Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Caot am 13.07.2021, 9:20 Uhr

was zu beweisen wäre ;)

Ich hab zwei Kinder. Eins davon begeisterte sich bereits im Babyalter für Bücher, eins lief davon, wenn ich vorgelesen habe. Nun ergab es sich zwangsweise - das vorlesen - überall. Ein Buch hatte ich immer mit. So kamen beide Kinder in den Vorlesegenuß, der mir manchmal schon zur Qual wurde.

Ein Kind liest nach wie vor intrinsisch, das andere muss man nach wie vor zu seinem Glück animieren.

Also es reicht alleine viel vorzulesen und dann wäre die Sache geritzt, halte ich für „was zu beweisen wäre“.

Recht gebe ich Dir aber. Wenn man nicht mit gutem Beispiel voran geht, wird es nicht einfacher. Zumal lesen das eine ist, zuhören und vernetzt denken, schlussfolgern das andere. Und zumindest das Letztere wird gefördert indem man vorliest.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.