Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MiniMama am 21.05.2007, 12:45 Uhr

mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Hallo,

wir sind uns ja sicher alle einige, dass fernsehen, computer-spiele, gameboy etc. zeitlich möglichst begrenzt werden sollte bei den kids. logisch.

nun ist meine tochter (7J.) derzeit aber scheinbar mp3-player-süchtig geworden..... sie hat da einige hörspiele drauf (hexe lili, bibi blocksberg etc.) und wenn's nach ihr ginge, würde sie den ganzen tag das ding auf den ohren haben.... klar dass ich das nicht erlaube, bin mir aber unschlüssig, ob ich zu streng bin, wenn ich ständig über das ding mäkle. ist ja trotz allem besser als fernsehen, denn immerhin muss man sich die bilder dazu selber machen.

andererseits kriegt man halt wieder was vorgekaut und ist nur passiver konsument.

wie ist das bei euch: hören eure kids mp3-player? wenn ja, wie streng begrenzt ihr das?

danke & lg
minimama :-)

 
15 Antworten:

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von dhana am 21.05.2007, 12:58 Uhr

Hallo,

die Hörspiele würde mich jetzt sehr wenig stören - meine Kinder hören auch sehr gerne CD´s.
Ich hab eher gehört, das es gut für die Konzentation und die Auditive Wahrnehmung ist - meinem 5jährigen wurde extra dazu geraten (vom Logopäden und vom HNO)

Mich würde die Kopfhörer vielleicht stören, je nach Lautstärke ist das eine ganz schöne Belastung für die Ohren.
Alternative vielleicht normaler CD´Player.

Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von RenateK am 21.05.2007, 13:09 Uhr

Hallo,
Fernsehen gibt es bei uns gar nicht (haben wir nicht) und die Computerzeit ist bei uns auf ca. eine Stunde pro Woche begrenzt. Ich bin da also eher streng. Hörspiele oder Musik hören schränke ich aber gar nicht ein. Allerdings hört unser Sohn auf einem normalen CD-Player, Kopfhörer gibt es allerdings nicht, ich denke auch, dass das eine Belastung für die Ohren ist und die Kinder auch so abschottet. Ich selber würde auch nie Kopfhörer benutzen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von max am 21.05.2007, 13:54 Uhr

ich würde auch sagen, zu Hause mit CD Player und ohne Kopfhörer. Lisa hört mp3 eigentlich nur im Auto und auch nur auf langen Fahrten also eigentlich fast nie und hat jetzt einen CD Player für zu Hause bekommen.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von Tathogo am 21.05.2007, 16:47 Uhr

Bei uns hören die Kinder Kassette bzw Cd über CD-Player(bzw Kassettenrekorder)...mit Kopfhörern würde ichs glaub ich garnicht erlauben,ausgenommen auf langen Auto oder Zugfahrten.

Es gibt übrigens Hörspiele mit den passenden Büchern dazu,da kann die Geschichte quasi "nachgelesen" werden ;o)
Ist eine ganz gute Alternative zum "nur" Kassette hören.
LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von prinzesschen am 21.05.2007, 17:10 Uhr

Hi,

Leonie hört auch gern Kassetten, aber einen mp3-Player bekommt sie nicht von mir. Mich stören daran die Kopfhörer, ich hab da einfach Angst vor Hörschäden, ich bekomme ja nicht mit, wie laut sie es stellt.

LG Ivonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von Silvia3 am 21.05.2007, 17:57 Uhr

Hört sie denn nur die Hörspiele oder spielt sie auch nebenbei? Mich würde es stören, wenn mein Kind, besonders bei dem tollen Wetter, das wir jetzt haben, alleine in ihrem Zimmer hockt, um Hörspiel zu hören und dabei nicht anderes macht. Wenn sie dabei malt oder bastelt geht es vielleicht noch, aber ehrlich gesagt, würde ich es auf ca. 1h am Tag begrenzen. Also entweder nach den Hausaufgaben oder abends vor dem Schlafengehen statt TV.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn sie wüßte, was das ist, würde sie bestimmt hören :) ot

Antwort von eva+kids am 21.05.2007, 19:16 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wegen einer Stunde Computer....

Antwort von eva+kids am 21.05.2007, 19:18 Uhr

....
sorry, aber was soll er/sie in einer Stunde insgesamt anfangen?????
Kaum hat man sich eingedacht bzw. den Level geschafft, muß man schon wieder aufhören.
Das ist echt gemein :)

Kauf` doch Lernprogramme wie Sesamstraße oder Felix!!

