Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Simpleton am 12.10.2007, 19:15 Uhr

Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Hallo Ihr,

mich würde mal interessieren wieviel Freizeit Eure Kinder so haben (dh. mit anderen Kindern spielen oder auch ein Sportverein oder so)
So langsam beschwert sich mein Sohn das er zu wenig Zeit hat (aber ich sehe Erfolge)
Montags hat er von 15-16 Uhr Werken in der Schule - das macht ihm auch Spass aber er kann sich nun mal Nachmittags mit keinem Kind wirklich verabreden. Dann muss noch für die Logopädin gelernt werden und wenn Diktate anstehen das auch noch ( Im Moment schreiben sie fast jede Woche ein Diktat)
Dienstags sind wir von 13-16:15 Uhr unterwechs (Logopäde und Ergotherapie) danach müssen noch Hausaufgaben gemacht werden.
Mittwochs hat er ein Angebot in der Schule von 15-16 Uhr. Danach muss noch für die Logopädin geübt werden oder es wird gelesen.
Wenn Diktat dran ist auch noch das üben.
Donnerstags sind wir von 13:15-15:30 unterwechs bei der Kinderpsychologin. Danach müssen noch Hausaufgaben gemacht werden.

Dann kommt natürlich jeden Tag noch das Abendbrot dazu und alle 2 Tage baden. Wir spielen fast jeden Tag noch 30 Min. zusammen.

Aber wie Ihr seht ist nicht wirklich viel Freizeit vorhanden wo wir bzw. er noch was machen kann :-(
Er spielt zwar mit den Kindern hier draussen aber er möchte auch gerne mal andere Klassenkamaraden einladen oder mal zu ihnen was Zeitlich kaum machbar ist.

Wenn ich nicht so einen guten Erfolg sehen würde würde ich einige Termine absagen.
Ich hoffe ja nur das es irgendwann mal ein Ende hat und wir das alles so schaffen.
Aber eine Kindheit kann man nicht zurückholen.

Wieviel Zeit haben Eure Kinder??

LG Silvia

 
17 Antworten:

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von Ebba am 12.10.2007, 20:03 Uhr

Hallöchen,

unsere Tochter (9 J.) hat zum Glück noch beinahe jeden Tag Zeit zum spielen mit ihrer Freundin u. wenn es nur für 1 1/2 bis 2 Stden ist. Und am WE schläft oft eine Freundin von ihr bei uns (so wie heute auch) oder sie bei einer Freundin.

Nach der Schule, aus der sie irgendwann zwischen 13.00 und 13.40 hier ankommt essen wir erstmal zu Mittag. Danach macht sie ihre HA mit denen sie idR nach max. 45 min fertig ist. Steht ein Diktat oder Test an, dann üben wir die Worte / Inhalte, meist auch etwa 5 - 15 min. Dienstags hat sie um 16.00 Uhr GitarrenU und Mittwochs um 14.00 Uhr Tennis. Tja, und anspnsten hat sie frei um sich zu verabreden u. zu spielen, zubasteln, zu werkeln oder was den Mädels sonst so einfällt. Das soll auch so sein.

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von dhana am 12.10.2007, 20:15 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist jetzt in der 3. Klasse.

Am Montag fahren wir um 16.00 in die Musikschule - da hat er seinen Schlagzeugunterricht.
Am Dienstag nachmittag wird warscheinlich noch Schule/Orff dazukommen und um 17.30 Fußballtraining - an den Wochenenden oder Freitagabend oft noch 1-2 Spiele.

Er hat fast jeden Tag bis um 13.00 Unterricht - Hausaufgaben fängt er um 14.30 an - fertig ist er bis etwa 15.30-16.00
Schlagzeugüben sollte jeden Tag etwa 10 min sein - schaffen wir aber nicht täglich.

Ich denke nicht, das er zuwenig Freizeit hat, oder Freunde zu kurz kommen.

Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von glückskinder am 12.10.2007, 20:21 Uhr

Mo frei
Die 17.00- 18.30 Uhr Handball
Mi frei
Do frei
Frei 16.30- 18.00 Uhr Handball
Sa frei
So frei
Klar Hausaufgaben muss er machen. Aber ansonsten ist nichts extra. Schule hat er fast immer 12.30 Uhr Schluss und in den Hort geht er nur Die und Mi bis max. 15.00 Uhr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Haben alles "geschmissen" m.T.

