Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von schneggal am 17.03.2011, 15:43 Uhr

Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Meine Kleine (4.Klasse) hat heute beim Känguru Test mitgemacht, letztes Jahr auch schon...
Die Aufgaben für die 3. und 4. Klasse sind ja immer gleich, aber irgendwie kamen mir die Aufgaben dieses Jahr um einiges schwerer vor, als letztes Jahr....oder bin ich heute nur einfach ein wenig hirnloser als letztes Jahr?
Haben da noch mehr 4. Klässler mitgemacht, die letztes Jahr auch dabei waren? Fanden die es auch schwerer, bzw ihr?
Mein Mädel kreuzt sich ja auf dem Aufgabenzettel auch immer das für sie richtige Ergebnis an, so konnte ich schon heute kontrollieren, was sie richtig hatte...und auweia...da waren dieses Mal echt viele Fehler dabei und sie hat auf jeden Fall weniger Punkte, wie letztes Jahr.
Aber Spaß hat es ihr auch dieses Jahr wieder gemacht und das ist ja das Wichtigste!! :)

lg schneggal

 
29 Antworten:

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von liha am 17.03.2011, 16:00 Uhr

Deine Tochter hat die Zettel mit nach Hause bekommen?
Wie das denn?
Hat sie dann alles doppelt ausgefüllt?

Meine Tochter ist erst in der 2. Klasse und sie hat heute zum ersten mal mitgemacht (quasi "außer Konkurenz mit der 3. Klasse).
Sie wußte natürlich nicht mehr alle 24 Aufgaben, aber die, von denen sie mir erzählt hat, fand ich für die 3. Klasse okay und für die 4. Klasse eher einfach.
Allerdings weiß ich jetzt natürlich nicht, ob das die Aufgaben für 3, 4 oder 5 Punkte waren, von denen sie mir erzählt hat.

Ich würde es schöner finden, wenn bei den Aufgaben zwischen 3. und 4. Klasse nochmal unterschieden wird.

Ich bin jedenfalls mal gespannt auf das Ergebnis.
Für meine Tochter war es ganz neu, sich so lange zu konzentrieren. Auf jeden Fall hat es ihr Spaß gemacht und das ist ja die Hauptsache. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von dhana am 17.03.2011, 16:08 Uhr

Hallo,

bei uns macht die Grundschule leider nicht mit.

Aber Sohnemann 6. Klasse hat heute mitgeschrieben - er fands total klasse, so Mathe könnten sie jeden Tag machen.
Er hat letzes Jahr schon sehr gut abgeschnitten - so wie er erzählt könnte es heuer wieder ähnlich werden.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von liha am 17.03.2011, 16:13 Uhr

So wie meine Tochter mir erzählt hat, sind das ja nicht so sehr Rechenaufgaben, sondern eher "Denkaufgaben" (so hat sie das gennant). Also Textaufgaben, Geometrie und sowas.
Sie fand das toll.
Nicht so öde, wie die kleinen Einmaleinsreihen aufsagen (das machen sie gerade in Mathe)...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von Suki am 17.03.2011, 16:39 Uhr

mein sohn (2.klasse) durfte dieses jahr auch schon mitmachen. erst hatte er startschwierigkeiten, dann fluppte es aber wohl gut.

nicki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@liha

Antwort von Makri am 17.03.2011, 16:42 Uhr

Die Aufgabenzettel (DIN A 4, gelbe Zettel) konnten heute schon mit nach Hause genommen werden. Die Lösungen werden auf DIN A 5 Zettel übertragen, wo die Kinder dann ihre Lösungen noch mal ankreuzen, z.B. 1A, 3C usw. Vielleicht hat eure Lehrerin das Übertragen der Lösungen auf die kleineren Zettel übernommen, da dies sehr fehleranfällig ist und man wirklich sauber arbeiten muss.
Ich finde die aktuellen Aufgaben übrigens einfacher als 2010. Ab Montag werden übrigens die Lösungen auf der Känguru Homepage veröffentlicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @liha

Antwort von AnnaMa am 17.03.2011, 17:03 Uhr

Hallo,

mein Großer (4. Klasse) hat mitgemacht - zum ersten Mal, fand die Aufgaben auch eher leicht. Den Zettel hat er aber nicht mitgebracht. Bin ja mal gespannt, wie er abschneidet. Wann und wo gibts denn die Auswertung?

