Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bekki24 am 25.07.2014, 0:03 Uhr

Wechsel nach der 1. Klasse freiwillig?

Hallo, könnt ihr mir eine Einschätzung geben?
Ich weiß das ist schwer, aber ich tu mich auch grad sehr schwer, Meinungen reichen schon...
Mein Sohn ist in der 1. Klasse, aufgrund Schwangerschaft d. Lehrerin und Vertretungen hatte er mehrere Lehrerwechsel, der jetzige war seit Feb. da und darf laut Schulamt nicht bleiben, ein neuer Wechsel steht an. Bisher hat er alles gut mitgemacht, die Schule gibt sich viel Mühe und lässt kein Kind stehen. Es ist eine gebundene Ganztagsschule.
Die 1.+2. Klässler sind zusammen, er ist fast nur mit 2. Klässern zusammen (ich denke altersbedingt, er ist im Oktober geb. und daher "alt" gewesen bei der EInschulung)- diese sind weg bald und eine neue, nicht sehr überzeugende Lehrerin kommt.
Eine neue Klasse soll gebildet werden, dazu müssen aus beiden 1/2 er Klassen 2-3 Kinder in die neue Klasse- diese neue Lehrerin ist sehr überzeugend.
Soll ich ihn als freiwilligen Wechsler angeben? Oder einfach die Schule machen lassen wie sie denkt? Dann würden sie eng befreundete Kinder zusammen in die neue Klasse schicken. Ich konnte ihn noch nicht fragen dazu.
Bin unsicher ob ich das auf meine Kappe nehmen soll und evtl findet er es schrecklich oder er bleibt in der alten Klasse und muss sich halt neue, engere Kontakte suchen.. mit komischer Lehrerin.
Ich weiß auch nicht... es ist zwar nur ein Jahr aber er orientiert sich stark an den Lehrern und kam bisher gut klar.
Danke schonmal
lg Bekki

 
5 Antworten:

Re: Frag ihn halt mal.

Antwort von Franke am 25.07.2014, 0:49 Uhr

Und gegebenenfalls anschließend die Eltern der beiden besten Freunde, ob sie das genauso sehen wie Ihr und mitwechseln würden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frag ihn halt mal.

Antwort von Krümelkecks am 25.07.2014, 7:56 Uhr

Bist Du sicher, dass die neue Lehrerin nicht überzeugend ist?

Ich dachte auch einmal, mit dieser Lehrerin kommt mein Kind nie klar. Aber im Gegenteil - es klappt wirklich sehr gut - auf beiden Seiten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frag ihn halt mal.

Antwort von Mama030509 am 25.07.2014, 10:00 Uhr

ich würde meinen Sohn (auch im Oktober geb.) nicht "einfach so" die erste Klasse wiederholen lassen! Dann ist er ja noch älter im Vergleich zu den anderen Kindern!

Woher weißt du das die neue Lehrerin "komisch" ist? Die Lehrerin von meinem Sohn find ich jetzt auch nicht gerade berauschend, aber die Kids kommen klar mit ihr und sie tut das was sie tun soll (den Kindern was beibringen). Das reicht in meinen Augen.

Oder hat dein Sohn irgendwelche schulischen Probleme? (kommt net mit dem Stoff hinterher, usw.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frag ihn halt mal.

Antwort von Carmar am 25.07.2014, 16:11 Uhr

Von Wiederholung ist doch nicht die Rede, oder?
Es soll wechseln in eine neu zu bildende Klasse. So habe ich das verstanden.

Ich würde mich eher an den Lehrern als an den Freunden orientieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frag ihn halt mal.