Antwort von Käseflöckchen am 12.10.2007, 20:25 Uhr

Hallo,

wir hatten bis vor der Schulbeginn ständig einen Termin am Nachmittag. Auch solche, bei denen dann mal eine Aufführung ist, und sie vorher dann öfter mal hinmusste. Ganz normale Sachen aber, wie Flöte z.B. Das erste Schuljahr hat sie die Sachen auch noch gemacht (manches schon jahrelang). Pünktlich vor den Sommerferien haben wir alles geschmissen, weil es einfach schrecklich war, nachmittags noch irgend wohin zu müssen. Sie spielt jetzt immer mit den Nachbarskinder. Statt Sport ist jetzt noch öfter Spielplatz und Rad fahren angesagt - Bewegung hat sie sowieso genug. Feste Verabredungen, zu denen wir hingehen, treffe ich unter Vorbehalt. Wenn die Hausaufgaben zu lange dauern und sie müde ist und einfach nur Barbie spielen oder im Sessel hängen möchte, sage ich ab.
Wir machen uns diesen Streß nicht mehr.
LG Flöckchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von TineS am 12.10.2007, 20:47 Uhr

eigentlich kann mein Sohn ab 2-3 Uhr alles machen was er will.

Für die Logo sind es nur ein paar Minuten, die man üben braucht.
Logo ist einmal die Woche.

Fußball hat er auch einmal die Woche. Ansonsten spielt er frei mit seinen Freunden.

lg tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von tina11 am 12.10.2007, 21:05 Uhr

Nur 1x pro Woche Training, ansonsten ist nach den Hausaufgaben (ab ca. 15 Uhr) Freizeit mit Freundinnen dran.
Sie treffen sich oft auf der Straße und gehen dann irgendwann zu jemandem ins Zimmer.
am Wochenende machen wir Ausflüge und Radtouren.

Wenn mal keine Freundinnen da sind und Langeweile aufkommt, mache ich kurzfristig etwas ab, zB reiten.
Das ist aber kein fester Termin sondern kommt unregelmäßig vor, wenn sie Lust dazu hat.

Ich sehe das wie Flöckchen, habe vor der Einschulung Schwimmverein, Kirchenchor und Klavierunterricht abgemeldet.
Die Schule hat nun absolute Priorität und ein Ausgleich (der nicht in Stress ausartet, weils ein Muss ist) doppelt so wichtig.

LG, Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was versteht ihr unter freizeit???

Antwort von Reni+Lena am 13.10.2007, 0:59 Uhr

Freizeit ist für mein kind das, wenn sie tun kann was sie will, oder?
Und wenn sie Reiten etc hat, dann ist das für sie ja auch Freizeit und kein Zwang, sonst würde ich sie nicht hinschicken....
Also Lena hat:

Mo schule/HA Mittagessen...ab 13.30 frei

Di schule/Mittagessen HA . 15-.16.30 reiten, dann frei

Mi Schule/ha / mittagessen 14.45-15.30 eislaufen, dann frei

Do Schule/mittagessen ha 15-15.45 eiskaufen, dann frei

Fr schule /ha/mittagessen von 13.30-15 frei, dann eislaufen bis 17.30


Sa/so frei

Im sommer entfällt das eislaufen von April bis Oktober


Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was versteht ihr unter freizeit???

Antwort von AndreaL am 13.10.2007, 9:55 Uhr

Hallo,

hier sieht es so aus:

Montag, Schule bis 13.15
18.00 DLRG

Dienstag, Schule bis 12.25
Um 17.00 Handballtraining

Mittwoch, Schule bis 12.25

Donnerstag, Schule bis 12.25
fakultativ Teilnahme am Handball-E-Jugend-Training (geht er nach Lust und Laune hin)

Freitag, Schule bis 12.25

Hausaufgaben dauern in der Regel eine Stunde, danach geht er spielen. Da hier alle seine Freunde in der Nähe wohnen, spielt er auch meist bis zu den Sportterminen am NAchmittag mit anderen Kindern.


LG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Freizeit bedeutet für mich...

Antwort von Ebba am 13.10.2007, 10:48 Uhr

... unverplante Zeit, für die ich kurzfristig entscheiden kann, was ich machen will oder dass ich eben auch gar nichts machen will.

