Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mandy2 am 10.11.2006, 10:19 Uhr

Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Hallo,

meine Tochter (9) wünscht sich zu Weihnachten den Gameboy DS lite, letztes Jahr habe ich mich noch dagegen gewehrt, da ich diese Preise schon recht unverschämt finde. Nun habe ich übers Jahr da doch recht viele Kinder mit gesehen und finde z.B. diese Hundespiele oder Gehirnjoggin ja auch ganz nett. Ich habe hier im Forum schon gelesen, dass die Kinder diesen Gameboy zu Weihnachten bekommen und sogar auch noch einiges mit dazu. Das man da schnell bei 200,00 € ankommt, scheint recht normal zu sein, wo ich pers. schon schlucken muss.

Nun hat mir meine Tochter angeboten, das sie 100,00 € dazu legt, dafür ausgedientes Spielzeug verkauft und sich von Omas und Tanten Geld schenken lässt. Irgendwie ist mir aber auch nicht wohl bei dem Gedanken, dass sie Geld zu Ihrem W.-Geschenk legt.

Es geht hierbei auch nicht darum, das diese Geschenke unsere finanziellen Mittel übersteigen, sondern das ich bei diesen teueren Geschenken einfach Bedenken habe, das die Kinder den Bezug zum Geld total verlieren oder gar nicht erst lernen.

Wie haltet ihr sowas?

Lg. Mandy

 
19 Antworten:

Re: bei uns wird zusammengelegt

Antwort von mini99 am 10.11.2006, 10:29 Uhr

Hallo!
Bei uns geben Oma und Opa, mein Bruder, Schwester und Neffen (sind schon erwachsen) etwas auf die Geschenke drauf und somit geht sich einiges aus.
Thomas hat den Nintendo DS lite zum Geburtstag bekommen und wünscht sich jetzt das neue Pokemon Spiel dazu. Er hätte noch gerne das Singstar für die PS 2 und die Gladiatorenarene von Playmobil.

Thomas glaubt noch ans Christkind und deshalb ist das mit dem Geld dazubeisteuern bei uns nicht der Fall.

Ich finde es aber eine gute Idee vor Weihnachten einen Kinderflohmarkt zu machen und das Geld dann sinnvoll zu verwenden (eben für gewünschte Sachen des Kindes etc.).
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von SilvanaR am 10.11.2006, 10:31 Uhr

wir haben malö verschiedene Konsolen verglichen, die es gibt und ich fand den Gameboy auch von der Spielevielfalt recht gut.
Ich gehe in der Verwandtschaft herum und frage, wer was dazu geben will - meist wissen Omas, Tanten und Paten nie was sie schenken sollen (und ehe der 3 nummern zu kleine Pullover geschenkt wird)
So habe ich die letzten Weihnachten trotz teurer geschenke (mountainbike & Co.) komplett fremdfinanziert *gg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von Graupapagei3 am 10.11.2006, 10:37 Uhr

Also bei uns gibt es nicht so teure Geschenke. Ich könnte zwar locker 200 Euro pro Kind ausgeben, aber ich will das nicht, weil das eine Spirale ohne Ende wird.

Solche Sachen wie einen Gameboy werden sich unsere Kinder ersparen müssen, wobei ich mal denke, dass es dann eher ein PC wird - vom Gameboy halte ich sowieso nichts und ich bin auch froh, dass Mark noch nicht mal einen Gedanken daran verschwendet. Na jedenfalls wird er sicherlich bald das nötige Geld zusammengespart haben, da er erstens sehr sparsam ist und zweitens auch Gegelegenheiten nutzt, um sich mal ein paar Euros extra zu verdienen!

Ich bin manchmal ziemlich entsetzt, wieviel Kinder zu Weihnachten oder zu Geburtstagen bekommen und halte das für reichlich übertrieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von Mama76 am 10.11.2006, 10:47 Uhr

ist das denn nicht auch meistens so wenn die kinder nicht die neusten tollsten sachen haben das sie in den augen der anderen kinder *UNCOOL* sind?

ich finde auch das die kinder nicht immer teure geschenke bekommen sollten.
ja es ist wirklich ein teufelskreis heute ist das inn morgen das wo kommen wir denn da hin??

ich finde das man den kindern auch beibringen sollte nicht immer das neuste und beste haben zu wollen um bei einigen anderen kindern anzukommen ich finde es wichtig wenn kinder zusammen spielen weil sie sich vom wesen her mögen.
weil sie den menschen mögen womit sie spielen und nicht die sachen die er im kinderzimmer stehen hat.

ok ist für das kind mit sicherheit nicht ein leichter weg aber ist das leben schon leicht??
so lernen die kinder aber auch welche freunde wirkliche echte freunde sind und welche kinder nur auf die spielsachen aus sind.

ich mag hier vielleicht auf unstimmigkeiten stossen aber das ist meine meinung.

