Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von huevelfrau am 06.03.2007, 16:58 Uhr

Wie kann ich Textaufgaben begreiflich machen???

Unsere Tochter (2. Klasse) tut sich extrem schwer bei Textaufgaben. Die Frage zu erkennen, Rechenweg kann sie zu 95 % der Fälle und die Antwort zu formulieren.

Donnerstag steht wieder ein Test an und ich habe ihr jetzt selbst Textaufgaben gemacht, die sie morgen dann üben kann. Heute zur Hausaufgabe hat sie wieder komplett am Rad gedreht, weil sie es einfach nicht geschnasselt hat.

Hat jemand den ultimativen Tip für mich???

 
6 Antworten:

Re: Wie kann ich Textaufgaben begreiflich machen???

Antwort von Birgid am 06.03.2007, 17:34 Uhr

Versuchs mal bei www.netzwerk-lernen.de.
Da kannst Du ganze Lernzielkontroll-Vorlagen Downloaden, zwar gegen Gebühr, aber ich denke, es lohnt sich.
LG
Birgid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lass sie die Aufgaben malen.

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 06.03.2007, 18:12 Uhr

Klar ist das Zeitaufwaendig, aber es geht ja auch erstmal ums "begreifen" und dann reichen vielleicht einfach schnell gemalte Punkte um Mengen begrefilich zu machen...muss ja keine ganze Bildergeschichte sein....

Ein Versuch ists wert!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lass sie die Aufgaben malen.

Antwort von Janny am 06.03.2007, 19:38 Uhr

Rabenschlau Rechnen, 2.Klasse.Kaufen.Lohnt sich.Cornelsen Verlag.7,95E

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

an Realien zeigen....

Antwort von karinamaus am 06.03.2007, 19:49 Uhr

nimm z.b. 10 oder 20 kugeln, kreise o.ä. und zeige ihr, was die Hälfte, das Doppelte, der 5. Teil bedeutet. Ausserdem muss sie doch bei Textaufgaben wissen, was ein Summand oder das Produkt ist,oder? Das muss auswendig gelernt werden, da gibt es Eselsbrücken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns müssen sie auch die Frage selber finden.

Antwort von Trini am 07.03.2007, 7:29 Uhr

Das hat bei meinem Großejn auch gedauert.
Mir gab eine befreundete GS-Lehrerin mal den Rat, daß die Kinder im Text die NOMEN unterstreichen sollen.

Bei gleichen Nomen muß dann plus oder minus gerechnet werden, bei verschiedenen Nomen mal oder durch.

Beispiel A:
In Klasse 2 a gehen 24 Schüler, in Klasse 2 b gehen 27 Schüler. (Schüler - Schüler = gleich)

Fragemöglichkeiten:
Wie viele Schüler sind es zusammen?
Wie viele Schüler mehr sind in Klasse 2 b.


Beispiel B:

Die 24 Schüler der Klasse 2 a fahren ins Schwimmbad. Der Eintritt kostet pro Kind 2 €. (Schüler - Preis - verschieden)

Frage: Was zahlen alle zusammen?

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns müssen sie auch die Frage selber finden.

Antwort von huevelfrau am 07.03.2007, 10:50 Uhr

Danke
Super Tips

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.