Bei wikipedia.org ist Freizeit so definiert:
"Freizeit dient der Entspannung und der persönlichen Entfaltung, sofern diese nicht mit oben erwähnter Arbeitszeit in Verbindung zu bringen ist. In seiner Freizeit widmet sich der Mensch häufig seiner Familie, seinen Freunden und Dingen, die ihm Freude bereiten, Hobbys wie zum Beispiel dem Spielen, Lesen, Sport treiben, Einkaufen, der Musik, Kunst oder Wissenschaft. Er nutzt die Zeit für das, was ihm persönlich wichtig ist."
http://de.wikipedia.org/wiki/Freizeit

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Reni

Antwort von tina11 am 13.10.2007, 12:40 Uhr

Ein fester Termin bedeutet für meine Begriffe keine Freizeit.

Freizeit bei Schulkindern bedeutet für mich, dass die Kinder selbst entscheiden können, was sie machen.
Meine Tochter spielt am liebsten draussen mit ihren Freundinnen.

Es gibt in dem Alter keinen besseren Ausgleich.

Wenn sie sich entscheidet, gerne zu reiten, ist es bei uns auch kein Problem. Es finden jeden Tag außer Montags Reitstunden statt, zu denen man sich auch kurzfristig eintragen kann.
Aber sie muss nicht an einem bestimmten Tag zum Reiten, wenn sie vielleicht an diesem Tag lieber mit Freundinnen Inliner fährt oder basteln will.

Das ist der Unterschied.

Wir haben nur einen festen Termin pro Woche, das ist ihr geliebter Tanzverein.
Und ich denke, für 6 oder 7 jährige Kinder ist das vollkommen ausreichend.

Kinder brauchen keinen Terminkalender so voll wie bei nem Manager.

LG, Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was versteht ihr unter freizeit???

Antwort von Simpleton am 13.10.2007, 12:55 Uhr

Unter Freizeit verstehe ich auch das mein Sohn machen kann was er möchte.
Sich mit Freunden verabreden kann und dann spielen kann.
Er geht zwar gerne zu den Terminen (ausser Logo) aber wenn er dann kommt " Mama kann der und der zu mir kommen?" muss ich meistens sagen " Sorry du musst gleich da und da hin dann musst du noch Hausis machen oder üben und dann ist es zu spät" :-(
Und an den Wochenenden machen die meisten Familien was mit den Kindern das sie dann keine Zeit haben hierher zu kommen.

Ich hoffe ja das es bald mal Besserung gibt.
Und in seiner kurzen freien Zeit darf er auch voll und ganz Kind sein.

Wünsche Euch noch ein schönes We.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von schneggal am 13.10.2007, 13:41 Uhr

Ich sehe das Wort Freizeit auch eher als Synonym für Zeit, die das Kind einteilen kann, wie es will.

Sport im Verein, kann mal dazu gehören und mal nicht, denn jeder noch so geliebter Sport ( eigentlich ist es mit Musik das gleiche...) wird immer mal wieder lästig.


Meine 2 haben mit Schule und Hausix bis ca 14:00 zu tun.

Dann

Montag Musikschule 16:15 bis 17:00

Dienstag Turnen 14:30 bis 17:00

Mittwoch Tanzen 17:00 bis 18:00

Donnerstag frei

Freitag Turnen 14:00 bis 16:30

Samstag(manchmal( Turnen 09:00 bis 12:00


Also definitv voller Terminkalender.
Aber wenn mich wer nach meinem subjektiven Gefühl und auch mal meine Kinder fragt, dann sind sie eigentlich immer nur draußen im Hof beim Spielen.

Wir teilen uns halt einfach auch den Rest des übrigen Tages so ein, dass die Kinder wirklich so viel wie möglich dann in Eigenregie machen können.

