Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von P@ulinchen am 21.06.2010, 8:59 Uhr

Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Hallo an alle !!

Meine beiden Kids 5+7 Jahre möchten wieder Haustiere. Nun stellt sich die Fragen, ob Meerschweinchen oder Kaninchen.

Ein großer Stall für die Außenhaltung ist vorhanden. Über die Haltung von Kaninchen wissen wir auch Bescheid, wir hatten schonmal 2 Kaninchen. Mir ist auch klar, dass man die Tiere jeweils immer mit mind. 1 Partner halten sollte, also nicht alleine. Meerschweinchen hatten wir noch nicht, aber auch da weiss ich, dass die Tiere in Gruppen gehalten werden.

Über Haltung, Ernährung etc.pp. haben ich mich bereits informiert, nur weiss ich eben nicht, wie ich mich entscheiden soll. Die Kids haben keine Vorstellung, und sind sich auch nicht klar, was sie wollen.

Kann mir jemand bei der Entscheidung helfen ?

Vielen Dank !

LG Paula

 
15 Antworten:

Re: Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Antwort von Fru am 21.06.2010, 10:29 Uhr

Naja...ich persönlich liebe meine Meerschweine...von der Haltung her unterscheiden sich beide Tierarten wahrscheinlich kaum.
Ich finde immer, das Meerschweine vom Wesen her ruhiger sind.
Und ich finde es total rührend, wenn meine Süßen mich morgens mit einem freudigen Quieken begrüßen, sie ihren Kopf aus dem Käfig stecken und man merkt das es ihnen so richtig gut geht.

Auch meine Tochter (5) kommt mit den beiden so super klar....für mich die perfekten Tierchen. Die beiden sind die besten die mir passieren konnten!


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Antwort von FrauMaus2006 am 21.06.2010, 10:44 Uhr

Meine persönliche Meinung ist das weder meeri's noch Kaninchen geeignete Haustiere für Kinder sind.
Beider Arten sind Fluchttiere und somit nicht zahm auch wenn man immer behauptet sie sind zahm. Sind sie nicht. Sie halten nur Still weil si Angst haben.

Wir haben 2 Kaninchenund die beiden legen hier auf 16 qm sie fühlen sich pudelwohl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Antwort von Danie1983 am 21.06.2010, 11:05 Uhr

Wenn zwischen den beiden Arten entschieden werden muss dann zwei Kaninchen.
Meerschweinchen können zwar auch in Aussenhaltung leben, allerdings ist es da nicht so einfach wie bei Kaninchen, wird zwar immer wieder geschrieben aber es sterben jedes jahr einige Meerschweinchen an der Kälte...oder am Hitzschlag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sorry, ich war nicht von einer ganzjährigen Außenhaltung ausgegangen...

Antwort von Fru am 21.06.2010, 11:40 Uhr

...dann natürlich keine Schweine!

Wenn Meeries nur stillhalten, weil sie Angst haben, dann verstehe ich meine Schweine nicht, die kommen nämlich (freiwillig) angelaufen und lassen sich kraulen...am liebsten am Hintern!!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kaninchen (und meine Schwägerin ihre läuft "bei Fuss")

Antwort von Leo engel am 21.06.2010, 13:25 Uhr

Wir haben jetzt leider grad nur noch 2 Kaninchen, unser Opa ist leider letzte Woche gestorben.

Die ältere der Beiden die wir jetzt haben ist auch scheu. der jüngere ist total zahm, kommt angehoppelt wenn er Freigang hat und lässt sich dann streicheln (bei Angst würde er sicher nicht zu einem hin kommen).

Das Kaninchen meiner Schwägerin hoppelt bei Fuss. Lebt zwar drin, aber darf immer raus in Garten. wenn sie den Käfig aufmacht hoppelt das Kaninchen raus und die ganze Zeit neben ihr her bis in Garten. Dort hoppelt sie ne Weile rum und geht dann wieder rein.... soviel zu nicht zahm

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Antwort von Jessi757 am 21.06.2010, 14:45 Uhr

Wir hatte schon beides.
Die Meerschweinchen haben meiner Nase nach definitiv mehr gestunken.

Sie quieken zwar sehr niedlich, aber lassen sich meist nicht so gern streicheln wie Kaninchen.

