Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von crazysunshine am 30.09.2010, 20:36 Uhr

Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Hallo ihr lieben, ich hab unten ein bild rein gesetzt von meinem kater und meinem 5 monte alten sohn... ich hatte angst das die beiden nicht klar kommen... da wurde die im betreff genannte frage gestelt...

ich weiß es nicht... bei hunden hät ich mir da ehrlich gesagt keine gedanken gemacht.. wobei man immer mal wieder hört: der hund hat dieses kind angefallen... swas hört man ja nicht von katzen... und trotzdem macht man sich da mehr gedanken... villt weil katzen einfach manchmal so ein bisschen biestig rüber kommen wenn sie einen mit ihren funkel blitzenden augen anstarren und beobachten oder sich so anschleichen das man sich erschrickt wenn sie plötzlich hinter einem sitzen...

meinem kater hab ich da vertraut... er denke ich würde nichts machen.. erist nur manchmal echt etwas eifersüchtig...

aber meine katze... sie ist aus dem tierheim.. wurd misshandelt von den vorbesitzern und dann an einer autobahn auffahrt ausgesetzt *grauselig*

naja aber da war ich etwas misstrauisch..

aber es kam alles anders.. selbst sie legt sich wenn er schläft an seine füße und schmust mit ihm...

wisst ihr noch irgendwechle punkte wieso man bei katzen so denkt???
also das sie mit kindern nicht klar kommen??

achja und die krallen die sind ja dann doch mal schnell ausgepackt.. wobei ich von beiden noch nie gekratzt wurde...

LG Svenja

links ist meine Katze Maggy und rechts ist mein Kater Curly

Bild zum Beitrag anzeigen
 
6 Antworten:

Re: Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Antwort von Joni76 am 30.09.2010, 21:39 Uhr

Also mir fällt noch das Beißen ein. Katzen haben doch irgendwelche Bakterien (?) im Maul, dass dann manchmal sogar z.b. die Hand amputiert werden muss. Außerdem auch, dass sich die Katzen auf die ganz kleinen Babies legen und die dann evtl. ersticken. Ich hätte aber ganz allgemein trotzdem wenig Bedenken bei Kind und Katze.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Antwort von streepie am 01.10.2010, 11:03 Uhr

Ich habe drei Hunde, drei Katzen und ein 2-jaehrige Tochter. Als meine Tochter 1 Jahr alt war, haben wir das Reisebett aufgemacht, damit sie rein- und rauskrabblen kann - und unser Kater hat angefangen, an ihrem Fussende zu schlafen... Ist aber morgens recht schnell aufgestanden, wenn sie wach wurde ;-)

Die eine Katze laesst sich recht wenig gefallen, und hat auch schon ein paar mal gekratzt, mit der anderen Katze kann sie fast alles machen, was sie will.
Klar habe ich die Katzen am Anfang aus Stubenwagen / Bettchen rausgehalten, und drauf geachtet, dass sie sich nicht gerade auf sie drauflegen - aber sonst hatte ich nie Bedenken oder gar Angst, dass die Katzen meiner Tochter irgendwas antun koennten.

Und Kratzer gehoeren zur Lernerfahrung dazu ;-)

Ein Bild von Tochter und Kater - eintraechtig beim Malen

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Antwort von Morla72 am 01.10.2010, 18:01 Uhr

Das mit dem Drauflegen ist meiner Meinung nach ein Ammenmärchen. Aber man kann die Katze ja auch ohne Probleme aus dem Schlafzimmer des Säuglings raushalten.

Und was für Bakterien sollen das denn sein, dass die Hand amputiert werden muss??? Katzen sind doch keine Komodo-Warane...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Antwort von Engel1971 am 01.10.2010, 18:30 Uhr