Fernsehen ist hier zum Beispiel auf Wunsch der Kinder gar kein Thema mehr, dafür haben sie einfach keine Zeit, denn wenn sie länger draußen bleiben wollen zum Spielen, dann essen wir auch später und sie müssen dann danach sofort ins Bett.
Wollen sie mal Fernsehen, dann wird halt früher gegessen und sie müssen früher aus dem Hof hoch

Verabreden an sich klappt auch nur immer alle paar Monate mal, ist hier aber dank vieler Kinder im Umfeld einfach auch nicht nötig. Ich kann mich aber auch noch an meine Kindheit erinnern, wo eben keine Kinder im Umfeld wohnten und obwohl ich wirklich keinen verplanten Terminkalender hatte, hatte ich immer das Gefühl, zu wenig Freizeit zu haben

Achja...und baden 2mal die Woche, da würde hier die Haut meiner Töhter dank Neuro Purzelbäume schlagen !! DAs Zeitintensive Baden wird hier nur einmal im Monat zelebriert, schnell geduscht und Haare gewaschen einmal in der Woche und sonst halt immer das wichtigste gewaschen. So haben meine da auch mehr Zeit übrig.

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von dani01 am 13.10.2007, 15:02 Uhr

Hi,
also, Schule bis 12:10, Essen und
Hausi bis 13:15 max.

Montag Französisch 14:30-15:15

Dienstag Englisch 14:30 bis 15:30

Mittwoch Geige 14:00-14:30,
Kung-Fu 17:30-18:30

Donnerstag frei

Freitag Schwimmen 15:15-16:00

Sa/So nichts

Eigentlich viel, aber mein Sohn hat nicht das Gefühl immer weg zu sein, die zeit dnaach hat er ja zum Spielen, er fühlt sich wohl damit.

D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von Silvia3 am 13.10.2007, 17:24 Uhr

Wenn Ihr Zeit einsparen wollt, dann würde ich erst einmal das Baden abschaffen. Unser KiA sagt maximal 1x die Woche baden, alles andere schadet der Haut. Meine Kinder sind manchmal die ganze Woche ungewaschen, bis auf Katzenwäsche. Sie stinken nicht uns sehen nicht dreckig aus. Wenn sie sich so richtig im Dreck gesuhlt haben, werden sie kurz unter die Dusche gestellt bzw. in der Badewanne abgeduscht.
Ich kenne Eure Vorgeschichte nicht, aber müssen denn wirklich Logo, Ergo und Kinderpsychologe sein? Vielleicht wären ein Sportverein und regelmäßige Spieltermine mit Freunden die bessere Therapie? Manches verwächst sich von alleine, wenn man den Kindern nur genug Zeit dafür läßt.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von ajnam75 am 13.10.2007, 19:43 Uhr

montags von 15-16:30 uhr freizeit
16:45-19:00 schwimm und athletiktraining.

dienstag 15-17:30 uhr freizeit

mittwoch hausaufgabenfrei 14-17:30 freizeit

donnerstag 15-16 uhr freizeit
16:30-18:00 uhr schwimmtraining

freitag 15-18 uhr freizeit

das sind alles ca-zeiten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schon schwierig

Antwort von Nina mit Jan am 15.10.2007, 8:29 Uhr

Hallo, wir haben hier auch "ausgemistet", was Termine betrifft. Jan hat montags und dienstags auch nachmittags Unterricht. Am Mittwoch ist dann Ergotherapie. Den Donnerstag und Freitag haben wir bisher frei gehalten. Aber Jan will wieder mit Reiten anfangen. Da ist dann wieder ein Nachmittag mehr belegt. Das geht gerade noch so finde ich. Ist halt doch ein Unterschied von Schweiz zu Deutschland in der ersten Klasse.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Freizeit haben Eure Kinder??

Antwort von RenateK am 15.10.2007, 9:40 Uhr

Hallo,
mein Sohn (9 Jahre, 4. Schuljahr) ist jeden Tag bis 16 Uhr oder 16:30 in der OGS, zweimal hat er in dieser Zeit eine AG (das ist aber freiwillig und er will es so, das zählte ich auch als Freizeit und auch das freie Spielen in der OGS). Wenn er dann nach Hause kommt, sind die Hausaufgaben gemacht. Zweimal wöchentlich hat er dann noch Musikuntericht, an den anderen Tagen kommen nach 16 Uhr durchaus noch Kinder zu Besuch oder er besucht jemanden oder sie spielen draußen (geht bei uns in der Nachbarschaft ganz spontan). An den Wochenenden hat er nur Freizeit, da er für die Schule außer den Hausaufgaben in er OGS nie etwas zu tun braucht.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.