Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Eule2000 am 18.02.2006, 18:19 Uhr

Zeugnisse!! Blöde Lehrerin...

mann, was haben wir ne doofe lehrerin...
vor 2 monaten beim sprechtag erzählt sie uns noch, wie toll unsere tochter rechnen kann, im zeugnis steht, daß ihr die logischen zusammenhaänge fehlen, obwohl mein mann erst vor 3 tagen sagtm, wie fit sie im rechnen ist,beim hausau machne!im sport fehle meiner tochter der ergeiz (und?) und grundsätzlich legt sie alles auf die goldwaage!
naja, alles subjektiv,aber:
diese blöde trulla (sorry). die gibt sofort einen strich, wenn ein kind mal ne kleinigkeit vergessen hat (meine tochter hat unendlich striche),aber ich denke, das hängt mit mir zusammen. wir können uns nämlich net riechen! die woche kam meine tochter und weinte: eine schülerin hat ihrer banknachbarin nen zettel zugesteckt und meine tochter wurde dafür ganz hinten an nen tisch gesetzt! ich hielt es für nötig, das aufzuklären, da meine tochtr sich ungerecht behandelt fühlte! kam von lehrerin: das war ja gar net desahlb, sie wollte net, daß meine tochte u banknachbarin abschauen (beim üben, net ner probe!!waren aber komischerweise die einzigen, die auseinander gesett wurden, bei mindestens 5 freien bänken) und außerdem findet sies viel wichtiger, daß meine tochter keine ersatzpatronen dabei hat!!!
inzwischen hab ich echt ne wut! Mein etochter hat null spaß an schule, jede woche kommt wieder was von der lehrerin, weil meine kleene stunk bekommen hat! wegen nichtigkeiten, aber wenn ihr ne schwere matratze auf den kopf fällt, weil die lehrerin sie net richtig anbindet, wird sie net mal getröstet beim weinen! und der gehts nur darum,daß die kinder funzen! blöde kuh!
Naja, da wir umziehen, verlassen wir die schule, somit ist das problem erledigt! aber, ich möchte ihr so gern ein gedicht schenken, in dem es um menschlichkeit geht! Als abschied! kennt jemand eins?

 
4 Antworten:

Re: Hm...

Antwort von Astrid am 19.02.2006, 16:06 Uhr

Hallo Eule,

ehrlich gesagt finde ich es nicht gut, jetzt NUR bei der Lehrerin alle Schuld zu suchen. Wenn Deine Tochter "unendlich" viele Striche wegen vergessener Sachen hat, sollte sie vielleicht einfach lernen, an ihre Sachen zu denken, eh? Und wenn sie das allein noch nicht schafft, musst Du ihr dabei helfen, ich mache das bei meiner Tochter auch.

Es bringt dem eigenen Kind nichts, wenn man nun dauernd nach anderen Kindern schielt und ob die viel mehr falsch machen oder nicht. Es geht nicht um andere Kinder, es geht um Deine Tochter. SIE muss lernen, an ihre Sachen zu denken, die anderen Kinder sind egal.

Ich glaube Dir schon, dass die Lehrerin manchmal ungerecht ist. Es gehören aber immer ZWEI dazu, wenn es zwischen zwei Menschen nicht klappt. Und wenn Du Deiner Tochter vermittelst, dass alles NUR an der "blöden Lehrerin" liegt, wird Deine Tochter auch keinen Anlass sehen, vielleicht auch mal an sich selbst zu arbeiten. Es ist dann vorprogrammiert, dass sie bei der nächten Lehrerin wieder Probleme haben wird.

Ich finde es wichtig zu erkennen, dass nicht immer nur andere an den eigenen Problemen Schuld sind. Und dass man das auch seinen Kindern beibringt. Natürlich sind Lehrer oft ungerecht, das hat jeder von uns erlebt. Trotzdem muss auch ein Schüler Einsatz und Zuverlässigkeit zeigen.