LG Mama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von max am 10.11.2006, 10:53 Uhr

Lisa wird auch den Nintendo Lite bekommen. Allerdings von meinem Papa (der weiß noch nichts davon *grins*). Klar kommen dann noch 1-2 Spiele dazu (was nützt der Gameboy ohne Spiel), Bücher, wilde Kerle Sachen. Mein Papa ist bei Geschenken immer sehr sehr großzügig, meine Mama gibt meistens mir Geld damit ich was kaufen kann für sie (sind geschieden).

Und den Nintendo sehe ich dahingehend als "sinnvoll" dass sie den halt mitnehmen kann und ihr dann nicht fad ist wenn sie wo warten muss (kommt also indirekt uns zugute). Stundenlang spielen wird sie sicher nicht damit.

Aber da meine Eltern Gott sei Dank so großzügig sind und wir auch väterlicherseits einige Onkel und Tanten haben (die dann halt die kleineren Sachen wie Bücher, Puzzle) schenken, kommt halt immer einiges zusammen. Dafür mistet Lisa freiwillig regelmäßig Sachen aus die ich dann verkaufe. Ihr Kinderzimmer ist also nicht gerammelt voll wie bei manchen Freundinnen von ihr.

Sie wünscht sich viele sinnvolle Sachen wie Bücher die sie ansonsten halt zw.durch bekommen würde (sie hat die komplette Wilde Kerle Buchreihe fast fertig gelesen, bin ich stolz auf sie).

Es soll doch jeder handhaben wie er will finde ich. Ich bekomme von meinem Papa immer noch recht viel zu Weihnachten und Geb. wie ich finde (sicher mehr als andere). Aber er tut es gern, kann es sich leisten. Und ich kann mit Sicherheit mit Geld umgehen denn ich spare recht viel und das obwohl ich AE bin. Ich hab, seit ich 15 war in den Ferien gearbeitet und mir 1. Auto (gebraucht) und Führerschein, Whg. komplett selbst bezahlt. Nicht weil ich musste sondern weil ich das wollte.

Und genauso will ich Lisa auch erziehen. Mal sehen ob es klappt.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: weil die neuen Sachen eben cool sind

Antwort von mini99 am 10.11.2006, 10:55 Uhr

Hallo!
Wieder mal eine Diskussion, wer was wem auf keinen Fall schenkt.
Ich finde, wir sollten uns auch in unsere Kinder reinversetzen.

Eine Aussage wenn ein Kind manche Sachen nicht bekommt war oben:
ok ist für das kind mit sicherheit nicht ein leichter weg aber ist das leben schon leicht??

Meine Antwort daauf: Die Kindheit sollte eben so schön (und so leicht) wie möglich sein, dafür sind es Kinder!

Und zur Kindheit gehören eben auch Spielsachen dazu und wenn jeder den Nintendo DS hat und mein Kind wünscht sich den auch, dann bekommt es den, einfach weil ich meinem Kind eine Freude machen will, weil es Weihnachten ist und weil ich nachvollziehen kann, was ein Kind in der Situation denkt!

Was ist so schlimm, wenn man seinen Kinder die (materiellen) Wünsche so gut es geht erfüllt?

Mein Sohn hat auch einen Nintendo DS und trotzdem ist er meiste Zeit am Fußballplatz und Spielplatz und sitzt nicht nur zu Hause herum, das hat damit was zu tun, wie man seine Freizeit mit dem Kind gestaltet und nicht, welche Sachen im Kinderzimmer herumstehen.

Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von greta71 am 10.11.2006, 10:58 Uhr

Hallo!
Ich bin bei im Bekanntenkreis immer wieder erschrocken, wieviel "Angst" Eltern doch haben, daß ihre Kinder am Heiligabend entäuscht oder sogar wütend(echt der Hammer)nicht alles bekommen haben, was sie sich gewünscht haben!
Die Eltern laufen da wirklich panisch durch die Geschäfte,wälzen Kataloge undInternet um auch ja das RICHTIGE für die Kinder zu bekommen.
Für so ein 5jähriges Mädchen ist Weihnacheten scheinbar voll versaut, wenn es nicht genau DIE Barbie ist, die es sich gewünscht hat!
Ich handhabe das mit meinem Sohn so, daß er einen Wunchzettel macht, mit allen Dingen die er sich wünscht, egal wie lang! Er weiss aber auch ganz genau, daß es nur einen Teil davon gibt und das ist ok für ihn!
Wir haben das immer so gehandhabt unddeswegen gab es noch nie ein enttäuschtes Gesicht wegen all der Geschenke die ernicht bekommen hat, sonder ehrliche Freude über die, die er bekommen hat!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von RenateK am 10.11.2006, 10:59 Uhr

Hallo,
grundsätzlich finde ich es nicht schlimm, wenn ein Kind sich an einem sehr teuren Wunsch selbst beteiligt. Unser Sohn möchte zu Weihnachten eine neue Blockflöte für über 200 Euro, da wird er sich wohl auch selbst beteiligen (zumal er ja auch noch andere kleinere Sachen bekommen will, was ich auch gut finde).
Einen Gameboy müsste er sich allerdings komplett selber kaufen, das gäbs von uns nicht. Bisher will er sowas aber auch nicht, im ist völlig egal, was andere haben.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: weil die neuen Sachen eben cool sind

Antwort von Graupapagei3 am 10.11.2006, 11:26 Uhr

Und wenn jeder raucht, dann kaufst Du Deinem Kind auch Zigaretten??? Also das jeder Argument ist immer mit Vorsicht zu genießen.

Ja, ich halte es für problematisch, wenn man den Kindern die materiellen Wünsche so gut es geht erfüllt, weil das dazu führt, dass sie Kleinigkeiten nicht mehr schätzen können.

Wenn bereits mit 7 oder 8 Jahren ein Gameboy selbstverständlich ist, was soll dann bitte mit 14 kommen???

Ich finde es sinnvoll, dass Kinder auch in dem Alter lernen, sich etwas zu ersparen.

Es gibt heute nicht umsonst sehr viele verschuldete Jungendliche, die in ihrer Kindheit leider nicht gelernt haben, vernünftig mit Konsum und Geld umzugehen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von Graupapagei3 am 10.11.2006, 11:30 Uhr

So machen wir es auch. Wünschen kann man, ob man es dann auch bekommt, ist die andere Seite.

Die Kinder freuen sich auch immer über das was sie bekommen, das was sie nicht bekommen, ist entweder dann vergessen oder sie sparen halt selbst dafür!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von sunnymausi am 10.11.2006, 11:45 Uhr

warum nicht zusammenlegen?
klar ist doch okay, wenn sich alle dran beteiligen und sie ihren wunsch bekommt.
schau doch mal bei ebay, vielleicht gibts da sowas auch schon neu viel preiswerter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von Alexa1978 am 10.11.2006, 12:05 Uhr

Ich sehe darin kein Problem, wenn wir es uns leisten können ...

Mein Sohn schreibt eine Wunschliste. Wie bereits von jemanden erwähnt: Wünschen darf sich auch mein Sohn alles, ob er es bekommt, ist eine andere Sache.

Und OB er gewisse Sachen bekommt, mache ich bestimmt nicht vom Preis abhängig.

Alexa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich oute mich, ich gebe schon einiges für W.geschenke aus :-)

Antwort von Iris71` am 10.11.2006, 12:43 Uhr

Hi,
unser jünster (7J) bekommt den DS ligt auch zu Weihnachten, haben ihn incl. Spiel bei Toysrus für 143€ gekauft. Es ist sein größter Wunsch, da sein großer Bruder auch einen hat und es ja auch einige Spiele gibt, die sie zusammen spielen können.Ausserdem noch LEGO und Fußballsachen...
Wenn ich ehrlich bin, geben wir pro Kind ca. 200€ für Weihnachten ( wir haben 2 Jungs) aus.
Ich habe als Kind auch immer große Geschenke von meiner Familie bekommen und solange wir es uns leisten können, dürfen sich die Jungs auch mal was größeres zu Weihnachten wünschen.
Hängt doch immer vom Familiengeldbeutel ab, wie "groß" die Geschenke ausfallen.
Und keiner hat das Recht jemand anderes vorzuschreiben wieviel Geld er ausgeben darf. Und wenn andere 500€ ausgeben,ist es doch auch OK. Jedem das seine.

