Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von charty am 24.03.2011, 8:38 Uhr

Schulheft in der Schule spurlos verschwunden - Tochter total verzweifelt

Ich weiß, dass es kein Drama ist, dennoch möchte ich es gerne loswerden und fragen, ob ihr da jetzt nochmals konkret nachhaken würdet.

Meine Tochter hat ein Arbeitsheft, das über die Schule ursprünglich bestellt wurde. In diesem Arbeitsheft hatten sie am letzten Freitag auch eine Hausaufgabe auf, die sie auch gemacht hat und auch ich weiß definitiv, dass dieses Heft am Sonntag Abend in ihrer Hausaufgabenmappe und damit im Schulranzen war.

Nun ist die Klassenlehrerin die ganze Woche auf Fortbildung und die Kinder haben zum einen Vertretungslehrer und zum anderen werden sie aufgeteilt; sollen jedoch jeden morgen in ihr eigentliches Klassenzimmer gehen und ihre Arbeitsblätter vom Vortag und die Hausaufgaben je nach Fach in das jeweilige Ablagekörbchen legen. Meine hat also am Montag auch das besagte Arbeitsheft in das entsprechende Körbchen gelegt, weil sie vergessen hat, dass sie nur die Arbeitsblätter dort hineinlegen sollen, aber nicht die Arbeitshefte. Dies ist ihr aber erst am Dienstag aufgefallen, als sie das Heft benötigt hätten im Unterricht. Sie hat mittlerweile sämtliche Vertretungslehrer angesprochen, dass ihr das Heft fehlt und ob sie vielleicht in den gesammelten Stapeln der täglich geleerten Körbchen nachsehen könnten.

Angeblich hat die Hauptvertretungslehrerin nachgesehen, aber nichts gefunden. Unter ihrem Tisch in der Schule ist es nicht, auch nicht bei der Banknachbarin, auch nicht im Schulranzen etc.. Zuhause ist es auch nicht, wir haben sicherheitshalber nochmal alles durchgesehen. Wie vom Erdboden verschluckt!
Da meine Tochter jetzt total verzweifelt ist, habe ich ihr das Heft einfach nochmal nachbestellt direkt beim Verlag. Aber kann es sein, dass so etwas einfach verschwindet? Ich bin mir ja fast sicher, dass es nächsten Montag wieder auftaucht, aber wenn nicht? Wie sieht es dann mit den bereits gemachten Aufgaben seit dem Zwischenzeugnis aus im verschwundenen Heft? Macht ein Lehrer sich hierzu laufend Notizen? Das ist die größte Sorge meiner Tochter, dass dann ihre "alten" Aufgaben nicht in die Bewertung einfließen.

Sorry fürs Zutexten, aber musste raus.

Danke und vg Charty

 
6 Antworten:

Re: Schulheft in der Schule spurlos verschwunden - Tochter total verzweifelt

Antwort von kanja am 24.03.2011, 8:58 Uhr

Das kommt mir gerade sooo bekannt vor! Gestern ist nämlich ein Arbeitsblatt meines Sohnes in der Schule wieder aufgetaucht. Es war nur ein Blatt, aber er war ähnlich verzweifelt wie deine Tochter. Die Lehrerin hatte ihn verdächtigt, er hätte das Blatt zuhause vergessen, als sie das letzte Mal damit gearbeitet haben (es sind Elfchen drauf und sie machen damit immer wieder weiter). Er war sicher aber bombensicher, dass er es nach der letzten erledigten Hausaufgabe abgegeben hatte. Und gestern war es dann plötzlich wieder da, als irgendwelche anderen Blätter ausgeteilt wurden.

Ich hatte ihm ins Mitteilungsheft geschrieben, dass das Blatt NICHT zuhause ist (die Lehrerin hatte zuvor nachgefragt).

Genau so würde ich es bei euch auch machen. Bis Montag warten, dann entsprechende Notiz an die Lehrerin mit der Bitte, noch mal zu suchen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es doch nur ein Arbeitsheft? Sicher fließt das irgendwo in die Bewertung mit ein, aber es sind ja keine Proben, von daher kann es doch nicht so damatisch sein.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulheft in der Schule spurlos verschwunden - Tochter total verzweifelt

Antwort von charty am 24.03.2011, 9:08 Uhr

ja, es ist nur ein Arbeitsheft. Aber darin machen sie viele Schulübungen und auch Hausaufgaben und die fließen ja in die mündliche Bewertung ein.