Vlg,

Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von mulle11 am 17.03.2011, 18:04 Uhr

Auch mein Sohn 3. Klasse, NRW, hat mitgemacht.
Er hat 4 Aufgaben nicht gelöst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

leicht...

Antwort von schneggal am 17.03.2011, 18:18 Uhr

...fand es meine eben auch, nur hat sie dann doch einige Fehler gemacht, mehr als letztes Jahr eben auch.
Letztes Jahr hab dann ich die Aufgaben auch ohne Probleme mal schnell durch gehen können, dieses Mal waren 4 Aufgaben dabei, bei denen selbst ich länger brauchte, vor allem die letzte..Nummer 24 !!

Das Gefühl der Kinder kann also ganz schön täuschen. Meine war sich mehr oder 100% sicher, dass sie alles richtig hat.........

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Frage dazu !!

Antwort von kiara1234 am 17.03.2011, 18:45 Uhr

Hallo,

mal ne blöde Frage: mein Sohn wollte da heute auch gerne mitgemacht haben,aber leider ist er nun krank -den ganzen Tag fast 40 °C Fieber und konnte so natürlich nicht zur Schule gehen !!

Weiß jemand zufällig ob der Lehrer noch die Fragebögen /Lösungen hat und er meinem Sohn dann nächste woche den geben könnte -einfach zum Spass,denn mein Sohn ist schon echt traurig,dass er heute nicht mitmachen konnte !!??

Und zum anderen, und da gehts wirklich nicht ums Geld -> mein Sohn hatte ja schon die 2€ Startgebühr bezahlt.......bekommt er die nun zurück oder wie verhält sich das ???
Wie gesagt, es geht mir nicht um die 2€, mir fiel das nur heute so ein - ich meine, was halt mit den Kindern ist die krank sind !

Danke schonmal,
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage dazu !!

Antwort von Makri am 17.03.2011, 18:57 Uhr

Fragebögen müsste der Lehrer sicher noch haben. Und die 2€ kann die Schule theoretísch auch von den Känguru-machern zurückfordern. Bei uns hat übrigens der Förderverein die Startgebühr bezahlt. Deinem Sohn gute Besserung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AnnaMa

Antwort von Makri am 17.03.2011, 18:59 Uhr

Die Auswertung dauert und die Ergebnisse werden je nach Bundesland an die Schulen mitgeteilt, frühestens aber Ende Mai.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage dazu !!

Antwort von kiara1234 am 17.03.2011, 19:12 Uhr

Danke für die Info; ich glaube dann schreib ich dem Lehrer gleich mal ne mail und frag wegen so einem Fragebogen mal nach

Denn mein Sohn hat hier heute morgen schon rumgeheult,weil er nicht zur Schule konnte............

Hier musste jedes Kind das teilnehmen wollte, die 2€ selbst zahlen -da lief nichts über den Förderverein --haben denn bei euch alle Kinder mitgemacht ??
Hier war das halt freiwillig und er mitmachen wollte, musste ne Einverständniserklärung abgeben + das Geld !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von crisgon am 17.03.2011, 19:16 Uhr

Mein Sohn ist eigentlich sehr gut in Mathe, bislang hatte er in allen Arbeiten eine 1. Er ist in der 3. Klasse NRW. Das Känguru Test fand er wiederum furchtbar und er hat viele Aufgaben gar nicht gelöst. Anscheinend war er sehr irritiert über die Art der Fragen. Nun ja....er wird wohl ein schlechtes Ergebnis haben - trotzdem hoffe ich, dass er aus der Erfahrung gelernt hat!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir! Allerdings 5. Klasse Gym und alle fanden es seeeehr schwer.

Antwort von 77shy am 17.03.2011, 21:28 Uhr

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von Inamaus am 17.03.2011, 21:46 Uhr

Meine Tochter(4 Klasse) hat den gestern gemacht.
Aber ich habs nicht zuhause, weiß also garnicht was dran kam ,noch ob sie richtig oder falsch angekreuzt hat.
Ist das in jedem Bundesland anderst???

Lg
Isa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...meine Große -- 5. Klasse

Antwort von leaelk am 17.03.2011, 22:22 Uhr

Sie war zufrieden und es hat ihr Spass gemacht, fand es aber auch nicht wirklich leicht.

