Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von inessa73 am 26.09.2014, 11:46 Uhr

Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Hi !

Wir hatten ja gestern den ersten Elternabend in der 2.KLasse und ich war da schon überrascht, wie groß scheinbar doch die Unterschiede jetzt schon sind.

Derzeit wird bis 20 gerechnet, die Lehrerin will jetzt aber den Zahlenraum bis 100 in Angriff nehmen. Scheinbar rechnen jedoch einige der Kinder noch immer mit den Fingern oder nutzen den Zahlenstrahl.

Das es im Lesen große Differenzen gibt, ist ja sicher nicht ungewöhnlich, wird sich sicher mit diesem Schuljahr angleichen.

Da es meinem Großen recht leicht fällt, daher mal meine Frage - wie weit sind Eure so ?

Ist das Niveau seiner Klasse da eher niedrig anzusiedeln ?

 
8 Antworten:

Re: Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Antwort von rala_25 am 26.09.2014, 12:11 Uhr

In der klasse meines Sohnes rechnen Sie seit Beginn des 2. Schuljahres im Hunderterraum bzw begannen mit Zehner und Einern.
Es wird auch immer kniffliger.
Lesen finde ich für eine 2. Klasse am Anfang schon sehr viel und schwierig teilweise, aber zu bewältigen. Mein Sohn hat aber auch in beidem keine Probleme.

Bundesland Hessen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Antwort von Christina mit Flo am 26.09.2014, 12:11 Uhr

Wir haben seit dem 1. September wieder Unterricht.
Zahlenraum bis 20 war Ende der ersten Klasse vollständig, haben schon die Zehner im Hunderterraum addiert und subtrahiert.
Lesen, ja ich denke da gibt es Unterschiede, lt. Lehrerin zum Elternabend vor allem beim Erfassen, auch bei den Kindern die fließend laut lesen.
Schreiben: Hier Schreibschrift von Anfang an, auch mit Füller, nun gehts an Rechtschreibung und Grammatik. Erste kleine Diktate wurden geschrieben, gerade geht es an die Wortarten.
Hier Sachsen :D

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Antwort von inessa73 am 26.09.2014, 12:22 Uhr

Komme auch aus Sachsen ;-)

Der Zahlenraum bis 20 war eigentlich auch Ende der ersten Klasse durch. Die Lehrerin meinte nur, daß scheinbar in den Ferien viel verloren gegangenw war und sie jetzt erst die Kinder wieder in der "Spur" hat.

Montag gibt es dann die erste Mathearbeit und ich denke, dann gehts in den 100-er Raum.

Schreibschrift und mit Füller wird bei uns auch schon seit 2. Halbjahr letzten Jahres geschrieben, sehr zu meiner Freude, weil sich seitdem das Schriftbild meines Großen sehr gebessert hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Antwort von inessa73 am 26.09.2014, 12:29 Uhr

Was wird denn so gelesen bei Euch ? Wir haben ja das Buch "Sprach- bzw. Lesefreunde" und bis jetzt ist es eigentlich überschaubar vom Anspruch. Zum Ende hin wird es natürlich schwerer.

Ich glaube langsam, ich bin da bisschen verwöhnt, weil unser Großer in allem super mitkommt. Ist unser erstes Schulkind und ich habe noch keinen Vergleich. Umso verwunderter bin ich dann halt bei solchen Zusammenkünften.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ungefähr wie bei Christina mit Flo...allerdings Hessen

Antwort von Mutti69 am 26.09.2014, 15:30 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: dann freu dich..

Antwort von staubwedel am 26.09.2014, 16:13 Uhr

bedenke aber nicht alle kinder leren leicht
und das hat nichts mit üben oder nicht üben zu
manche lernen halt leicht manche schwer

wenn es für ihn einfach ist
dann freue dich einfach
einen andere mutter verzweifelt evtl fast ..
man kann das nicht pauschal sagen..die lehrerin wird den stand der klasse schon im auge haben..
,,u den schnellen denentsprechend ,,aufgaben verteilen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Antwort von kuestenkind68 am 26.09.2014, 22:05 Uhr

Hi!

Hier (NRW) wurde zu Beginn des Schuljahres nochmal der 20er Raum wiederholt (hatten wir im 1. Schuljahr schon komplett abgeschlossen), insbesondere die Minusaufgaben sind nach 6,5 Wochen Sommerferien bei den meisten Kinder irgendwie vershütt gegangen und musten erstmal aktiviert werden. Mittlerweile sind wir aber auch schon im 100er Raum angekommen (Zahlenstrahl, Zahlentafel, Vorgänger, Nachfolger, > und < , und einfache Addition).

In Deutsch werden Bücher gelesen (jedes Kind sucht sich selbst eines aus, das seinem Lesestand entspricht). Mein Sohn liest sehr gut, dem kann man im Grunde alles vorsetzen, aber andere hangeln sich noch von Buchstabe zu Buchstabe. Das ist aber halt die übliche Bandbreite. Mein Großer konnte in der 2. Klasse noch gar nicht gut lesen. Mittlerweile ist er in der 5. Klasse im Gymnasium und die Bücher muss man ihm abends wegnehmen, sonst pennt er nicht ;). Insofern: keine Panik, die Kinder haben noch Zeit zu Lernen und sich zu entwickeln.
Es wird gerade mit der Schreibschrift begonnen, wobei hier nur die Grundschrift gelehrt wird, die ja im Grunde ne verbundene Druckschrift ist... In Grammatik wurden gerade die Nomen eingeführt...

