Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von max am 16.08.2006, 20:22 Uhr

vorlesen *grr*

Hi!

Nachdem Lisa ja eine totale Leseratte geworden ist haben wir wieder mit vorlesen angefangen. Und das funktioniert total schleppend. Sie liest total schlampig und undeutlich, ein Horror!

WIe lesen eure bald 2klässler? Kommt das noch von alleine und mit viel üben? Soll ich sie ausbessern? Ich weiß nicht, ich sag ihr dann immer sie soll deutlich lesen, sie mag ja auch dass ich ihr deutlich vorlese. Wir lesen abwechselnd 1 Seite ich und halbe Seite sie. wenn es mir überhaupt reicht dann lese ich mal so wie sie total undeutlich, dann wird sie zornig.

Wie ist das bei euch?
lg max

 
4 Antworten:

Re: vorlesen *grr*

Antwort von schnecke71 am 17.08.2006, 18:17 Uhr

Meinst du, sie spricht undeutlich - artikuliert die Laute nicht richtig - oder sie hat noch keine Sprachmelodie - liest alles im gleichen Tonfall?

Die Sprachmelodie kommt erst, aber das richtige Artikulieren der Laute ist eher Schlampigkeit. Wie spricht sie denn im Gespräch?

Unsere bald Zweitklässlerin (bei uns beginnts in 2 Wochen wieder)liest wie sie spricht. Also auch nicht immer deutlich *gg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von max am 17.08.2006, 20:46 Uhr

na ja, das mit der Sprachmelodie klappt so lala aber sie spricht irre undeutlich. Sie hatte lang Logo auch noch in der Schule aber sie ist schon seit einiger Zeit fertig und kann alle Buchstaben sprechen. Sie verschluckt einige Buchstaben einfach und liest so schnell schnell. Das macht mich fertig. Reden tut sie auch noch undeutlicher als andere in ihrem Alter.

Gibt sich das von alleine?

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von schnecke71 am 18.08.2006, 12:50 Uhr

Ich würde vielleicht versuchen, sie beim Lesen (fast) nicht zu korrigieren - nur wenn es gaaaaanz schlimm ist - dafür aber im Gespräch erinnern.
Machen wir auch so - unsere Tochter verschluckt auch einige Buchstaben und spricht rasend schnell. Beim Lesen lass ich sie um ihr die Freude nicht zu verderben ( und sooo schlimm ist es auch nciht - wir haben nur eine Große "perfekte" Tochter, die leider immer wieder als Maßstab dient). Im Gespräch fordern wir sie zur Wiederholung auf - können tut sie ja, wenn sie nur wollte *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von Biene2 am 18.08.2006, 19:46 Uhr

Liebe Max,

kenn ich! Sowohl die Lesesucht - meine Tochter ist so alt wie deine und verschlingt auch ein Buch nach dem anderen. Als auch dieses miese Vorlesen. Man könnte wirklich ausrasten.
War deine auch so eine Kassettenhörerin?
Ich glaube, die beiden lesen einfach anders. Mehr auf Inhalt, weniger auf Details. Das bedeutet zwar, sie haben schnell Spaß am lesen, weil sie auch relativ flott sind. Aber dafür täuischen sie sich auch manchmal (bei meiner Tochter neulich: Fenster statt Fernseher) Hoffen wir, dass sich das von selber gibt - wie so vieles. Das wichtigste ist wohl, dass sie gerne lesen.
Liebe Grüße,
Biene

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.