LG K erstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sohnemann 3. Klasse hat auch mitgemacht...

Antwort von bunny76 am 17.03.2011, 22:35 Uhr

konnte nicht alles lösen, aber was gelöst wurde war meiner Meinung nach richtig....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Fünftklässlerin fand es auch schwer ...

Antwort von Graupapagei3 am 18.03.2011, 6:20 Uhr

mein Siebtklässler fand es eher leicht - mal schauen, was dabei rauskommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von mulle11 am 18.03.2011, 7:39 Uhr

Genauso ist es. Es hat ja mit dem eigenltichen Stoff, der in der dritten Klasse bearbeitet wird, rein gar nichts zu tun.
Wir hatten uns auch mal vorab die Seiten aus den letzten Jahren angeguckt,
und uns war gleich klar, daß es für unseren Sohn nicht leicht wird.
Ehrlich gesagt, war ich auch nicht in der Lage, die Aufgaben alle richtig
zu beantworten. Das ist eine Art von Mathematik die mir nicht liegt.
Und viele Kinder, die nun in vierten Klasse sind und letztes Jahr hingegangen sind, haben dieses Jahr nicht teilgenommen. Ebend weil es
nicht leicht war und sie keine guten Ergebnisse hatten.
Habe meinem Sohn gesagt, daß es toll ist das er es mitgemacht hat,
und es sei ja nun eine ganz andere Situation wie bei einer Klassenarbeit.
Andere Kinder mit im Raum, längere Zeit usw.
Bei uns in NRW mussten auch wir das Geld alleine zahlen und bis auf 4 Kinder haben alle aus unserer Klasse teilgenommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Große (4. klasse) hat gestern auch mitgemacht.

Antwort von mozipan am 18.03.2011, 7:57 Uhr

Meine Große fand es nicht schwerer. Nur die letzte Aufgabe, die fand sie sehr schwer, hat sie auch nicht komplett gelöst.

Ich habe die Aufgaben noch nicht gesehen, daher kann ich mehr dazu noch nicht sagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathe Känguru 2011...wer hat mitgemacht?

Antwort von 3wildehühner am 18.03.2011, 8:18 Uhr

zu dem grundschulwettbewerb kann ich nichts sagen, meine große aus der 5. klasse hat aber gestern das erste mal mitgemacht. die 2 euro haben auch wir eltern bezahlt, aber das fand ich auch normal. es haben dennoch viele kinder aus ihrer klasse mitgemacht.
sie fand es mittelschwer. sie ist mathematisch eher durchschnittlich begabt, würde ich sagen. die aufgaben, die sie gelöst hat, sind richtig, aber sie hat einige, wo sie sich nicht sicher war, nicht gelöst, weil sie angst vor minuspunkten hatte, das waren einige aufgaben aus dem 5-punkte-bereich.
aber ich finde, es geht ja weniger darum, alles richtig zu haben, als um die herausforderung und den spaß an mathematik.
an unserer grundschule wird känguruh nicht angeboten, dafür aber die mathematikolympiade.
meine mittlere war in der zweiten runde, leider an dem tag dann krank, aber mit erlaubnis des arztes trotz(mit ipuprofen gesenktem) fieber und (mit hustenstiller gestilltem) husten mit dabei, weil sie sonst keine ruhe gegeben hätte. leider fehlte ihr dann wohl ein halber punkt zum einzug in die dritte runde. die aufgaben bekam sie mit nach hause und zu hause konnte sie dann -gesund-sofort die falschen sachen richtig lösen.
ABER ich fand die aufgaben wirklich sehr, sehr schwer. ich selber musste eine ganze zeit bei einer aufgabe nachdenken. aber gut, ich habe auch nicht die mathematische begabung, die meine tochter hat-da ist wohl eher ihr papa dran schuld.
da fand ich jetzt im vergleich den mathe-känguru-test für die 5./6. stufe wesentlich leichter als die mathematikolympiade für die 3./4. klassenstufe!

aber die test haben ja -soweit ich weiß- auch eine andere intention. mathematikolympiade zielt eher auf die begabtenförderung und mathe-känguru eher darauf, die lust auf mathematik zu wecken. deshalb sind die 3-punkte aufgaben wohl auch so einfach. damit auch "schwächere" kinder erfolgserlebnisse haben.

ich finde beide wettbewerbe gut!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Fünftklässlerin fand es auch eher schwer ...