Ich habe drei Katzen und zwei Hunde.Meine Töchter sind 2 und 7 Jahre alt.Ich hatte nur bei einer unserer Katzen bedenken.Die Katze konnte Kinder nie leiden.Hat immer sofort gefaucht und gekratzt.Als unsere erste Tochter geboren wurde ist sie immer abgehauen.Mittlerweile lässt sie sich von den beiden anfassen und auch auf den arm nehmen.
Meine Töchter haben beide schon einige Kratzer abbekommen weil sie die Katzen geärgert haben.Das passiert halt.
Viele Leute haben angst weil Katzenbisse ziemlich gefährlich sind.Ich bin zweimal von einer Katze gebissen worden.Beide male ist die Hand innerhalb kürzester zeit dick angeschwollen und hat sich entzündet.Beim ersten mal musste ich operiert werden.Die Narben sind heute,nach 14 Jahren,immer noch deutlich zu sehen.
Beim zweiten Katzenbiss musste ich eine Woche lang eine Gipsschiene tragen und Antibiotika nehmen.
Katzenbisse sind verdammt gefährlich.Ich möchte mir nicht vorstellen was so ein Biss bei einem Baby oder Kleinkind anrichten kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Antwort von Vio-1 am 01.10.2010, 21:43 Uhr

Hi

Wir haben zwei Katzen, die sind mittlerweile 15 Jahre alt (s.u.)
Sie mußten sozsusagen zweimal Babies ertragen :-)

Es war nie auch nur eine Sekunde ein Problem...

Die Katzen war von Anfang an äußerst vorsichtig und besonnen.
Sind z.B. immer um die Krabbeldecke rumgelaufen, das war ganz witzig. Als wäre es einfach nicht ihr Territorium.

Gerade eine von den beiden ist super verschmust und meine Töchter haben sie im Puppenwagen spazierengefahren und Mützchen aufgesetzt!

Kein Kratzer in 10 Jahren!! (obwohl die Katzen da schon 5 Jahre bei uns waren und also auch ein bißchen Platz und Zeit abgeben mussten)

Allerdings durften sie nachts nicht in Babyzimmer.

Liebe Grüße,
Vio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum man angst hat wenn baby und Katze aufeinander treffen

Antwort von Hofi2 am 04.10.2010, 19:43 Uhr

Eigentlich geht es wohl darum, dass Katzen sich u.U. auf das Baby im Kinderbett oder Kinderwagen legen - zum Kuscheln. Dabei könnte das Baby ersticken.
Bei unserer Katze war es überhaupt kein Problem damals mit Malte. Sie durfte nicht in den Kinderwagen und auch nicht ins Bett - nachdem sie 2-3x dort rausgeflogen ist, ist sie nie wieder reingegangen.
Und auf dem Sofa durfte sie mit dem Baby kuscheln, an den Füßen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Hund hat Angst vor Feuerwerk - wie kann ich ihm die Angst nehmen?

Wir waren kürzlich mit unserem Hund (9Monate) unterwegs. In der Nähe war ein Feuerwerk, da er es nicht kannte, hat er sich total erschrocken, fing an zu bellen und ich habe ihn in dem Moment auf den Arm genommen (ich weiß, das sollte man nicht! -aber in dem Moment...). Nun ...

von caju 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Hat jemand Erfahrung mit Angstpinklern (Hunde)?

Huhu ihr Lieben, wir haben seit Samstag einen Bearded Collie Mix, 12 Wochen alt. Es ist ein Rüde. Ich hatte eigentlich den Eindruck das er verantwortungsbewusst aufgewachsen ist. Er ist sehr intelligent und lernt unheimlich schnell und es macht wirklich Spass mit ihm zu ...

von CuD07 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

meine kinder haben angst vor unserem neuen hund - tipps?

Hallo ihr Lieben Seit ein paar Tagen sind wir stolze Besitzer einer 6 Monate alten mittelgroßen Mischlingshündin, die absolut lieb, ruhig, lärmunempfindlich und verschmust ist. Bis jetzt also der absolute Traumhund. Trotzdem haben meine 2 Kinder (2 und 4) panische Angst vor ...

von minnemama 11.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Katze + Baby + Haushalt zu anstrengend?

huhu ihr lieben, ich bin 19 jahre alt, wohne mit meinem Verlobten in einer 2 zimmer wohnung (bald 3 oder 4 zimmer) und bin im 5. Monat schwanger. Eigentlich hatten wir vor uns dieses jahr eine katze zu holen, aber durch die schwangerschaft haben wir es auf nächstes Jahr ...

von Mami-Franzi19 06.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Katze Baby

angst

hallo unsere Hündin hat panische angst vor gewittern (oder sonstigem lauten knallen wie zb. silvester oder sowas). sie ist 9. ich habe gelesen, das dobermänner zu angst neigen. aber so krass????? das äussert sich darin, das sie enorm anfängt zu zitter, zu jaulen und einem ...

von ZwergDackel 03.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.