Grüßle,

Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: eine Lehrerin sollte Freude vermitteln

Antwort von mini99 am 20.02.2006, 11:51 Uhr

Hallo!
Ich weiß jetzt zwar nicht, wo du so ein Gedicht herbekommst, aber schreibe dir auf jeden Fall mal auf, was du ihr sages möchtest. Ihr zieht sowieso um, und am letzten Schultag so als Abschluß, würde ich ihr alles sagen was dir auf der Seele drückt - und das so, das sie es nicht vergißt.
Und zu dem Thema es liegt nicht nur an der Lehrerin, kann schon sein, dass manche Kinder auch was dazu beitragen, aber eine Lehrerin sollte geachtet werden können und nicht das wird sie kaum, wenn sie den Kindern schon in der Volksschule vermittelt, das die Lehrer sozusagen die Macht haben, sie sollte den Kinder Freude vermitteln und ihnen nicht die Freude an der Schule nehmen.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@astrid

Antwort von Eule2000 am 20.02.2006, 12:58 Uhr

Hallo,
stimmt scho, du hast recht. deshalb lass ich meine wut an der lehrerin auch net über meine tochter aus, sprich: wenn ic über si mecker, ohne tochter! ich hab meiner tochter schon 1000 mal gesagt, daß sie dazu beitragen muss etc. NUR: die lehrein verteilt striche, für dinge, die nicht nötig sind! ERSATZ patronen??? reicht es net, wenn ich die kauf, bevor der Füller unbrauchra wird? Oder: ende des jahres bekamen wir ne liste mit dingen, die fürs neue jahr gebraucht werden. wir hatten alles! Ein heft sollte noch gekauft werden, ich kam nur leider 3 tage net dazu. was sagt di ezu meiner tochter? deine mama hatte jetzt 6 wochen zeit, es zu besorgen...doof nur, daß von dem heft nix auf dem zettel stand...
oder: am erten tag nach den großen ferien sollten sie gleich ein 4 strophiges gedicht lernen. auswendig. meine tochter hat es net so toll beherrscht, und bekam am zweiten tag gleich ne 4! ihre erste offizielle note!
oder: die benotung obliegt ja den lehrern: leider, denn bei einem vergessenen komma (in der 2. klasse) bekommen wir hier nur ne 2!
ich tröste mich immer damit, daß die gute frau schon 56 ist und wie sie selbst sagte, nur noch 1 oder 2 jahre, bevor sie in rente geht (na dann hat sie ja lang genug gearbeitet!!)
die hat einfach keinen bock mehr! und da sie mich ent leiden kann, lässt sies an meienr tochter aus!
ich achte sehr darauf, daß meine tochter dinge net vergisst, sie hatte noch nie einnmal kein sport zeug ode so dabei! aber dinge wie oben beschrieben liegen leider net in meiner macht, und meine tochter ist noch zu klein um zu verstehen, daß man vielleicht schon ne woche vorher neue patronen kauft..
meine tochter hat mit abstand am meisten striche in der klasse, obwohl es schlimmere kinder gibt! in zwischen pfeif ich auf die meinung der dummen nuss! eine probe sah so aus: der bis dato gelernte wortschatz musste gelernt werden. Ca 70-80 wörter. Daraus wurden 30 wilkürlich raus gepickt, die die kinder schreiben mussten. meine tochter hatte 5 fehler! von 30 wörtern!die note? ne 4!ne 4!! meine tochter hat geweint, ich hab sie gelobt! denn so ne bewertung in der 2. klasse find ich schon übertrieben!
naja, wie gesagt,in einer woche ist der spuk alte lehrein vorbei...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Eule2000

Antwort von Astrid am 21.02.2006, 11:01 Uhr

Hallo,

naja, wenn die Lehrerin sie wirklich auf dem Kieker hat, ist es ja gut, dass Ihr sie bald los seid, huh?

Ein Gedicht fände ich trotzdem nicht passend. Ich würde lieber am Schluss noch ein offenes Wort sagen. Dass Du leider nicht besonders zufrieden mit ihr als Lehrerin warst aus den und den Gründen. Das finde ich konstruktiver.

Grüßle,

Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.