Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Makira am 25.03.2008, 8:17 Uhr

Off topic: Freundin in Beziehungssackgasse

Hallo,

ich poste auch hier mal für meine Freundin, die wohl in einer Sackgasse steckt.

Fakten:
Sie (Mitte 40) ist geschieden, hat einen Sohn mit 12 Jahren. Vater des Sohnes und Großeltern leben im selben Ort, dort hat sie auch ihren – sehr guten – Job.

Ihr Freund (Mitte 40) ist ebenfalls geschieden, hat 3 Kinder (von 2 Frauen) und lebt eine halbe Autostunde von ihr entfernt. Sein kleinster Sohn (auch 12) lebt 2 Wochen bei der Mutter und 2 Wochen bei dem Freund meiner Freundin.

Sie sehen sich alle zwei Wochen – aber dann zwei Wochen lang. Dann lebt er quasi bei ihr.
So geht das schon seit 8 Jahren.

Problem:
Sie zweifelt an ihren Gefühlen.

Vorteile:
Er trägt sie quasi auf Händen, kocht, bringt Blumen mit, kümmert sich toll um die Kids, hilft im Haushalt, massiert ihr die Füße, ist intelligent und kann ihr die Welt erklären. Er hat ein großes Herz und er liebt sie.

Nachteile:
Er ist sehr eifersüchtig. Wenn Sie mal ausgeht (meistens mit mir – wir machen einmal die Woche Sport und gehen danach was trinken), dann ruft er sie mind. 2 mal an und sagt ihr, dass er sie liebt. Auch wenn sie vorher noch mal mit ihm telefoniert hat.
Man muss sagen, dass sie erst seit ca. 1 Jahr Sport macht und etwas ausgeht – also was für sich tut. Vorher war sie, wenn er die 2 Wochen da war, nur für ihn da.

Er ist auf ihre Freundin (also mich) eifersüchtig. Das lässt er sie auch spüren. Dabei finden wir es völlig normal, dass man gelegentlich telefoniert oder mal eben auf einen Kaffee vorbeispringt. Er nicht – er zieht ihr ein Gesicht hin und fragte sie neulich sogar, ob sie lesbisch sei.

Sie geht nicht gerne mit ihm unter Menschen, weil ihr sein ständiges Gerede über sich selbst (was er so alles weiss…) auf die Nerven geht. Wenn er Alkohol trinkt (ab 1 Bier) wird das ganze noch schlimmer. Keiner kommt mehr zu Wort. Er versteht auch nicht wirklich Spaß. Lustige Floskeln werden sofort thematisiert und zu Grunde geredet. Das geht meiner Freundin so gegen den Stricht, dass sie dann immer recht genervt von ihm ist.

In den 2 Wochen in denen er bei ihr ist, will er ständig Sex. Wenn sie ihre Tage hat, ist er unausstehlich, hat sie keine Lust (kann ja mal passieren), dann ist er beleidigt und fährt dann sogar manchmal zu sich nach Hause (was immer er dann auch tut…). Wenn sie nicht mit ihm schlafen will, dann behauptet er, sie liebe ihn nicht mehr.
Allerdings massiert er ihr oft die Füße und sagt Dinge wie „Ich liebe dich und im Alter putz ich dir die dritten Zähne“.

Ist er dann die 2 Wochen weg, vermisst sie ihn nicht. Sie genießt es dann, wenn sie machen kann, was sie will. Nur die „Kontrollanrufe“ nerven sie. Sind diese 2 Wochen um, freut sie sich nicht auf ihn. Und ist er dann da, ist sie genervt und zweifelt – mal mehr, mal weniger. Mal Hü, mal Hott.

Alle drei Monate führen die beiden ein Beziehungsgespräch. Er soll sie nicht so kontrollieren, nicht eifersüchtig sein und sich doch für sie freuen, dass sie seit sie Sport macht, schon 10 Kg abgenommen hat und sich jetzt wohl in ihrem Körper fühlt.
Er sagt, dass es ihm egal ist, er hat sie vorher auch geliebt und dass sie jetzt so „oft“ weggeht, stört ihn. Und ihre Freundin wäre ihr wohl wichtiger als er. Dann ist er wieder beleidigt und sie verzweifelt. Dann probieren sie es wieder. Und so weiter,….

Sie fragte ihren Sohn „Sag mal, was wäre denn, wenn XX jetzt nicht mehr da wäre,weil ich nicht weiß, ob ich ihn liebe?“
Da zuckte ihr Sohn mit den Schultern und meinte „Dann musst du dir eben einen neuen Mann suchen. Guck mal, wie wäre es denn mit dem da.“
Sie glaubt, ihr Sohn wäre todunglücklich, wenn XX nicht mehr alle 2 Wochen da wäre, weil auch dessen Sohn 12 Jahre alt ist, und sich die beiden Söhne eigentlich ganz gut verstehen.

Fazit:
Sie ist permanent am zweifeln, fühlt sich nicht wirklich wohl und weiß nicht, was sie tun soll.
Kriegt sie noch mal einen Mann in Ihrem Alter, der sie wirklich liebt (denn das tut ihr Freund ja) und dem eine Familie wichtig ist? Was tut sie ihrem Kind an? Liegt es an ihr?

So – wie seht ihr die Sache. Ich schau mir das jetzt schon fast ein Jahr an und möchte ihr gerne helfen.

Gruß
Makira

 
7 Antworten:

mehr als Off Topic....zumindest in diesem Forum!!! ot

Antwort von schneggal am 25.03.2008, 8:45 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was hat das mit Grundschule zu tun...

Antwort von lisah am 25.03.2008, 9:10 Uhr

so ein Posting im Grundschulforum zu veröffentlichen finde ich ziemlich daneben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Partnerschaftsforum?? o.T.

Antwort von Trini am 25.03.2008, 9:45 Uhr

..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Off topic: Freundin in Beziehungssackgasse

Antwort von makira am 25.03.2008, 9:56 Uhr

Mensch - ihr seid ja nett.
Ich schrieb doch "ich poste auch hier mal..."

Habs auch im Partnerschaftsforum gepostet - mir ist es aber so wichtig, daß ich es in zwei Foren stellen wollte, da ich auch öfter in dieses Forum reinschaue, da ich ein Grundschulkind habe.

Sorry - hab verstanden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Off topic: Freundin in Beziehungssackgasse

Antwort von dhana am 25.03.2008, 10:48 Uhr

nachdem hier in Grundschulforum auch mein 9jähriger öfters mitliest find ich das Posting hier wirklich deplaziert

Grüße Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sorry...

Antwort von Makira am 25.03.2008, 10:59 Uhr

...wusste nicht, daß hier auch die kleinen mitlesen, sonst hätte ich dies nicht getan.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder lesen hier mit?

Antwort von KatjaR am 25.03.2008, 11:37 Uhr

Hallo,

ich finde zwar auch, dass dieses Thema hier nichts verloren hat (dazu gibt es ja die verschiedene Foren), aber das hier Kinder mitlesen hätte ich nicht gedacht. Ich würde nicht auf die Idee kommen, dass meine hier mitlesen.
Mich würde mal interessieren, ob hier viele Kinder mitlesen?

Grüße
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.