Eine Mitteilung an die eigentliche Lehrerin wird es auf alle Fälle geben.
Danke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulheft in der Schule spurlos verschwunden - Tochter total verzweifelt

Antwort von amma72 am 24.03.2011, 9:23 Uhr

So ist es meiner Tochter mit einem Buch gegangen,das die Klasse zum lesen ausgeliehen hatte.Als alle die Bücher abgeben mußten ,war ihres verschwunden.
Wir schauten überall zu Hause,sie in der Schule niegends war dieses verdammte Buch.Die Lehrerinn meinte ,wir sollten nochmals gut zu Hause schauen.Ich meinte zu ihr,das meine Tochter nur ein Platz im Haus hat,wo sie die Schulsachen hinlegt,und da war nichts.
Wir wurden langsam verrückt gemacht,wegen des fehlen dieses Buches.
Was war,tage später rief die Lehrerinn bei uns an,und entschuldigte sich,das Buch hätte ein Kind bei sich im Schuli gehabt.
Also,dieses Heft wird auftauchen,könnte ja sein ,das "versehentlich"ein anderes Kind dieses eingesteckt hat.Sonst aufjeden Fall dabeibleiben,ihr habt das ganze Haus auf den Kopf gestellt.Wo soll man noch suchen?
Sicher hat das so ein Lehrer doch eingesteckt,manchmal blicken die auch nicht so durch.
Kopf hoch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulheft in der Schule spurlos verschwunden - Tochter total verzweifelt

Antwort von Birgit67 am 24.03.2011, 9:23 Uhr

mach einen Zettel den die Klassenlehrerin verteilen soll mit der Aufschrift: Bitte zu Hause nachschauen, ob zwei Arbeitshefte von dem Fach.... bei Euch sind - meine Tochter vermisst ihres.

Meinem Sohn hat auch mal sein Arbeitsheft gefehlt - was haben wir gesucht bis wir herausgefunden haben dass ein Mädchen seiner Klasse meinte es wäre ihr Heft - ganz Dick den Namen draufgeschrieben hat nur um nach Tagen festzustellen - da ist ja noch ein Heft

Oder sage der Lehrerin sie soll mal in die Ranzen schauen ob das irgendwo versehentlich 2 versteckt sind - muss ja keine Absicht sein kommt ja vor.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ist denn ein "Schuli"???

Antwort von zweimam am 24.03.2011, 10:00 Uhr

Etwa ein Ranzen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist denn ein "Schuli"???

Antwort von amma72 am 24.03.2011, 11:10 Uhr



Hallo,so heißt bei meiner Tochter in dr 3.Klasse der Schulranzen!!!
Alles verstanden????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Ein Dankeschön an die Schule: Meine Tochter hat die Küche entdeckt...

Seit Jahr und Tag versuche ich immer wieder mal meine Tochter (2. Klasse) dazu zu bringen mit mir gemeinsam zu kochen. Antwort: "Nein danke!" Jetzt hat die Klasse das Thema "Ernährung", inklusive auf den Markt gehen, Obstsalat zubreiten, in die Küche eines Restaurant zu ...

von Millefleurs 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, Schule

Meine Tochter hat große Problem in der Schule (2. Klasse)

Hallo, hatte vergangene Woche ein Gespräch mit der Klassenlehrerin, das nicht so positiv war! Wegen Mathe-Probleme könnte die Versetzung gefährdet sein! Meine Tochter hat große Probleme im Rechnen, selbst im Zahlenraum bis 20 (1. Klasse Niveau) ist sie noch nicht sicher! ...

von khadi 11.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, Schule

Meine Tochter 9 ist zu Hause anders, als in der Schule??

hallo, eigendlich bin ich in die schule gegangen weil meine Tochter in der Wahnehmung hat und eben Arbeitstempo, wo sie wirklich langsam ist. Die Klassenleiterin sagte mir das sie Chaotisch ist und kein System hat, was meine Schuld ist natürlich. Dann kommt sie teilweise ...

von Madleen1974 08.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, Schule

Unsere Tochter weint ständig in der Schule

Hallo, ich brauche dringend einen Rat. Unsere Tochter (6J) wurde dieses Jahr eingeschult. Sie hat sich sehr auf die Schule gefreut. Allerdings sind wir vor 2 Monaten umgezogen, und hier hat sie leider noch keine Freunde, die mit in ihre Klasse gehen. Schon im Kindergarten hat ...

von Karollschuh 02.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, Schule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.