Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 15.10.2019, 20:36 Uhr

Unterrichtsausschluss/Schulverweis

Unterrichtsausschluss ist möglich als Ordnungsmaßnahme, wenn die zuvor getroffenen Maßnahmen nichts gebracht haben und der Unterricht durch den Schüler massiv gestört wird oder Personen oder Sachgegenstände zu Schaden kommen könnten.
Unterrichtsausschluss ist nicht zu verwechseln mit Schulverweis! Unterrichtsausschluss ist ein vorübergehender/zeitlich begrenzter Ausschluss vom Unterricht.
Ein Schulverweis im Sinne von "Rauswurf" ist nur sehr schwer durchsetzbar auf Grund der Schulpflicht (aber auch möglich - Kind wird dann offiziell als nicht beschulbar eingestuft)
da Schulrecht Landesrecht ist, wird das in jedem BL anders geregelt bzw. unterliegt evt. anderen Voraussetzungen. Er ist aber in jedem BL möglich, auch in Bayern.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.