Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Philo am 19.07.2020, 20:04 Uhr

Rückfragen

Mehrere Fragen dazu:
Warum hattest Du bislang keine Gelegenheit, Dein Kind aufzuklären?
Wie wirst Du Deinem Kind einen Freund verbieten?

Rechtzeitig vor jedem Sexualkunde-Unterricht findet (hier) ein Elternabend statt, in dem die Eltern "aufgeklärt" werden, um welche Themen es sich handelt. Auch hat man dann noch ca. 4 Wochen Zeit, sein Kind aufzuklären.

Grundsätzlich finde ich es gut, wenn Kinder aufgeklärt werden. Leider erleiden immer noch viel zu viele Kinder sexuellen Missbrauch oder fühlen sich im falschen Geschlecht. Wenn das mal thematisiert wurde, kann ein betroffenes Kind sich evtl. einordnen.
Es geht sicher keinem Lehrer darum, allen Kinder Homosexualität einzureden.
Und Kindern eine Beziehung zu verbieten, ist in meinen Augen der falsche Weg. Mein Patenkind ist mit ihrem Freund seit 10 Jahren zusammen, sie ist jetzt 24 Jahre alt, er 25. Beziehungen ermöglichen und Kinder darin begleiten wäre mein Weg mit meinen Kindern.

Wie heißt es so treffend:

Wir können nicht den (Lebens-) Weg für unsere Kinder vorbereiten, wir sollen vielmehr unsere Kinder für ihren Weg vorbereiten.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.