Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von max am 16.11.2007, 18:48 Uhr

Schulwahl

hallo!

lisa ist zwar erst in der 3. aber schön langsam machen wir uns gedanken was nach der volksschule kommt.
so, jetzt sagt sie aber, sie geht auf jeden fall auf die schule wo ihre freundin hinkommt.

hätt ich ja nichts dagegen, aber ich hätte sie gern in einer guten hauptschule untergebracht und wenn die freundin aufs gym kommen würde, tja, ich fürchte da wäre lisa überfordert (im gym jetzt mein ich).

wie kann man das dem kind klar machen dass es eben nicht immer geht dass man mit der freundin in die schule kommt? Problem: sie hängt sehr an ihr und hat auch sonst fast keine freunde, zumindest keine festen. dass sie in der neuen schule sicher wieder eine freundin finden würde, da mache ich mir keine sorgen. aber eben wie ich ihr die schule schmackhaft machen kann?

oder gibt sich das eh in 1 jahr? wir fragen uns eben gerade ob wir dieses jahr schon zum tag der offenen tür gehen sollen oder erst nä

was meint ihr?
lg max

 
10 Antworten:

Re: Schulwahl

Antwort von glückskinder am 16.11.2007, 19:59 Uhr

Ich würde erst gehen, wenn ihr genau wisst, welche Schullaufbahn euer Kind einschlägt. Wir sind uns auch nicht sicher. Der Große ist in der vierten Klasse. In der 3. hatte er nur Einsen und Zweien auf dem Zeugnis, jetzt mischen wir die Noten bunt durch. Erst im Februar bekommen wir die Bildungsempfehlung und dann schauen wir uns die Schulen an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulwahl

Antwort von Cat74 am 16.11.2007, 23:30 Uhr

Hallo max,
ich hatte ja in etwa dasselbe bei der Einschulung, da habe ich das mal einfach so entschieden und meiner Tochter dann gesagt! Aber ob man das vier Jahre später auch noch so einfach gegen den Willen des Kindes machen kann?
Ich denke Du solltest wirklich noch das Jahr abwarten und evtl. merkt Lisa dann, dass sie da nicht mitkommt. Oder sie gibt dann alles und schafft es doch. Aber wenn sie es wirklich nicht schafft, würde ich mich da mit ihrer Lehrerin/ ihrem Lehrer zusammentun und eben genau erklären, warum das nunmal nicht geht. Kommt sie wirklich auf ein Gymnasium und hängt dann hinterher, wird sie damit auch nicht glücklich!
Warte wirklich das Jahr ab und mach Dich nicht verrückt, wer weiß was da jetzt alles noch passiert!
Wie ist denn die Auswahl der Schulen? Hauptschule, Gymnasium und was noch? Realschule wäre eine Alternative oder Gesamtschule? Gibts die so bei Euch auch?
Gruß von Cat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Cat

Antwort von max am 16.11.2007, 23:51 Uhr

hallo und danke erstmal!

bei der volksschule stand es nie zur debatte, da gibts ja nur eine wo sie gehen musste. war aber kein problem und im grunde kannte sie in ihrer klasse niemanden. sie hat aber schnell ihre jetztige freundin gefunden.

na ja, das sind 2 hauptschulen (wirtschaftshauptschule, klingt sehr gut für mich). da sehe ich einfach mehr förderung für sie, zumal sie ja entwicklungsrückstand hat(te) und früher mal vorschule zur debatte stand.

naja,viell.bin ich wirklich wieder mal zu ungeduldig. seit wir elternabend hatten bin ich da schon ganz aufgeregt.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Cat

Antwort von Cat74 am 17.11.2007, 0:00 Uhr

Du das kann ich verstehen, habe auch immer alles gern schon vorab durchgeplant!
Aber in Eurem Fall jetzt, bringt das Jahr vielleicht einfach die Entscheidung. Wer weiß ob diese Freundin, dann noch ihre Freundin ist? Bei uns ging das damals wirklich fix, mit dem Um-Befreunden und war gerade am Ende der Grundschule ganz schlimm!
Da habt ihr aber nicht wirklich viel Auswahl an Schulen, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Cat

Antwort von max am 17.11.2007, 0:23 Uhr

hi!

hm, na ja, mir reichen die 2 schulen eigentlich wenn die gscheit sind. die hauptschule bei uns im ort ist grottenschlecht, fällt aus, da ist nur gsindel. gymnasien hätten wir einige, viell. schauen wir uns eines an aber ich tendiere ganz stark zur hauptschule und mit wirtschaft klingt das sehr gut finde ich.

aber die freundschaft hält ganz sicher. zumindest von lisas seite aus, sie hängt sich da sehr rein. es sei denn die freundin würde nicht mehr wollen aber das glaube ich nicht.

na ja, mal sehen was das jahr bringt, viell. schauen wir uns die schulen auch mal alleine an ohne lisa.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Cat

Antwort von Cat74 am 17.11.2007, 0:34 Uhr

Wer ist wir? ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Cat

Antwort von max am 17.11.2007, 10:36 Uhr

ich und mein ex, lisas papa. aber das überlegen wir uns noch. tag der offenen tür ist im jänner.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulwahl

Antwort von pauline04 am 17.11.2007, 10:51 Uhr

Hi,
ich kann nochvollziehen wie es dir geht, mich beschäftigt das thema auch schon seit der 3. Klasse :-)) Und jetzt in der 4. nachtürlich umso mehr.

Und ich bereue, das ich nicht dieses Jahr schon zum Tag der offenen Tür gegangen bin (sind immer im Januar/Februar). Dann wüsste ich nämlich über was genau ich mir jetzt Gedanken mache oder zumindest, was ich mir dann nächstes Jahr NOCHMAL genauer anschauen möchte bzw. auf was ich nicht geachtet habe.

Aber ich habs verpasst und gehe nun halt unbedarft im Januar/Februar 08 hin. Mit Kind. (Beim erstenmal wäre ich ohne gegangen - da war er noch nicht so weit das es ihn interessiert hätte).

Nun ist's zu spät. Aber ich surfe immer mal wieder die Homepages der versch. Schulen an. Und ich versuche Leute zu finden, die dort Kinder haben oder so. Und hör' mich mal so durch.
Infos sammeln kann nie schaden.

Das mit der Freundin ist blöd, aber wart mal noch ein Weilchen und wenns kurz vor der Entscheidung steht kannst Du sicher mit ihr vernünftig reden. Es passiert noch viel in diesem und im nächsten Jahr, glaubs mir. Sowohl was Freundschaften als auch was Noten usw. anbelangt.

LG
Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Cat

Antwort von Cat74 am 17.11.2007, 13:57 Uhr

Ach so, dacht schon ich hätte was überlesen! ;)
Klar Lisas Papa, hätte ich auch drauf kommen können, aber da sowas, wie auch alles andere Maus Vater nicht interessiert, bin ich nicht auf das Naheliegendste gekommen, sorry!
Schönen Samstag Euch und Gruß von Cat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unser Großer ist ...

Antwort von Trini am 19.11.2007, 9:42 Uhr

von uns überredet, nicht auf das Gymnasium seines besten Freundes gegangen sondern auf eine anderes.
Trotzdem spielen sie in der Freizeit noch gelegentlich miteinender.
Und, wenn er mit Kindern gesprochen hat, die nach E. gehen, ist er nachher immer ganz glücklich, dass wir uns für W. entschieden haben. Er hat in der neuen Schule Kontakte und auch richtige Freunde gefunden.

Aber zu seinen alten Freunden im Ort hat er auch noch viele Kontakte.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.