Antwort von Vanessa1704 am 25.07.2014, 20:21 Uhr

Ich habe inzwischen die Erfahrung gemacht, daß es sinnvoll sein kann, solche Sachen laufen zu lassen.Es ist dann wie es ist. Ich fand die Lehrerin meines Kindes auch komisch und mein Kind fand sie Klasse.Alles war gut, ohne daß ich was regeln mußte.( hier auch viel Lehererwecksel)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Probleme in der 1. Klasse

Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet um eure Meinung zu hören. Mein Sohn Dean (7 Jahre) wurde letztes Jahr eingeschult. Wie wohl alle Kinder hat er sich auch auf die Schule gefreut. Doch schon in der zweiten Woche fiel er negativ auf. Er hat große Probleme sich an ...

von Desty89 07.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Rechnen 1. Klasse

Hallo, unser Sohn (geb. 14.07.2007) geht seit August in die erste Klasse. Er ist der jüngste in der Klasse, manche Kinder sind fast ein Jahr älter als er. Zur Zeit sind sie beim Rechnen beim Zerlegen von Zahlen und beschäftigen sich mit der Schüttelbox. Ich verzweifle ...

von BiKe 11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Belohnung und Bestrafung in der 1. Klasse

Hallo, mich beschäftigt derzeit das Thema Belohnung und Bestrafung in der 1. Klasse. Beim Elternabend sind mir Smileys an der Tafel aufgefallen und darunter standen Namen. Ein "lachender" und ein "böser" - Fakt, sind Kinder aufmerksam, leise und fließig, wird ihr Name für alle ...

von lilithstern1207 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

1. Klasse Schulakte einsehen

Ich wollte gestern die Schulakte meines Kindes einsehen. Die Lehrerin meinte aber, dass in der 1. Klasse noch gar nichts in der Schulakte wäre. Als ich nachfragte, ob da nicht auch parallel dokumentiert wird, wie sich das Kind entwickelt oder so, sagte sie, so etwas gäbe es ...

von Kaffee15 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Was kann man tun mit einem Jungen der andere seit der 1. Klasse mobbt ?

Wir sind umgezogen und mein SOhn ist neu in de Klasse. Seit dem 1 Tag wird er von einem Jungen gemobbt. Ich habe schon mit den Eltern gesprochen die behaupte nihr Sohn macht sowas nicht. Die Leherin ist mit de Sache überfordert. Nun habe ich mich einer Mutter anvertraut und die ...

von Ostfriesenmama 08.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Sind solche Fragen normal? 1. Klasse sensibles Kind

ich brauch nur mal kurz ein Kopfnicken oder ein, horch mal näher nach. Tochter ist jetzt seit ca. 8 Wochen in der Schule, 1. Klasse. zwischendurch noch etwas unsicher, weinerlich hatten wir auch schon, aber im Großen und ganzen hält sie sich tapfer. Jetzt fragt sich mich ...

von Charlie+Lola 14.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Betrifft Lernstoff 1. Klasse

Hallo! Heute gab es bei uns in Bayern Zeugnisse und endlich sind Ferien. Im Groben und Ganzen bin ich auf meine 3 Schulkinder stolz. Manches sehe ich anders, als es im Zeugnis beurteilt wurde, aber wie die Kinder sich in der Schule geben, kann ich als Mutter nur schwer ...

von hormoni 29.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

1. Klasse wiederholen!

Hallo, ich komme grade von nem Lehrrgsräch und hab rfahren das min Sohn die 1. Klasse wiederholen soll weil er nicht so gut lesen kann. hm...weiss grad ga rnicht wie ich damit umgehen soll??? Bin etwas überrumpelt. Wie sag ich es meinem Kind? Er ist jetzt 7 Jahre alt und es ...

von Lichtkind2003 22.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Mein Sohn kommt jetzt in die 1. Klasse zurück

Hallo, ab Mittwoch geht Jannis wieder in die 1. Klasse. Habe heute (mit Bedenken) den Antrag dafür unterschrieben, nachdem sich am Donnerstag im Gespräch dieser Wunsch von den Lehrern genannt wurde. Jannis kann halt noch keine Diktate bzw. Geschichten schreiben, ...

von Birke 25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Hausaufgaben 1. Klasse - großes Problem!

Hallo! Ich bin eher im Dezember-Forum zu finden, da ich aktuell mit dem 2. Kind schwanger bin. Also bin ich neu hier, aber ich denke, dass ich künftig öfter ein wenig hier lesen und schreiben werde. Denn meine Große ist dieses Jahr in die Schule gekommen... Nun meine ...

von Mamae2004+2010 07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.