Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Rose2021 am 30.01.2021, 17:27 Uhr

Nachtrag

Hallo, ich habe auch einen 2. Klässler mit Dyskalkulie Zuhause. Er verweigert immer mehr die Schulaufgaben. Wir haben eigentlich jeden Tag Theater/Kämpfe. Ich empfinde es auch als furchtbar anstrengend weil ich immer dabei sein muss und motivieren, erklären und auch diskutieren. Seine Schwester in der dritten Klasse arbeitet zum Glück selbstständig aber ihre Motivation lässt auch immer mehr nach. Wir sind jeden Morgen stundenlang beschäftigt. Dazu noch ein 4 -jähriger dem es dann sehr langweilig wird und ich bin noch hochschwanger. Ich fühl mich inzwischen von der Schule sehr unter Druck gesetzt. Jeden Tag kommen zig Nachrichten über die App. Immer will ein Lehrer etwas. Online-Unterricht ist je nach dem wie es den Lehrer rein passt und nicht planbar aber man soll trotzdem teilnehmen. Ich bin fix und fertig und bin überlastet. Der erste Lockdown war echt gut, dieser macht mich fertig am Anfang hieß es auch, machen was man packt!jetzt bekommt man die Hefte zurück mit der bitte nachzuarbeiten. Wir haben auch alle keine große Lust uns jetzt auch noch am Wochenende durch Schulaufgaben zu "quälen". Wir geben unser bestes und mir ist die Schule auch wichtig aber inzwischen hab ich keine Kraft mehr für die täglichen "Kämpfe"

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.