Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von UlrikeP.  am 13.03.2021, 22:21 Uhr

Überfordert?

Meine Tochter ist 2019 eingeschult wurden. Sie wurde 3 Tage vor der Einschulung 6 Jahre alt. Sie war überfordert und Einfach nur debrimiert wegen den andauernden Misserfolgen.
Deshalb haben wir uns entschlossen das sie die 1 Klasse wieder holt.
Was am Anfang auch wirklich gut lief.
Hausaufgaben Funktionen eigentlich recht gut. Aber im der Schule funktioniert es garnicht. Die Lehrerin muss bei Aufgaben neben meiner Tochter stehen. Sonst klappt fast nichts. Ich weiß einfach nicht weiter. Wie ich ihr helfen kann bzw das sie versteht das Schule wichtig ist. Vielleicht hat jemand eine Idee

 
6 Antworten:

Re: Überfordert?

Antwort von mellomania am 14.03.2021, 7:16 Uhr

geht es um das durchhaltevermögen beim bearbeiten der aufgaben oder versteht sie die aufgaben nicht? das ist ein großer unterschied.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überfordert?

Antwort von UlrikeP. am 14.03.2021, 10:08 Uhr

Guten Morgen. Also die lehrin sagt meine Tochter kommt nicht mit der Zeit klar. Und schreibt einfach irgendwelche Zahlen hin, Bzw rechnet völlig falsch.
Zuhause machen wir die Hausaufgaben aus Spaß mit Stopuhr. Das ist wie 2 verschiedene Kinder...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überfordert?

Antwort von Loretta1 am 14.03.2021, 10:50 Uhr

Hallo,

ihr könntet mit der Kleinen ins SPZ gehen, allerdings sind dort derzeit echt schlimme Wartezeiten von über 6 Monaten... UND/ODER ihr sprecht mit der Lehrerin/Schulleitung und schaut, ob eine Sonderpädagogin mit ins Bott geholt wird. Ab und an mit in der Klasse ist und deine Tochter einmal beobachtet. Die haben eigentlich ein gutes Auge und Gespür dafür, was ein Kind benötigt und wie man es unterstützen könnte.

Hattest du darüber schon ein Gespräch mit der Lehrerin ? Ich kann es dir wirklich empfehlen, es kommt absolut nur deinem Kind zugute !


Lg, Lore

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überfordert?

Antwort von cube am 14.03.2021, 16:37 Uhr

Geht es nur um Mathe? Oder ist das in allen Fächern so?

Davon unabhängig: es scheint ja also nicht am Verständnis zu liegen. Denn zu Hause - so verstehe ich es aus deinem Text - klappt es ja mit dem Rechnen.

In der 1. Klasse sind Kinder doch oft noch nicht so weit, sich so zu konzentrieren, dass alles innerhalb der Zeit klappt. In der Klasse ist doch viel mehr Unruhe als zu Hause. Die anderen Kinder, sich generell schon vielleicht seit 2 Schulstunden konzentriert zu haben etc.
Wenn es nichts mit dem generellen Verständnis zu tun hat, wird die Entscheidung über zB 1 Jahr länger in der Schuleingangsphase zu bleiben, eher in der 2, Klasse getroffen. Die Kids brauchen doch auch erst mal Zeit (gerade die Jüngeren), wirklich im Schulalltag anzukommen.
Ich würde mit der KL nochmal sprechen, ihre Einschätzung hören und auch mal dein Kind fragen, wie es sich fühlt. Wenn Kind selbst darunter leidet, sich unter Druck gesetzt fühlt ist das ja nochmal etwas anderes.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oh, ich sehe gerade

Antwort von cube am 14.03.2021, 16:41 Uhr

sie hat die 1. schon wiederholt bzw. wurde zurück gestuft.
Mhhh ... dann würde ich auch mal im SPZ einen Termin machen um alles an zB Wahrnehmungsstörung oder so auszuschließen.
Und dennoch: auch mal mit Kind sprechen, wie es sich in der Schule fühlt. Ist es ihr zu laut? Viele Schulen erlauben dann den Kindern Kopfhörer bei den Aufgaben zu tragen. Das ist nicht unüblich oder so und plötzlich klappt es mit der Konzentration.
Evt. ist sie auch gar nicht überfordert - sondern unterfordert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überfordert?

Antwort von Jomol am 19.03.2021, 8:36 Uhr

Ich glaube, sich jetzt einen Termin im SPZ geben zu lassen, wäre mein Weg. Absagen kann man immer, wenn es sich doch von selbst erledigt hat. Alternativ gibt es auch manchmal Schulpsychologen, die ein paar Tests machen können. Vielleicht kann man ihr in einer Förderschule/-klasse besser auf die Sprünge helfen? Wenn sie beim 2. Durchgang in der ersten Klasse schon solche Probleme hat mitzukommen, wird das ja womöglich nicht besser.
Alles Gute,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.