Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ara-sunshine am 20.02.2020, 10:39 Uhr

Tipp - Lesemotivation fördern

Lese-Situation / Lese-Anregung

Frühstück
Ihr Kind sitzt gerne gemütlich am Frühstückstisch und nimmt sich viel Zeit fürs Essen? Dann kann es vielleicht zu seinem Kakao auch etwas aus der Tageszeitung vorlesen.

Mittagessen
Nach dem Mittagessen setzt ihre Familie gerne noch etwas zusammen und unterhält sich? Eine schöne Gelegenheit, um reihum etwas vorzulesen.

Hausaufgaben
Ihr Kind macht seine Hausaufgaben zügig und hat Spaß am Lernen?
Dann ist es der richtige Zeitpunkt, um jeden Tag noch 10 Minuten Lesen anzuhängen.

Fernsehen oder den Computer
Ihr Kind freut sich jeden Tag darauf, seine Freizeit mit einem Film zu krönen?
Dann machen Sie die Bildschirmzeit davon abhängig,
dass Ihr Kind ihnen den 10 Minuten vorliest.

Abendessen
Das gemeinsame Abendessen rundet Ihren Alltag ab?
Vielleicht ist zurzeit noch etwas gemeinsam zu spielen?
Dann wählen Sie Spiele, bei denen die Teilnehmer etwas vorlesen müssen,
wie bei einem Quiz.

Schlafenszeit
Ihr Kind geht gerne zu Bett und beschäftigt sich dann noch eine Weile?
Dann ist der gemeinsame Abend eine gute Möglichkeit, sich gegenseitig etwas vorzulesen.

Wochenende und Ferien
In der Woche ist ihr Kind total eingespannt und findet keine Zeit, sich in Ruhe mit dem Lesen zu befassen?
Dann sollten Sie jedes Wochenende und in den Ferien unbedingt Zeit dafür reservieren, gemeinsam ein schönes Buch zu lesen und darüber zu sprechen.

Mein Spieltipp:
Die Reihe Anno Domini für Kinder und Erwachsene ab ca. zehn Jahren bietet eine Vielzahl von unterhaltsamen Themenbereichen an.
Bei diesem Quiz werden jeweils Ereignisse vorgelesen und müssen in der richtigen zeitlichen Reihenfolge abgelegt werden.

Die Lesefähigkeit Ihres Kindes verbessert sich nur durch konsequentes Üben!

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, ohne Konsequenz geht es nicht.

Das kann am Anfang schon mal schwierig werden, denn nicht immer können Sie Ihr Kind für das regelmäßige Lesen begeistern.

In diesem Fall ist Ihr Durchhaltevermögen gefragt.

Weigert sich Ihr Kind anfangs, selber zu lesen, nutzen Sie die Zeit zum Vorlesen.

Fordern Sie Ihr Kind aber immer wieder auf, selber etwas zu lesen.
Bleiben Sie dabei geduldig und lassen Sie sich nicht abbringen.
Mit Sicherheit wird der Zeitpunkt kommen, an dem Ihr Kind seine Abneigung überwindet und selber Fortschritte feststellt.

Zum Lesen motivieren:
So kann es mit einem neuen Lernkonzept klappen
Besonders bei Sachtexten ist es wichtig, den Inhalt richtig zu verstehen.
Aber auch Erlebniserzählungen und Romane machen keinen Spaß,
wenn Ihr Kind wichtige Details überliest oder Schlüsselszenen nicht versteht.
Hinzu kommen Misserfolgserlebnisse in der Schule und Stress zu Hause.

Wenn ein Kind in der Folge das Lesen verweigert, nützen auch die besten Lerntipps nichts.

Zu aller erst muss die Lesemotivation wieder aufgebaut werden.

Nicht nur in der Schule, sondern auch in der Freizeit wird Ihr Kind mit den unterschiedlichsten Textformen konfrontiert.
Je größere Probleme es hat, die Inhalte und Aussagen der Texte zu verstehen,
desto mehr wird es künftig das Lesen vermeiden.

