Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von märzmama am 24.01.2011, 14:27 Uhr

Frage an die Katzenbesitzer

Jede Nacht um ca 5h steht meine Katze an meinem Bett und maunzt wimmernd und eindringlich bis ich sie rauslasse.
Die ganze Nacht draußen lassen geht nicht, dann sitzt sie nachts draußen am Fenster und maunzt weil sie rein will.
Egal wie 1x pro Nacht muss einer für die Katze aufstehen. Ist das bei euch auch so? Wie könnte man das abtrainieren?
Wenn ich die Schlafzimmertür zu mache maunzt sie so laut und lange im Flur rum bis jemand kommt. Sie is kann da sehr penetrant werden..

LG

 
7 Antworten:

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von streepie am 24.01.2011, 14:31 Uhr

So schwer es faellt - IGNORIEREN! Ausserdem Katzenklappe einbauen.

Unsere Katzen hatten bis zu unserem Umzug immer eine Katzenklappe - jetzt werden sie abends "eingesammelt" (wenn sie denn draussen sind) und morgens wieder rausgelassen (wenn sie denn wollen). In den letzten 7 Monaten hat sich keiner ueber die Regelung beschwert.

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von märzmama am 24.01.2011, 14:34 Uhr

Katzenklappe geht nicht! Früher hatte sie ein offenes Kellerfenster aber sie hat einfach zu viele (täglich mehrere) Mäuse u teils auch Vögle tot und lebendig reingeschleppt. Daher ist die Option weg. Ignorieren.. ja versucht haben wir es aber sie ist so penetrant das man es nicht aushalten kann. Hab auch schon versucht sie Abends rauszulassen bevor wir schlafen und sie dann um 23h reingeholt aber es nützt nix ..

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von Fredda am 24.01.2011, 15:59 Uhr

Unsere Katzen bleiben zwar nachts freiwillig drin, dafür müssen wir am Tag dem Kater tausendmal die Tür aufmachen - er rennt raus, sobald die Haustür aufgeht, und wenn das Wetter dann nicht seinem Geschmack entspricht, also immer zur Zeit, hopst er aufs Küchenfensterbrett und kratzt und ruft...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von streepie am 24.01.2011, 16:32 Uhr

Ist es bei euch um fuenf schon so hell, dass das Katz wach wird? Unsere pennen da noch ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von Pamo am 24.01.2011, 17:03 Uhr

Katzen gewoehnen sich, aber meiner Erfahrung nach nur sehr langsam.

Mein Freigaenger geht morgens raus und kommt nachmittags wieder rein. Vor 4 Jahren ging er morgens vor dem Rauslassen die Vorhaenge hoch und sprang auf den Nachtischen herum. Inzwischen bleibt er im Bett liegen, bis das Fruehstueck serviert wird.

Der Juengste im Bunde ist kein Freigaenger, aber er hat nach fast 2 Jahren nun gelernt, dass es vor 6h kein Fruehstueck gibt und kein Laermen, Umschmeissen von Nachttischlampen, Rumspringen auf meinen Beinen und Bauch das aendern wird. Nach 6h gibts allerdings wenig Toleranz und wenn das Klo um 7h noch nicht tipptopp ausgeschaufelt wurde, dann kackt er daneben. Wochenenden beginnen hier also frueh.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von tigger3 am 24.01.2011, 17:16 Uhr

bei uns ist es genauso. um punkt 5 wollen unsere fellnasen raus. die beiden fetzen sich so lange bis ich sie raus lasse.
ignorieren geht nicht - sonst wachen die kinder auf und eigentlich möchte ich auch noch ein bischen schlafen, da ist es das kleinere übel die 2 kurz raus zu lassen.
katzenklappe käme für uns auch nicht in Frage - wegen der mäuse etc.

wir leben damit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die Katzenbesitzer

Antwort von Luckymum am 25.01.2011, 15:06 Uhr

Halloo,
ja das kannte ich von unserer ersten Katze. Leider schon verstorben.
Jetzt haben wir aber wieder eine Jungkatze. Allerdings muß diese abends, wenn wir ins Bett gehen, im Kellerzimmer übernachten (mit Klo, Futter und Kuschelhaus/Bett). Erst morgens, wenn wir aufstehen, darf sie auch raus (so gegen 6.30 Uhr, Wochenende halt mal ne Std. später).
Die Regelung war nötig, damit unsre Kinder in Ruhe schlafen können, da beide die Zimmertüren nachts offen haben und Madame würde da jedesmal morgens fröhlich reinmaschieren und sich maunzend, schnurrend breit machen. Jetzt mit Kellerzimmer klappt das bestens, auch wenn sie mal früher maunzt, hören die Kids das nicht.
Achja, Spielsachen hat sie natürlich auch mit in ihrem "Schlafgemach".
Vielleicht wäre das ja noch eine Lösung für Euch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Frage an die Katzenbesitzer

Da ich von Katzen leider nicht all zu viel Ahnung habe und mir ja vor 2 Tage eine zugelaufen ist muss ich ja jetzt erstmal im schnelldurchlauf alles zusammenbekommen Katzenklo habe ich Kratzbaum ist auch organisiert Näpfe Halsband Flohband und co sind auch schon ...

von Hamburger_Mama 21.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Katzenbesitzer

an katzenbesitzer

musste heute mit meiner katze zum arzt weil sie mal wieder verletzt heimkam. es geht ihr soweit gut aber; der tierarzt setzte sie auf die wage und sie hat 6,8kg. es ist ein kater. sie meint bis 5kg sei ja ok für einen kater im winter aber jetzt sei er schon zu dick. wie ...

von smokey81 17.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Katzenbesitzer

Bitte um Ratschläge an die Katzenbesitzer unter Euch

Hallo, wir haben einen Kater und eine Katze, die hier bei uns sehr ruhig leben. Es gibt nur wenig Lärmreize, Unruhe oder ähnliches. Radio ist nur leise gestellt, TV gibt es nicht. Das ist aber unser eigener Wunsch und hat nichts mit den Katzen zu tun. Wir sind halt etwas ...

von Zuckernase 13.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Katzenbesitzer

da ja hier so viele Katzenbesitzer sind.>> Umfrage

Suche noch für unseren neuen Stubentiger ein guten Kratzbaum/Spielbaum und bin mir nicht sicher ,was man da nimmt. Welchen Kratzbaum habt ihr für euer Lieblinge? Was kostete der Baum? Wie zufrieden seid ihr damit? VG ...

von kartoffelmaus 12.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Katzenbesitzer

an die katzenbesitzer..

guten morgen mädels eine meiner katzend meinte gestern sich auf dem neuen kinderautositz von unserem "großen" zu entleeren hat jemand einen tip wie ich jetzt diesen geruch von den gurten ...

von spazl 02.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Katzenbesitzer

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.