Antwort von Jari am 18.03.2011, 10:02 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat auch mitgemacht. Sie fand es eher schwer. Wobei die Aufgaben (jedenfalls die mit 5 Punkten) schon auch ein bißchen zum Denken waren. Sie sagte, dass sie auch nicht alle geschafft hat, die letzten 3 fehlten ihr, aber der Rest sah von den Lösungen nicht so schlecht aus. Wobei ich das System mit den Minuspunkten doof finde.

LG Janet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fand es auch schwer

Antwort von lotte_1753 am 18.03.2011, 11:51 Uhr

Kind war sich eigentlich recht sicher, aber da waren doch einige Fehler dabei. Bei manchen Sachen musste ich aber auch selbst erst nachdenken.

Ich mag das Mathe-Känguruh. Kind auch. Bei uns machen alle 3. und 4. Klassen mit und es gibt ein kleines Geschenk für die Klassenbesten und ein größeres für den/die Stufenbeste(n).

L.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage dazu !!

Antwort von Makri am 18.03.2011, 12:34 Uhr

Die Teilnahme war freiwillig, Klasse 3 und 4. Es haben nicht alle Kinder mitgemacht. Die Einverständniserklärung der Eltern wurde vorab eingeholt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fand es auch schwer

Antwort von mulle11 am 18.03.2011, 14:35 Uhr

Finde es gut, daß endlich mal zugegeben wird, das es nicht so einfach ist.
Wie gesagt, es hat ja mit Mathe, wie es in der Schule gelernt wird,
eigentlich weniger zu tun.
Auch die guten Mathe-Kinder in unserer Klasse, hatten Schwierigkeiten,
und das wundert mich nicht.
Allerdings habe ich hier keinen Zettel, wo ich vorab nachschauen kann,
ob etwas richtig ist oder nicht.
Auf jeden Fall hat die Lehrerin unseres Sohnes gesagt, bei den Aufgaben,
welche sie nicht verstehen, gar nicht ankreuzen. Ist besser als wenn die falsch angekreutzt sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fand es auch schwer

Antwort von Terve am 18.03.2011, 15:04 Uhr

Hallo!
Mein Großer (3. Klasse) hat auch mitgemacht. Er kam recht geknickt nach Hause und meinte er hätte nur 15 Aufgaben geschafft.
Wo habt ihr denn eigentlich die Aufgaben her ? Einige schrieben ja, dass sie schon 'nachgesehen' hätten ...
Würde mich interessieren, was da für Aufgaben waren ...

LG
Terve

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Übellaunig

Antwort von Phase1 am 18.03.2011, 15:10 Uhr

Frage - Na, wie war's beim Känguru-Test?
Antwort 5.Klässler - Naja, ging so...
Antwort 6.Klässler - Ein Geräusch, das so ähnlich klingt wie: "Wuääähcchrgh" mit anschließendem Stapfen in sein Zimmer und Türzuknallen...

Hm. Das lief wohl nicht so toll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Aufgaben...

Antwort von schneggal am 18.03.2011, 19:46 Uhr

...hat meine von der Schule mitgebracht. Sie müssen ja auf einem anderen Zettel ankreuzen, als die Aufgaben stehen und so durften unsere den Zettel mit heim nehmen. Sie hat nachdem sie fertig war alle Kreuzerl auf den Aufgabenzettel übertragen. Ich habe dann nachgerechnet und geknobelt und somit weiß ich eben schon, dass es dieses Jahr nicht so toll lief. Man sollte halt erstmal die Aufgabe genau durchlesen und nicht die wichtigen Details überlesen....*schnauf

Die Aufgaben müssten aber auch schon bald auf der Homepage des Känguru abzurufen sein...

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Aufgaben...

Antwort von Terve am 21.03.2011, 20:01 Uhr

Mein Sohn hat gar nichs mit nach Hause bekommen. Online gibt es auf der offiziellen Seite leider nur die Lösungsbuchstaben, nicht die Aufgaben. Da mein Sohn aber nicht mehr weiß, was er bei welcher Frage angekreuzt hat, nützt uns das leider nichts. Nun muss er wohl warten ... und das kann er gar nicht gut ;o)

lg
Terve

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.