Unsere Hasis kommen immer sofort an die Stalltür wenn wir kommen und warten auf Streicheleinheiten.
Ich persönlich finde Kaninchen niedlicher als Meerschweinchen. Sie sind auch nicht so nervös wie die Schweinis, die immer so hektisch im Käfig umhergeflitzt sind.
Und die Kinder können besser mit ihnen umgehen, weil sie nicht so wuseln und sich winden.

LG

Jesi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@jessi

Antwort von Fru am 21.06.2010, 14:57 Uhr

Wenn Meerschweinchen im Käfig rumtoben ist das ein Zeichen dafür, das sie sich wohl fühlen, man nennt es auch popcornen...lg

Als nervös würde ich meine beiden nicht bezeichen, der eine ist lebhafter als der andere, aber das liegt sicher daran, das der eine Erwachsen ist und der andere ein Baby.....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @jessi

Antwort von Jessi757 am 21.06.2010, 18:56 Uhr

Aha,

nun, dann scheinen sie sich ja wenigstens wohlgefühlt zu haben

Mich hat das aber immer etwas nervös gemacht.

Unsere Kaninchen haben nur 1-2 mal täglich ihre wilden 5 Minuten. Und da sie jetzt im Sommer im Garten stehen, kriege ich die auch nur selten mit.

Dafür schafft es sogar mein Mann die Kaninchen ins Laufgeschirr zu bekommen. Bei den Meeris hab sogar ich aufgegeben. Da war immer mind. Ein Bein nicht da wo es hingehörte...

LG

Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

LAUFGESCHIRR?????

Antwort von Fru am 22.06.2010, 1:27 Uhr

Hier höre ich jetzt auf, sonst werde ich noch zum Karnickel....vielleicht solltet Ihr lieber keine Tiere haben!!!!! Unglaublich....
KREISCH!!!!!!!!!!!!!!!!!


Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: LAUFGESCHIRR?????

Antwort von Jessi757 am 22.06.2010, 8:23 Uhr

Die Hasen finden es toll....

Im Garten haben wir nämlich keine Steine, sondern nur Rasen, da haben sie ihr Freigehege.

Aber sie laufen auch gerne mal über Steine, die finden wir nur vorm Haus, da können sie aber nicht frei laufen..

LG

Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: LAUFGESCHIRR?????..Mhh... wenn sich mal eins die Wirbelsäule gebrochen

Antwort von Danie1983 am 22.06.2010, 12:38 Uhr

hat,weil es sich erschreckt hat, kannst ja Bescheid geben. Die Dinger sind Tierquälerei und sau gefährlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Antwort von Drachenlady am 23.06.2010, 11:42 Uhr

Zur Zeit beherbegen wir zwei Meerschweinchendamen und die beiden sind der ganze Stolz meiner Tochter, die bald 9 Jahre jung wird. Als ich noch Single war hatte ich zwei Kaninchen. Erfahrungen kann ich also von beiden mitteilen.

Gestunken haben weder die Meerschweinchen jetzt noch damals die Kaninchen, obwohl eines davon ein Kaninchenböckchen war. Nachdem er kastriert war, hat sich aber auch seine Neigung alles zu markieren gegeben. Was den Geruch angeht... es steht und fällt damit wie oft man den Käfig oder Eigenbau reinigt.

Sowohl Meerschweinchen, als auch Kaninchen können relativ alt werden. Im Durchschnitt 5 bis 6 Jahre. Aus meiner Erfahrung heraus muss ich allerdings leider sagen, dass dieses Alter selten erreicht wird, weil die meisten Tiere gnadenlos überzüchtet sind. Da spielt es keine Rolle, Meerschweinchen oder Kaninchen. Grundsätzlich sind beide Tierarten was den Magendarm-Trakt angeht sehr empfindlich.

Aus der Ernährung kann man eine Wissenschaft machen. Für mich persönlich gilt nur ein Gesetz. Wenn Trockenfutter, dann getreidefrei, zucker-/melassefrei und davon dann die minimalste Menge. Ansonsten kann man bis auf die typischen Kohlsorten hervorragend die heimische Gemüsewelt mit den Nagern teilen.

Ich teile auch die Meinung, dass sich Kaninchen etwas lieber anfassen lassen, als Meerschweinchen. Unsere Meerschweinchen lassen sich bestenfalls minutenweise streicheln. Meine Kaninchen dagegen waren regelrechte Schmusebacken und zumindest das Böckchen kam immer zu mir und hielt mir sein Köpfchen hin so nach dem Motto: genau da juckts gewaltig, aber ich komm da allein nicht dran.