Mit der Motivation zum Lesen fängt es an


Quelle: http://www.lernfoerderung.de/

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Konzentration fördern

Hallo zusammen, meine Zwitklässlerin kann sich nicht so gut konzentrieren. Sie ist noch sehr verspielt/verträumt. Bei Hausaufgaben schweift sie immer wieder ab, spielt mit Radiergummis usw. Beim Sport ist sie immer die letzte beim umziehen, weil sie bei allen anderen ...

von mauki 30.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Mathe, fördern oder laufen lassen ?

Hallo Mein Großer geht in die 2. Klasse, ist 8,5 und ist nahezu wild auf Mathe. Seine Mitschüler kämpfen sich durchs kleine 1x1, er macht zum Spaß am Abend das große bis 30x19 und sowas. Rechnet im Kopf aus wie lange wir noch fahren müssen wenn er eine Kilometerangabe vom ...

von Sternenschnuppe 07.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Rechtschreibung fördern

Mein Sohn (4.Kl.) ist in Rechtschreibung leider keine Leuchte. Da er nächstes Jahr auf's Gymmi möchte, überlege ich, wie wir die Rechtschreibung noch verbessern können. Hat jemand Tipps dafür. Er liest viel, daran kann es also nicht liegen. LG ...

von roti120392 26.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Hallo, mein jüngster Sohn ist nun in der 2. Klasse. Er hat noch etwas Schwierigkeiten mit Mathe. Aber eigentlich nur in der Schule, zum Hause beim Üben, egal ob schriftlich oder mündlich klappt es eigentlich ganz gut. Nun wurde die erste Klassenarbeit geschrieben, die ...

von anett2311 05.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Fördern oder bremsen?

Hallöchen, meine Tochter (4,5 J) hat in den letzten Monaten ein großes Interesse daran, Zahlen (rechnen) u. Buchstaben (lesen/schreiben) zu erlernen. Sie ist jetzt so weit, dass sie bis 50 zählt, kleine Rechenaufgaben z.b. 5+4 rechnet, Zahlen bis 20 schreibt, das Alphabet ...

von Molly83 04.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Fördern eBook Reader das Lesen?

Liebe Eltern, ich habe einen Sohn der sich leider nicht sehr für Literatur begeistern kann und dementsprechend auch nicht besonders gut lesen. Klar bei Comics schaut er sich die Bilder an aber mein Wunsch wäre schon das nicht nur die Bilder interessant sind sondern auch das ...

von DorisF 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Erfahrungen mit dem Abo von "Lernen und Fördern mit Spaß"

Hallo zusammen, hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit diesem Abo? man bekommt 12 Ausgaben für einen Preis von normalerweise jeweils 9,95 €,... am Anfang halt 30% günstiger,... hätte nur gerne gewußt, ob man da viel von nutzen kann oder das eher rausgeschmissenes ...

von kleine030802 24.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Wie die Konzentration fördern?

Hallo! Mein Sohn (9) ist in der 3ten Klasse. Er ist an sich ein normal begabtes Kind ;) Aber "dank" mangelnder Konzentration versemmelt er ganz gern die Arbeiten. Im Unterricht ist er gut,wenig Fehler. In der Mathearbeit wars dann ne 5... Wie kann ich ihn am besten ...

von Sif 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Kind in verschiedenen Bereichen fördern!?

Ich hatte gestern ein Gespräch mit der Lehrerin meiner Tochter (wurde von der Lehrerin gewünscht). Sie hat uns angeraten, unsere Tochter verschiedene Förderungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen zu bieten, um mal zu sehen, was ihr Spaß macht und um ihr einfach Futter/ ...

von liha 15.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Englisch in der Familie spielerisch fördern?

Meine Große kommt nach den Sommerferien in die 3. Klasse und wird dann auch Englisch haben. Meine Kleine wiederum kommt ins letzte Kindergartenjahr und kann dort einen Englischkurs besuchen, worauf sie sich schon sehr freut. Wenn nun also beide Kinder gleichzeitig mit ...

von stjerne 04.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.