Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von stjerne am 30.06.2019, 23:12 Uhr

Mein Eindruck:

Es ist vollkommen individuell. Mein früh eingeschultes Kind kam von Anfang an super zurecht, gerade was das Soziale betraf, mein regulär eingeschultes tut sich bis heute schwer.
Einige der regulär eingeschulten Mädchen weinten morgens und ließen sich aus der Schule mit Bauchschmerzen holen. Ein spät eingeschultes Kind musste wiederholen, ein früh eingeschultes auch. Es gab eigentlich alles in allen Altersgruppen.

Aber wenn ein 5jähriges Kind weint, wird das auf das Alter zurückgeführt, bei den großen Mädchen wurden die Tränen einfach nicht thematisiert. Und bei den spät eingeschulten Kindern, die auf dem Schulhof die normal eingeschulten tyrannisierten, wurden das auch nicht aufs Alter bezogen, obwohl ich da durchaus einen Zusammenhang sah (nota bene: mein früh eingeschultes Kind konnte da gut Paroli bieten, es war mein regulär eingeschultes, das da Probleme hatte).

Ich empfehle wirklich, aufs Kind selbst zu sehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.