Wenn wir unsere Meerschweinchen in der Wohnung herumlaufen lassen, knabbern sie relativ wenig an. Meine Kaninchen dagegen haben sie mit grosser Wonne auf jegliche Fussleisten gestürzt. Auch wurden mit Vorliebe die Holzspäne aus der Rauhfasertapete herausgeknabbert, wodurch ein interessantes Lochmuster entstand. Grundsätzlich gilt aber für beide...sie sind Nagetiere, sie haben Nagezähne, die ständig nachwachsen und die sich entsprechend abnutzen müssen.

Weder Kaninchen noch Meerschweinchen lassen sich gerne an der Leine führen. Es sind und bleiben Fluchttiere und auch für einen Hund bleibt ein Kaninchen ein Kaninchen und damit ein Leckerbissen. Gleiches gilt für Meerschweinchen. Der Fluchtinstinkt setzt wahnsinns Kräfte frei, sodass die Wirbelsäule mit Leichtigkeit brechen kann.

Meerschweinchen bleiben in der Regel klein und handlich. Bei Kaninchen ist es oftmals eine Wundertüte, was aus einer handvoll Kaninchen später mal wird, wenns ausgewachsen ist. Meine Nichte ist jetzt eines besseren belehrt worden. Mit 8 Wochen sahen die Zwerge wirklich noch wie Zwerge aus, jetzt mit 6 Monaten hat jeder für sich einen 1 qm Käfig, der trotzdem noch zu klein ist (die beiden werden demnächst in einen großen Eigenbau auswandern und haben dann wieder den Platz den beide benötigen).

Unerwünschter Nachwuchs kann sich bei beiden Tierarten sehr schnell einfinden. Wobei Kaninchen Nesthocker sind und Meerschweinchenbabys Nestflüchter sind und vollentwickelt geboren werden. Die Meerschweinchenmama kann direkt nach der Geburt wieder neu gedeckt werden. Gleiches funktioniert auch bei einer Kaninchenmama.

Ich persönliche bevorzuge mittlerweile auch die Meerschweinchen, da mir ihre Lautsprache doch mehr vermittelt, als das Schweigen meiner Kaninchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss dir in einem Punkt widersprechen...

Antwort von vonnywalker am 23.06.2010, 18:57 Uhr

...Kaninchen zählen zu den Hasenartigen und nicht zur Gattung der Nagetiere *klugscheiß* .

LG...

Vonny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss dir in einem Punkt widersprechen...

Antwort von Drachenlady am 24.06.2010, 16:24 Uhr

gggg* ok...trotzdem haben Kaninchen die für Nagetiere typisch nachwachsenden Nagezähne, die sie auch nach Herzenslust benutzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchen oder Kaninchen ?

Antwort von krümelmaus am 26.06.2010, 2:25 Uhr

Also ich mische mich jetzt auch mal ein.
Zum Thema Laufgeschirr: Das grenzt schon fast an Tierquälerei
Zahm wird mit Sicherheit nicht jedes Meerschweinchen oder Kaninchen, aber man schafft es mit viel Liebe das Vertrauen der Tiere zu gewinnen. Ich hatte schon einige Meerlie`s und es gab auch zahme darunter, die mir wirklich bei Fuß gefolgt sind ohne irgendwelche Lockmittel sondern aus freiem Willen. Im Moment habe ich nur zwei junge unkastrierte Burschen, einer eher neugierig, der andere etwas verschreckt.
Zum Alter kann ich auch noch etwas sagen, meine letzte Meerlie-Maus wurde 8 1/2 Jahre alt und hätte mit Sicherheit noch ein bißchen länger gelebt, wenn wir nicht krankheitsbedingt den Tierarzt hätten rufen müssen. Diese alte Dame lief gerne auf dem Sofa spazieren und ließ sich dann vor dem Aqarium nieder, um die Fische zu beobachten.
Für Kinder sind sie weniger geeignet, denke ich, da sie eben Fluchttiere sind, bzw Meerlie`s sich bei Gefahr und großer Angst einfach nicht rühren und still sitzen bleiben. Macht Euch mal den Spaß und fühlt den Herzschlag in so einem Moment, da steht das Tier kurz vor einem Infarkt.
Also lieber Katzte oder Hund in dem Alter, die können sich wehren und davonlaufen, wenn es ihnen reicht.

LG N

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

HILFE! Was kann ich tun?? Überall Schnecken im Kaninchengehege!

Hallo ihr! Ich habe für meine drei großen Kaninchen ein Aussengehege mit rund 25m2 und zusätzlichem Wiesenfreilauf von rund 40m2. Nun ist es ja so das es heuer fast nur regnet.....und mit dem Regen hat die Schneckenplage angefangen. Ich habe im Gehege eine große ...

von Janasmami 19.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

Kaninchen und Nachbars Katze

Hallo, wir hatten zwei Zwergkaninchen, die im Sommer tagsüber im Freilauf waren. Vor wenigen Wochen pirschte sich Nachbars Katze ans Gehege und das eine Kaninchen hat sich derart erschreckt, das es wie wild herumkugelte und sich dabei am Rücken verletzte. Daraufhin konnte es ...

von Birgit 2 13.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

Möchte menen Gartenschuppen umbauen zum Kaninchen Stall.

Hi, worums geht seht ihr ja im Betreff. Also mein Schuppen ist ca. 3m lang und 1,50m breit. Höhe ist 2,80m. Man kan da also eingies machen. Diesen möchte ich für unsere Kaninchen umgestalten, nur wie? Der Schuppen hat kein Bodenbelag, ist eben nur Beton, was kann ich ...

von Kullertraenchen 09.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

kaninchen nachwuchs.....was ist zu beachten?

Hi, unsere Übernommene Zippe hat nun doch Babys bekommen. Wir haben es erst am Montag(1.Juni) mitbekommen und waren doch überrascht,denn die Farben konnte man schon erkennen, Jedenfalls waren 3 Babys offen(bzw in einem kleineren Nest) dagelegen. Sie sahen gut genährt ...

von Kullertraenchen 03.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

Außenhaltung Kaninchen-Meeries

Hallo zusammen! Wir halten unsere Meeries und Kaninchen draußen. Jetzt, im Sommer, habe ich Angst vor Madenbefall. Hat jemand einen Tipp, was man vorbeugend tun kann? Ich meine jetzt nicht, die übliche Hygiene, oft genug säubern und so. Das ist klar. Gibt es ...

von Josie 03.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

Kaninchen-Kastration - was beachten?

Hallo an Alle, morgen Vormittag ist es soweit: Unser Zwergkaninchen-Böckchen wird "entmannt". Ich bringe ihn morgen früh zum Tierarzt und hole ihn dann mittags wieder ab. Was muss ich im Anschluß beachten? In der Praxis sagten sie mir, dass sie keine Vollnarkose machen würden, ...

von Heike-SU 31.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

mein bester freund und seine kaninchen! KOTZ!

Die Kids von meinen besten freunden haben / Hatten Kaninchen Das erste ist vor drei Tagen überraschend gestorben! Da dachte ich die Kinder hätten nicht genug Wasser etc gegeben. das zweite ist nun auch tot.Das dritte wird auc sterben, aber ihr braucht nict denken der Arsch ...

von Wonny-ist-daaa! 22.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

an die kaninchenhalter....

Hi, ich habe seit ca. 2 Wochen 2 Kaninchen in Pflege bzw. mitlerweile übernommen. Die Häsin baut seit gestern ein Nest aber es sind noch keine Jungen da. Ich kenne mich mit Kaninchen nicht wirklich aus. Der Rammler ist kastriert und ich habe natülich auch Beide ...

von Kullertraenchen 22.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

Kaninchen - Pellets - Stroh - Alternativen

Hallo in die Runde, mich würde mal interessieren was ihr auf dem Käfigboden eures Kaninchenstalles habt? Mein Schwiepa hatte bei Übergabe unserer Ninchen Stroh drin, bei Fressnapf wurde mir zu Pellets geraten. Die habe ich nun auch drin. Ich mache jeden Tag sauber, d.h. ...

von enco05 18.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

welche Geschlechter bei Kaninchengruppe

Hallo, ich habe vorgestern weiter unten schon einmal gepostet wegen unseren Kaninchen. Aktuell haben wir 2 Weibchen, eines davon seit 2,5 - Partner (Rammler) ist vor 3 Wochen gestorben, seit Samstag 12 Wo. altes Weibchen. Unsere ältere Häsin geht auf das Kleine los, sind ...

von SelinaMama 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaninchen

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.