Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Janny0670 am 31.08.2005, 21:23 Uhr

Was kostet eine Klassenfahrt?

Hallo!

Ich habe mich heute das erste mal hier ins Forum begeben, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Mein Großer ist dies Jahr in die 5.Klasse gekommen. Dieses Jahr soll nun auch mal eine Klassenfahrt anstehen und die Lehrerin fragt, wieviel wir bereit sind für die Fahrt zu zahlen. Keine Ahnung, was sollte man hier ansetzen? Waren Eure Kinder schon mit der Klasse weg? Wenn ja, was kostet sowas?

viele Grüße
Janny

 
16 Antworten:

Re: Was kostet eine Klassenfahrt?

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 01.09.2005, 9:16 Uhr

Hallo,

Dein Sohn fähjrt in der 5. das erste Mal auf Klassenfahrt? Schon ungewöhnlich, oder?

Fumi war in der 2., und fährt jetzt in der 4. wieder. Jeweils für eine Woche. Die Woche kostet jedes Mal so um die 100,- Euro. Wobei die immer ins Landschulheim fahren, das ist ja doch recht günstig. In der 5. fährt man eher in eine Jugendherberge oder so. Das ist wahrscheinlich etwas teurer.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine Klassenfahrt?

Antwort von Mare am 01.09.2005, 23:58 Uhr

Hallo!

Warum ist es ungewöhnlich, dass diese Klasse in der 5. Klasse zum ersten Mal auf Klassenfahrt fährt?
(Soviel "Klasse in einem Satz! *g*)

Mein Sohn kommt jetzt in die 4. Klasse und er war auch noch nie weg... außer mal so ein Tagesausflug!


LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine Klassenfahrt?

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 02.09.2005, 9:06 Uhr

Wundert mich halt bloß. Fumi hätte in der Grundschule 3 mal fahren können, jetzt werden es "nur" zwei. Ich finde das auch gut, wenn in der Grundschule schon Klassenfahrten stattfinden. Zum einen hat es bei Fumi auch gut gepaßt (sie nahmen in der Schule das Thema "Wald" durch, und sind dann in ein waldnahes Landschulheim gefahren), zum anderen hat es auch der Klassengemeinschaft richtig gut getan. Die nächste Klassenreise findet Anfang Oktober statt, und sie freut sich jetzt schon wie ein Schneekönig. Gerade jetzt in der 4. Klasse ist es nochmal schön, so als Abschied von der Klasse, mit der man 4 Jahre zusammen war.

Hängt das vom Lehrer, von der Schule oder vom Bundesland ab? In Bayern gibt es ja die Landschulheime, die extra für Grundschul-Klassenfahrten konzipiert wurden. Gibt es die in anderen Bundesländern auch? Ich bin in Hamburg zur Schule gegangen, und wir waren in der 3. Klasse auf Klassenfahrt. Aber ich erinnere mich nicht, ob es ein Landschulheim oder eine Jugendherberge war.

Aber grundsätzlich finde ich Klassenreisen toll und wichtig, auch schon in der Grundschule. Schade, daß es das offensichtlich nicht für alle Kinder gibt.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine Klassenfahrt?

Antwort von RenateK am 02.09.2005, 10:02 Uhr

Hallo Elisabeth,
ich finde das auch toll, aber hier in NRW ist das nicht üblich, dass in der Grundschule Klassenfahrten sind. War bei damals übrigens auch nicht, das ist alledings auch schon fast 40 Jahre her.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine Klassenfahrt?

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 02.09.2005, 10:35 Uhr

Na, endlich mal was, was an Bayerns Schulen lobenswert ist ;-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine Klassenfahrt?

Antwort von Zickemichelle am 02.09.2005, 11:14 Uhr

Hallo,
bei unseren beiden Kindern steht im nächsten Jahr die Klassenfahrt an.
Unsere Kleine(4. Klasse-Grundschule) fährt in die Eifel-das kostet mit allem drum und dran(Ausflüge, kleines Taschengeld für die Kids, Busfahrt hin-und rück, Übernachtung mit VP)von Mo-Fr ca.150€.
Unser Großer(10. Klasse Gymnasium)fährt von Mo-Fr nach Berlin-hier wird momentan von reinen Übernachtungs-und Anreisekosten von ca. 170€ ausgegangen.
Für ihn ist es übrigens die 3.Klassenfahrt(4., 5. und nun 10. Klasse)-kommen übrigens auch aus NRW.

Hoffe ich konnte ein bißchen helfen:-)
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt NRW

Antwort von Tina und Jordi am 02.09.2005, 13:51 Uhr

Bin nur stille mitleserin da mein Sohn in den KIGA geht, muss mich aber einmischen wa die Klassenfahrten in Grunschulen in NRW angeht!!

Da liegt Renate falsch das in der Grundschule hier nicht weggefahren wird!

Ich war damals in der Grundschule in der Eifel 1 Woche lang(3Klasse)
meine Nichte war auch weg!

Ich denke das ist von Stadt zu Stadt anders, weil das doch bezuschusst werden muss, oder ???!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrt NRW

Antwort von RenateK am 02.09.2005, 14:03 Uhr

Hallo Tina,
wahrscheinlich hast Du recht, bei uns an der Schule gibts das nicht und ich hab es von anderen hier aus Bonn auch noch nicht gehört. Wahrscheinlich liegt es an der Stadt.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du kommst aus Bayern? @Elisabeth

Antwort von Mare am 02.09.2005, 19:35 Uhr

Wir kommen auch aus Bayern!