eva

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich find mp3 nicht schlecht

Antwort von like am 21.05.2007, 20:09 Uhr

Meine Kleine hört öfters mal nachmittags, wenn sie nichts anderes vor hat und der Mittlere im gleichen Zimmer Hausi macht. Leider sind wir im Moment räumlich etwas beschränkt, sodass es oft nicht anders möglich ist. Oft macht sie nebenher Bügelperlenbilder oder malt. Länger als 1 h am Stück ist´s aber eigentlich nie - dann hört sie von selbst auf. Für Sprachentwicklung etc. kann´s nur förderlich sein (sie ist sprachlich auch echt top - wurde auch schon vom KiGa festgestellt). Allerdings kontrollier ich immer die Lautstärke, bevor sie das Ding aufsetzt. Von selber würde sie nicht auf die Idee kommen, es zu laut zu machen - ich glaube, das ist erst im Teenager-Alter mit Musik üblich, die erst so richtig "wirkt", wenn sie sehr laut ist - bei Sprache hat glaub ich jeder so seinen natürlichen "Schmerzpunkt", der dann automatisch vor Schäden schützt, oder?
Allerdings würd ich an deiner Stelle gucken, ob sie auch wirklich noch bei der Sache ist beim Hören, wenn sie alles mögliche nebenher auch noch spielt - sonst ist´s ja nur noch Berieselung, die sicher auch nicht gut ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von Eileen am 21.05.2007, 20:47 Uhr

Ganz ehrlich ? Mein Sohn, auch 7, bekommt erst gar nicht Kopfhöhrer auf die Ohren. Nagewiesen ist es ja zu genüge, daß dies super schädlich für das Gehör ist, für Erwachsene sowieso und super für Kinder. Unser Sohn hört auch gerne Geschichten, aber halt über einen ganz normalen Kasettenrekorder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.05.2007, 21:27 Uhr

Es gibt spezielle Kinder-Kopfhörer, die ab einer bestimmten Lautstärke heruntergeregelt sind.

Meine Kinder haben zu Hause die vorhandenen Audiogeräte zu verwenden. Ich kann die MP3-Dateien jederzeit auf CD brennen, dann kann man sie am CD-Spieler hören. Temi hört eigentlich gar nichts außerhalb des Hauses (nur auf langen Bahnfahrten, also vielleicht 2 Mal im Jahr). Fumi darf meinen MP3-Spieler benutzen. Sie nimmt ihn manchmal mit in die Schule und hört dann in der S-Bahn über Kopfhörer, aber sicher nicht öfter als ein Mal die Woche.

Das Hören von Musik ist bei uns nicht beschränkt. Hörspiele oder Hörbücher werden bei uns fast ausschließlich abends vor'm Einschlafen im Bett gehört. Aber über Kopfhörer - da hätte ich Bedenken.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schau mal da:

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 21.05.2007, 21:31 Uhr

"Gerade in Diskotheken oder beim Hören mit Kopfhörern setzt man sich freiwillig Lautstärken aus, die eigentlich einen Schallschutz benötigen. Die Folge ist eine Zunahme von Hörproblemen gerade bei jungen Menschen."

Gefunden unter http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/1350446.html#absatz10

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen einer Stunde Computer....

Antwort von RenateK am 22.05.2007, 8:37 Uhr

Hallo Eva,
meinst Du mich? Ich finde 1 Stunde Computer in der Woche für einen Achtjährigen auf jeden Fall genug - er macht dann Crazy Machines, das ist so eine Art Konstruktionsprogramm, wo man technische Aufgaben lösen muss. Er macht das gern, aber mehr halte ich nicht für gut (2 x in der Woche eine halbe Stunde), weil er absorbiert davon ist. Gemein ist das gar nicht, er hat da keine Probleme mit und eigentlich auch keine Zeit für mehr. Lernprogramme am Computer kaufe ich grundsätzlich nicht, da soll er lieber Bücher nehmen - was er auch gern tut - das halte ich für besser.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

tausend Dank für Eure vielen Antworten :-)

Antwort von MiniMama am 22.05.2007, 12:27 Uhr

das bringt mich ja nun schon ein bisschen weiter. Dass Ihr fast alle was gegen die Kopfhörer habt, überrascht mcih jetzt ein bisschen. Aber teilweise stimmt's natürlich. Von der Lautstärke her ist's bei meiner Tochter wohl kein PRoblem, ich weiß dass sie Lärm überhaupt nicht ab kann und daher alles von selbst recht leise stellt, auch beim fernsehen oder so.....
Aber natürlich schotten einen die Kopfhörer ziemlich von der Umwelt ab, was auch kein Dauerzustand sein darf.

Von daher werde ich sie dank Eurer Anregungen nun wohl darum bitten, den mp3 zumindest zu Hause an die normalen Lautsprecher anzuschließen und so zu hören.
Unterwegs bei langen AUtofahrten oder so, finde ich es ok und bin da auch sehr dankbar für den player :-)

Danke nochmal :-)

lg
minimama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mp3-player hören: wie lange bzw. wie oft erlaubt?

Antwort von lucy&timon am 23.05.2007, 11:41 Uhr

Meine dürfen das überhaupt gar nicht!! Auch nicht auf Autofahrten... Ich denke auf Autofahrten kann man herrlich spielen,lesen, sich langweilen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.