Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von schnecke1 am 20.09.2010, 13:36 Uhr

pullernder Kater - Tierarzt sagt...

Hallo!

Also heut war mein Mann mit dem Kater beim Tierarzt und die Ärztin tippt auf Harngrieß. Er hat ein Antibiotikum gespritzt bekommen und wir sollen es beobachten. Wird es nicht besser, sollen wir am Mittwoch wiederkommen, sonst Freitag, dann bekommt er nochmal AB.

Danke fürs Nachfragen!

Liebe Grüße
Schnecke

 
6 Antworten:

Er tippt?????????

Antwort von Melli130 am 20.09.2010, 13:47 Uhr

Sowas kann man nicht tippen.
1. Könnte es alles mögliche sein
2. Wenn es Harngries ist, dann muss der PH-Wert des Urins entsprechend reguliert werden, damit sich der Gries auflöst.

Egal, was es ist, der Urin muss untersucht werden.
Ich denke, dass hat der TA nicht gemacht??

LG Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

....nein...

Antwort von schnecke1 am 20.09.2010, 14:17 Uhr

...Urin wurde nicht untersucht!

Sollten wir nochmal zu nem anderen TA? Hab leider keine Erfahrung mit Katzen bislang. Bisher war unser Kater immer gesund und vorher hatte ich noch keine Katze. (vorher immer Kanickel oder Vögel)

Aber ich hab eben auch schon im Netz gegoogelt und ein wenig gelesen, da denke ich viell ist es doch besser nen zweiten TA zu fragen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ....nein...

Antwort von Finchen09 am 20.09.2010, 14:54 Uhr

auf jeden Fall.

Am besten wäre es noch, Urin aufzufangen und mit zum TA zu nehmen. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit des Basenkatheders oder der Punktion. Der Urin muss auf jeden Fall kontrolliert werden.

Ich würde einen anderen TA aufsuchen.

GLG und gute Besserung für deine Maus.
Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

auf jeden Fall einen anderen TA aufsuchen, heute noch.

Antwort von Melli130 am 20.09.2010, 15:01 Uhr

Hi du,

wie Finchen schon schrieb, ist es am besten, Urin mit zum TA zu nehmen. Manchmal funktioniert es ganz gut, eine alte (saubere) Suppenkelle unterzuhalten, während die Maus auf der Toilette ist. Ansonsten bleibt halt noch die Möglichkeit, den Urin beim TA "holen" zu lassen.
Hol dir bitte eine Zweitmeinung ein. So, wie dein TA das macht, funktioniert das nicht. Der Urin muss dringend kontrolliert werden. Ein anderer, vernünftiger TA wird dir das genauer erklären. Wenn du sonst noch Fragen hast, meld dich gerne per PN.

GLG Melli, und auch von mir gute Besserung für die Fellnase

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: auf jeden Fall einen anderen TA aufsuchen, heute noch.

Antwort von Susi0103 am 20.09.2010, 18:19 Uhr

Schließe mich an, dringend zum anderen TA.
Wie ich unten auch schon schrieb: Harngries kann zum Tode führen und zwar grausam und schmerzhaft. Damit ist nicht zu Spaßen und "tippen" nutzt da gar nichts!

Lg und alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke....

Antwort von schnecke1 am 20.09.2010, 20:11 Uhr

...werden uns nochmals drum kümmern.

Hab auch nochmal über Harngrieß gegoogelt und komme auch zu dem Schluß, dass die Aussage unserer TA nicht befreidigend ist und v.a. nach Euren Aussagen!

Halte Euch auf dem Laufenden!

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Kater muss seit heut Nacht ständig pullern

Hallo! Unser Kater geht seit heut Nacht ständig auf die Toilette und macht ein paat Tropfen Pipi. Er ist auch ständig am Lecken. Außerdem ist er überall am Kratzen in den Ecken der Wohnung und dann geht er aufs Klo. Er frisst und trinkt aber normal. Auc sonst verhält er sich ...

von schnecke1 18.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater puschert überall hin

Hallo! Freunde von uns haben seit gut 6 Wochen zwei Kater. Einer davon pinkelt oft in die Ecken oder er verkriecht sich im Schrank (neulich wars der Computerschrank wo viele Kabel lagen) und fängt an dort zu pullern. Dabei hat jede Katze eine eigene Toilette, die auch täglich ...

von schnecke1 15.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Kater mit Lebensmittelunverträglichkeit.... absolutes Stangerlverbot.

Unser lieber Findus fing letzte Woche an, sich ständig zu kratzen, hatte Zuckungen am Rücken und veränderte sich vom Wesen her von einem auf den anderen Tag. Er war auf einmal ängstlich, kam nicht mehr kuscheln, verzog sich nur noch unter die Couch oder das Bett. Zwei Tage ...

von LeRoHe 05.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Schnipp-Schnapp beim Kater.... häää?

Unser Kater ist jetzt 5,5 Monate alt, "EKH". Online und in diversen Büchern haben wir gelesen, dass man einen Kater mit etwa 5-6 Monaten kastrieren sollte, zumal EKH´s mit einem halben Jahr ausgewachsen seien. Jetzt waren wir gestern bei unserem Tierarzt zur ...

von LeRoHe 24.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Grummel...enttäuscht vom Tierarzt, oder ist das normal...??

Ich bin ja Tierarztlaie....aber mein Dicker ist ja jetzt seit anderthalb Wochen wegen Milben in Behandlung...drei mal wurde gespritzt, ohne jeden Erfolg, im Gegenteil... Ist das normal? Ich meine, Milben sind ja nun jetzt im Alltag nichts seltenes, wo die Behandlung erst ...

von Fru 10.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tierarzt

Teppich voll gepinkelt, von einem Kater...

Hallo. Wir haben 2 Kater- einer ist 7 und wurde als Baby vom Züchter gekauft, einer ist 4 und aus dem Tierheim. Seit einer Weile ist das so, das einer immer auf den Teppich im Bad pinkelt (obwohl ein sauberes Katzenklo direkt nebenan steht), oder auf den Läufer im Flur, vor ...

von lilmissy 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Erster Tierarztbesuch liegt hinter uns...

...so, das wäre geschafft. Mein Dicker war cool wie immer und war auch ganz tapfer. Er hat scheinbar Milben unter der Haut. Er bekam eine Spritze, die Donnerstag nochmal wiederholt werden muß und der ganze Spaß hat 12 Euro gekostet. Sehr problemlos! Gott sei Dank! Vielen ...

von Fru 02.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tierarzt

Was kann das sein? Problem mit altem Kater

Der Kater meiner Eltern ist 14 Jahre alt. Er hatte vor ca. 2 Wochen schonmal das Problem, dass er so durchs Maul geröchelt hat und Schnodder vor der Nase hatten. Dann war aber alles wieder gut...beim Tierarzt waren meine Eltern nicht *soifz*. Jetzt frisst er seit 2 Tagen nichts ...

von Joni76 31.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kater

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.