Mein Kind hat keine Probleme, aber er hat auch nen großen Bruder, dem er fleißig nacheifert..

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rechnen und Lesen in der 2. Klasse

Antwort von filly am 28.09.2014, 21:40 Uhr

Hier müssen sie ohne große Erklärung plötzlich Nomen erkennen! Dabei haben manche in der Klasse noch nicht mal alle Buchstaben durch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

2. Klasse für Ranzen allein verantwortlich?

Also wir handhaben das so, meine Tochter legt mir täglich HA-Heft und Mitteilungsheft vor und ich schaue da praktisch rein ob irgendwas ansteht, fehlt etc.. HA werden in der Schule erledigt. Am WE trägt sie dann HA-Heft vor und spitzt ihre Stifte ec., ich muss sie da ...

von Cullen 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Sohn liest sehr schlecht...Wie daheim unterstützen? 2. Klasse

Hallo, mein Sohn liest meiner Meinung nach richtig schlecht, habe natürlich keinen wirklichen Vergleich, aber wenn ich ihn daheim etwas lesen lasse, kommt es mir eher wie buchstabieren vor... Silben verbinden? Fehlanzeige? Und B und D verwechselt er noch immer...Bis er mal ...

von munzette 14.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Schulwechsel 2. klasse Halbjahr von NRW nach Bayern

Hallo ihr Lieben. Bin neu hier und stelle mich kurz vor. Mama (34) von 1 Sohn 5 j. und 1 Tochter 7,5j. Brauche mal euren Rat. Aus beruflichen Gründen werden wir im Dezember von NRW nach Aschaffenburg ziehen. Ist dort das Schulsystem ...

von jaba34 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Stundenplan 2. Klasse - wie sieht es bei euch aus?

Also wir haben insgesamt 22 Wochenstunden. Verteilt wie folgt: Montag - 5 Stunden (HSK, Ma, Ku, D, Sp) Dienstag - 5 Stunden (D, Ma, Mu, HSK, Eth) Mittwoch - 3 Stunden (D, Ma, D) Donnerstag - 4 Stunden (D, Ma, HSK, Sp) Freitag - 5 Stunden (Ma, We/Sg, We/Sg, D, ...

von ALF0709 02.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Sagt mal wie sicher können eure Kinder nach der 2. Klasse das Einmaleins??

Wir haben früher das Einmaleins auswendig gelernt und danach gerechnet (oder eben mit den Fingern abgezählt) Meine Tochter kann die Reihen nicht auswendig, rechnet aber trotzdem, wie sie das macht weiß ich nicht. Sie geht auf eine Montessorischule, kann natürlich sein, das es ...

von schnuff1974 20.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

1x1 2. Klasse

Hallo! Bei uns fangen am Donnerstag die Ferieren an und in Mathe haben unsere das kleine 1x1 noch nicht komplett gelernt ( es fehlen: 1x3,1x6,1x7,1x9). Sollte das nicht zum Abschluss der 2. Klasse fertig sein, oder ist das auch Stoff der 3. Klasse? Bin so ein bisschen ...

von Schnubbel82 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Rechtschreibfehler 2. Klasse

Hallo, ich möchte jetzt einfach hier mal nachfragen wie es bei anderen aussieht! Ich hab 5 Kinder, zwei davon sind in der Schule (4 und 2. Klasse) und bei der großen werden die Rechtschreibfehler, ausser bei der Deutschprobe nicht gewertet, bei der jüngeren ständig und das ...

von Bella08 14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Referat 2. Klasse Asterix und Obelix auf Bayrisch und überhaupt.

Hallo, Schule verlangt in der 2. Klasse Referat zu einem Buch, daß die Schüler gelesen haben. Kind darf das Buch aussuchen. Mein Kind wünscht ein Referat zu Asterix und Obelix auf Bayrisch. a) wir sind keine Bayern (wir wohnen aber da), Kind und ich lesen das jetzt ...

von Mondreise 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Kopfrechnen 2. Klasse - Wie macht Kind das am besten?

Mein Sohn kann nicht Kopfrechnen. Sieht er die Zahlen auf dem Papier, ist das alles kein Problem. Aber Kopfrechnen (68+23 und sowas) geht gar nicht. Er kriegts einfach nicht hin. Ich glaube, er kann sich die Zahlen nicht bildlich vorstellen bzw. nicht lang genug merken. In ...

von vomGlückgefunden 14.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: 2. Klasse, Rechnen

2. Klasse Diktate - wie läuft es in Euren Schulen ab?

Hallo, mich interessiert mal wie bei Euch Diktate geschrieben werden. Bei uns ist es so, dass die Kinder ein Blatt bekommen mit den 2 Varianten des Diktats. Also derselbe Inhalt und dieselben Wörter, aber der Text ist ein wenig umgestellt. Eins davon schreiben sie dann ...

von lali77 23.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Kindervital

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.