit Neurodermitis (Psoriarsis) vorbelastet und unsere kleine, die nun grad mal 5 Wochen Alt ist, hat auch im Gesicht vor allem um den Mund herum und an den Wangen ziemlich ...

Schraube1707   29.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Trockene,rote Stellen in Knie- und Ellebeugen - ist das bereits Neurodermitis?

Hallo Herr Dr. Ahlbeck, meine Tochter (22 Monate) hat in der linken Ellenbeuge, in den Kniekehlen und am Hals rote, trockene Stellen. Diese scheinen jedoch nicht zu jucken und nässen oder bluten auch nicht. Ich creme diese Stellen mehrmals mit einer reichhaltigen Creme ein, ...

Lenscki   30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Stellen
 

Wie oft ist baden notwendig/sinnvoll? Welche Pflege danach?

Sehr geehrter Prof. Abeck, mein Sohn (21 Wochen - alterskorrigiert 17 Wochen) wurde bis jetzt immer alle 2 Tage in klarem Wasser gebadet. Er hatte nach der Geburt eine Neugeborenenakne sonst aber keine Hauptprobleme. Deswegen haben wir ihn auch nie eingecremt. Nach dem 4. ...

Stephie_Ba   15.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: baden
 

Baden und eincremen

Hallo Herr Prof. Abeck, meine Tochter ist 18 Monate alt. Wir cremen sie bisher nur jeden Tag ein bisschen im Gesicht ein, den rest des Körpers nur bei Bedarf, also wenn popo rot oder wund oder wenn irgendwo mal aufgeschrammt war oder trockene Stelle etc. So haben wir das von ...

Fidelchen   03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: baden
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia