Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von glückskinder am 21.03.2012, 20:53 Uhr

Katzenproblem

In unsere Nähe ist eine Familie in ein Miethaus gezogen. Mit Katze. Diese Katze, ganz lieb und extrem zutraulich, wird nicht mehr in die Wohnung gelassen. Kann allein auch nicht hinein, da Wohnung in erster Etage liegt. Man muss sie also unten abholen, damit sie mit in die Wohnung kann. Der Mann würde sie eh sobald er nach Hause kommt, vor die Tür setzen. Aussage der Ziehtochter.
Nun hat die Katze logischerweise Hunger. Geht überall betteln und auch in die Einfamilienhäuser. Wenn ich die Türe aufmache, ist sie drin. Dann muss ich sie erstmal suchen, damit ich gehen kann. Nervig! Morgens habe ich dazu wenig Zeit.
Die Katze klaut alle Essbare. Geht auf Tische usw. man kann nichts mehr stehen lassen. Springt die Kinder an, wenn die etwas zum Essen haben. Der Biokompost ist vor ihr nicht mehr sicher.
Angesprochen haben wir die Besitzer. Aber es ändert sich nichts.
Was tun?
Mit tut die Katze leid, füttern wäre nicht sinnvoll.

 
5 Antworten:

Re: Katzenproblem

Antwort von Pamo am 22.03.2012, 1:40 Uhr

Also die Katze wurde von den Besitzern ausgesetzt, nicht mehr reingelassen und ist hungrig?

Was ich tun wuerde: Zunaechst fuettern und dann den Tierschutzverein anrufen. Ist die Katze ueberhaupt kastriert? Sonst hast bald einen Wurf kleiner Kaetzchen in deiner Sockenschublade.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Katzenproblem

Antwort von glückskinder am 22.03.2012, 9:55 Uhr

Ausgesetzt würde ich nicht sagen. Angeblich dürfte sie rein, aber dies stimmt nicht. Sie rufen sie nicht oder suchen nach ihr.
Kastriert ist sie, relativ frisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Katzenproblem

Antwort von Lina27 am 22.03.2012, 10:48 Uhr

Armes Kätzl...ein Fall für den Tierschutz!!!!! Oder nochmal versuchen Gespräch zu führen...einfach die Leute mal fragen,warum sie sich eine Katze geholt haben,um das sie dann "hungern" muss und keinerlei Bezug mehr hat zum Besitzer.Durfte sie denn vorher mit rein? Wenn keine Einsicht da ist,rufe bitte beim tierschutz an.Oder Du nimmst sie auf Smile Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Katzenproblem

Antwort von glückskinder am 22.03.2012, 14:32 Uhr

Sie sind erst hierher gezogen.
Als mein Sohn sie letztens zurückgebracht hat, roch es in der Wohnung dort sehr nach Urin. Vielelicht hat die Katze den Umzug nicht verkraftet und muss jetzt raus, damit sie nicht mehr in die Wohnung macht...
Heute war mein Keller dran. Es stinkt und ich finde es blöd.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Katzenproblem

Antwort von Gizmo76 am 22.03.2012, 17:09 Uhr

Hallo,

finde auch, das ist eine Sache für den Tierschutz. Ich würde da dran bleibe und genau beobachten.
Füttern würde ich auch erst mal nicht, außer du kannst dir vorstellen diese zu behalten, denn wenn man einmal mit füttern angefangen hat, bekomme man eine Katze schwer wieder los. Sie denkt dann, oh, da gehts mir gut, da bleib ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.