Hm... warum fahren dann unsere Kids nicht weg? *sich mal beschweren muss* *g*

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine Klassenfahrt? + @Elisabeth

Antwort von KatjaR am 03.09.2005, 14:25 Uhr

Hallo,

meine ist in der 3. Klasse zum ersten Mal auf Klassenfahrt gegangen (auch München). Wenn ich mich recht entsinne hat es ca. 120,- Euro gekostet.

Elisabeth, ich bin auch in Hamburg zur Schule gegangen und wir waren dort in einem Landschulheim.

Grüße
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Klassenfahrten sind nicht vorgschrieben.

Antwort von Mariakat am 03.09.2005, 21:46 Uhr

Eine Klassenfahrt ist nicht vorgeschrieben, zumindest nicht in der GS, zumindest kann ich das für Bayern und BW sagen. Es ist zwar sicherlich schoen, aber selbstverständlich kann man einen Lehrer nicht dazu zwingen. Ich kenne genug Lehrerinnen, die Klassenlehrerinnen sind und zuhause selber Kinder sitzen haben und nicht so ohne weiteres eine WOche verschwinden koennen. Die meisten Lehrerinnen arbeiten aus diesem Grunde auch nur Teilzeit und dann ist eine ganztägige Klassenfahrt sowieso nicht moeglich. Meistens sind es junge (Single)Lehrerinnen oder REferendarinnen oder auch aeltere Lehrerinnen ohne Kleinkinder, die solche einwoechigen Fahrten unternehmen koennen. Ich selber habe auch meine letzte einwoechige Schulfahrt gemacht, als ich keine Kinder hatte.
Abgesehen davon, muss man immer noch eine 2. Lehrkraft finden, die einen begleitet. Das geht auch nur, wenn dann nicht zu viel Unterricht der anderen Lehrkraft ausfaellt.
Gruss MAriakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns fahren...

Antwort von TRini am 05.09.2005, 9:47 Uhr

die drei vierten Klassen mit EINER zusätzlichen Lehrkraft.

Bsi dahin ist für uns aber noch ein Jahr Zeit, so daß ich vom Preis keine Ahnung habe.

In der zweiten Klasse waren sie für eine Nacht weg.

Bus ( Schlenkerbus - 20 km) und Naturfreundehaus (mit eigener Bettwäsche). Kostenpunkt € 30,-

Trini

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hey, das ist ja lustig

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 05.09.2005, 10:50 Uhr

Noch jemand, den es von HH nach MUC verschlagen hat ;-). Darf man fragen, was Dich in den Süden gelockt hat?

Gibt es dann doch in allen Bu'Ländern Landschulheime? Ich versuche immer noch, ein System zu erkennen, aber das gibt es wohl tatsächlich nicht. Offensichtlich liegt es doch an der Lehrerin.

Im übrigen hat Fumi jetzt die zweite alleinerziehende Lehrerin mit eigenen (schulpflichtigen) Kindern, und beide machen Klassenfahrten, und zwar gerne. Die zusätzliche Lehrkraft kann ein Problem sein, das sehe ich ein. Wir haben das Glück, daß Fumi auf eine Schule mit sehr hohem Ausländeranteil geht. Deswegen hat die Schule eine eigene Förderlehrerin, die keine eigene Klasse hat. Die fährt meistens mit auf Klassenreise, so daß keine andere Klasse drunter leidet.

Ich stelle gerade mal wieder fest, daß wir wirklich Glück haben mit unserer Schule und den Lehrern. Ich werde ihnen bei Gelegenheit mal wieder danken.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey, das ist ja lustig

Antwort von KatjaR am 05.09.2005, 13:13 Uhr

Hallo Elisabeth,

ich freue mich irgendwie immer noch, wenn ich in M andere "Hamburger" treffe :-).
Ich bin 1992, als der Flughafen hier eröffnete, hergezogen (also berufliche Gründe, aber freiwillig ;-))
Und wie war es bei dir?

Liebe Grüße
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey, das ist ja lustig

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 05.09.2005, 13:24 Uhr

Auch berufliche Gründe. Ich war bei Siemens, und wenn man da was werden wollte, mußte man irgendwann entweder nach Erlangen oder nach München.

Von wo in Hamburg kommst Du denn? Ich habe streng genommen gar nicht in HH gewohnt, sondern in SH, in Norderstedt. Aber ich bin in HH zur Schule gegangen. Zuerst in Langenhorn, dann am Dammtor.

Ich würde aber morgen nach HH zurückgehen, wenn es machbar wäre. Irgendwie liegt mir der kühle aber beständige Charakter der Norddeutschen besser als die Münchner Schicki-Micki-Mentalität.

Aber ich will mich nicht beschweren. Es gibt Schlimmeres als München.

Oh, apropos: Im AE-Forum versuche ich gerade, ein Treffen in München zu organisieren. Auch wenn Du nicht AE bist: Vielleicht magst Du mal schauen?

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hey, das ist ja lustig

Antwort von KatjaR am 06.09.2005, 21:20 Uhr

Hallo,

aufgewachsen bin ich in Groß Flottbek.
Finde ich ja toll, dass du ein Treffen hier organisieren willst.
Ich bin gerade umgezogen (wohnen jetzt in Daglfing) und wir sind noch im Umzugsstreß, aber du kannst mir gerne mal eine mail schreiben:
kare4@t-online.de

Grüße
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.