LG Iris und viel Spaß beim einkaufen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei 3

Antwort von mini99 am 10.11.2006, 13:22 Uhr

Hallo!
Das kann man garnicht vergleichen.

Ich weiß jedenfalls wie man sich fühlt wenn man etwas unbedingt möchte und kann mich somit in mein Kind reinversetzen und ich finde auch nichts dabei einen Gameboy zu schenken.

Und mein Sohn spart auch selbst und kauft sich dann etwas um sein erspartes, aber für Weihnachten ist bei uns noch immer das Christkind zuständig :-)

Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von abb am 10.11.2006, 19:05 Uhr

Hallo Mandy,
der DS ist Gott sei Dank kein Thema bei uns, aber wir hatten letztes Jahr die Diskussion um einen Gameboy Advance. Zum einfach so kaufen und schenken fand ich ihn zu teuer, wir haben einen Kompromiss gefunden: wir haben einen gebrauchten Gameboy Advance bei *bay ersteigert, da war schon allerhand Zubehör dabei und das Teil läuft wie am ersten Tag. Der Gameboy Color hatte ausgedient. Den haben wir unsererseits versteigert und vom Erlös konnte sich unser Sohn für den neuen GB zwei Spiele kaufen. Ich habe keinerlei Hemmungen, gebrauchte Spielzeuge zu kaufen, wenn sie gut in Schuss sind. Gerade technisches Spielzeug ist so schnell aus der Mode, wenn ich da immer das Neueste kaufen würde, wär ich schon pleite:-) Ansonsten wird bei uns auch zusammengelegt in der Famile bzw. Wünsche umverteilt. Und ja, prinzipiell bekommt unser Sohn alles was er sich wünscht, aber wir bestimmen, wann. Da er kaum fernsieht, halten sich die Wünsche auch in Grenzen.

LG Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie haltet ihr das mit s...-teuren W.-Geschenken

Antwort von karamell am 11.11.2006, 11:53 Uhr

weihnachten wird dieses jahr bei uns etwas preiswerter, den nt ds lite wünscht sich unsere tochter sehnichst zum geburtstag im november (und bekommt ihn auch) das ist das erste mal daß sie sich so etwas großes wünscht, und das aber auch schon lange, also bekommt sie es. das spiel was sie scih dazu wünscht kommt von den großeltern (liegt aber schon morgens mit auf dem gabentisch). und nein ich denke nicht, daß es eine spirale ohne ende ist, aber es ist ein echter herzenswunsch.
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@graupapagei wg ansparen

Antwort von karamell am 11.11.2006, 12:05 Uhr

wir erfüllen unserer großen tochter ja einen großen wunsch zum geburtstag, grade dadurch wird sie intressanterweise zum (weiterhin, sie tut es ohnehin) sparen angehalten. denn wenn sie spiele für ihren nt möchte gibt es die zum geburtag oder weihnachten, was sie zwischendurch möchte wird sie sich selber kaufen. bis sie von ihren 1,50 taschengeld die konsole angespart hat ist sie in rente *smile*.
ich finde es wichitg und richtig kindern den korrekten umgang mit geld beizubringen und vorzuleben! eltern die immer nur auf pump leben werden sicherlcih nicht glaubwürdig vermitteln können daß man auch mal warten muß um sch einen wunsch zu erfüllen. trotzdem muß es finde ich in realistischen für das kind überschaubaren rahmen bleiben.
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @graupapagei wg ansparen

Antwort von Graupapagei3 am 11.11.2006, 13:34 Uhr

Das Ansparen kann man doch etwas unterstützen. Mark bekommt z.B. von den Großeltern Geld zum Geburtstag und zu Weihnachten , da ist es dann schneller gespart.

Und mal 2 Jahren warten, finde ich nicht so schlimm!


Du hast sicher in Deinem Fall richtig entschieden, aber ich bin bei solchen Sachen vorsichtig, denn es gibt genug Kinder und Jungendliche, die in die Konsumfalle geraten und nicht mehr rauskommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hängt vom Geschenk ab.

Antwort von tinai am 12.11.2006, 21:32 Uhr

Ein Gameboy kommt mir nicht ins Haus! Auch nicht für 10 Euro.

Ansonsten haben wir eine so große Verwandtschaft, dass wir selbst zu weihnachten eher wenig machen, weil die flut an Geschenken schon zu groß ist. Wenn dann die Tanten für etwas größeres zusammenlegen, ist das für alle nur positiv. Letztes Jahr war es ein Fahrrad, dass unter 300 Euro nicht zu kriegen war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.