Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HannaZ2 am 07.11.2016, 15:46 Uhr

Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Hallo,

ich hätte mal eine Frage ... Mein Sohn geht in die 2. Klasse - jeden Tag werden Diktate und Kurztests in Mathematik geschrieben, die auch immer benotet werden.

Nun hat der Klassenlehrer eine Tabelle eingeführt, die an der Wand hängt, und in der namentlich allen Schülern sämtliche Noten eingetragen werden, und zwar Einsen als 1, und alle anderen Noten als Minus (-).

Mein Sohn ist sehr ehrgeizig (und ich meine auch intelligent ) und ist durch dieses System in steigendem Maße gestreßt. Je mehr er sich anstrengt, umso weniger klappt es mit den Noten und zuhause wird geheult ...

Ist das eigentlich so ok, was der Lehrer macht? Ich habe nämlich nicht das Gefühl, daß ein solcher Druckaufbau (und eine eventuelle soziale Stigmatisierung) in der 2. Klasse angebracht ist. Ich denke, der potentielle Schaden ist vielfach größer als der potentielle Nutzen (welcher eigentlich? daß sich die Kinder mehr anstrengen, weil die Klassenkameraden sehen, wie viele Einsen sie haben?).

Was denkt Ihr?

LG,
Hanna

 
17 Antworten:

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von stjerne am 07.11.2016, 16:21 Uhr

Ich mag so etwas überhaupt nicht und würde die Elternsprecher bitten, da zu intervenieren. Der Druck kommt doch wirklich früh genug, da muss man nicht jetzt schon Stress machen.

Hier habe ich schon so oft gelesen, Druck käme ja immer nur aus dem Elternhaus, aber so ist eben gar nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von lubasha am 07.11.2016, 16:24 Uhr

Poh, das Kanne ich gar nicht. Ich würde es ansprechen und nach dem Sinn erfragen. Evtl gab es Vorfälle, und die Lehrerin will das Ansehen von leistungsstarken Kindern steigern?

Hier wird nach dem Tat 1 und 2 angesagt, Rest nicht. Lütte passt auf, wer was hatte, um ihre Note einschätzen zu können.

Ich finde es nicht gut und würde in dem Fall mein Kind stärken, dass es prima so macht, wie bisher. Wenn es gute Note ist, ist es schön. Ist es eine schlechte Note aber das Kind hat gut geübt und sich angestrengt, ist es auch schön. Evtl kann man schauen, ob die Fehler aus Unaufmerksamkeit kommen oder ein System dahinter steckt. Im letzten Fall kann man besprechen, im ersten Fall abhacken und sich mit dem Kind freuen, dass der Test vorbei ist.
hier gab es ein Tip mit dem Eis essen nach einer schlechten Note. Eis evtl nicht, aber was schönes machen und dem Kind damit zeigen: du machst es richtig, du bis gut so.

Die kurze Tests in Mathe finde ich persönlich gut, so lässt sich sehen, ob Kinder irgendwo Lücken haben.

Lütte (jetzt 3. Klasse) hat es in muttersprachlichen Mathe-Unterricht, da werden aber nur 1 und 2 als Note vergeben, die schlechteren Tests weder ' abgehackt'.

Die Lehrer haben die Erfahrung gemacht, dass die Kinder mit der Zeit gelassener auf die Tests reagieren und bessere Noten schreiben, da der Adrenalin mit der Zeit nicht so stark steigt und gerade in Mathe brauchen Kinder klaren Kopf. Es fällt leichter, wenn Tests Alltag sind als wenn sie reine Ausnahme darstellen.

Diktate werden hier auch wöchentlich gemacht, allerdings erst in Übungsheft (jedes mal wird kontrolliert ) und erst nach einer Zeit im Testheft. Die Note drin ist dann entscheidend für Zeugnis.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Sonnenkäferchen am 07.11.2016, 16:36 Uhr

Hallo,

nein, das kenne ich gar nicht. Weder Tests in der Häufigkeit noch öffentliches Darstellen von Noten.
Da würde ich über die Elternvertreter intervenieren. Das setzt die Kinder nur unter Stress. Bei uns gibt es Noten erst ab Klasse 3, da dann ohne Klassenspiegel oder Durchschnittsnote der Klasse.
Ich finde das von dir beschriebene System unmöglich!

VG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von kati1976 am 07.11.2016, 17:28 Uhr

Das würde ich so nicht lassen und ein Gespräch suchen.


Hier ist es gar nicht erlaubt Noten zu nennen. Wenn es mündliche Noten gibt muss das Kind zum Lehrer gehen und bekommt die Note gesagt.

Auch schriftliche Noten werden nicht laut gesagt. Der Test wird zurück gegeben ohne die Note zu sagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

in der 2 Klasse wurde hier (NRW) nichts der gleichen gemacht. Die Idee mit der

Antwort von Marianna81 am 07.11.2016, 18:11 Uhr

Tafel finde ich sehr schlecht. Wende dich an die Elternsprecher. Was sagen denn andere Eltern dazu? Es baut unglaublichen Druck auf, und das bereits so früh. Hier kamen die Noten erst in der 3 Klasse.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Carmar am 07.11.2016, 20:35 Uhr

Tausch den Zettel aus gegen einen, auf dem der Name des Lehrers steht mit den "Noten":
Wahrung des Datenschutzes: -
Fähigkeit, sich in kleine Kinder hineinversetzten zu können: -
Fähigkeit, Kinder zu motivieren: -

Hier wurde penibelst darauf geachtet, dass kein Kind irgendeine Note eines anderen Kindes mitbekam.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Pamo am 08.11.2016, 7:22 Uhr

Carmar, du bist eine Spezialistin im Erfreuen von Lehrern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Carmar am 08.11.2016, 8:30 Uhr

Haha, aber nur in Gedanken. Tun würde ich das nicht. Da bin ich ganz brav.
Leider.

Allerdings würde ich es ansprechen. Und dafür würde ich keine Elternpflegschaftsleute zwischenschalten.

(Oben "im Zettel" hatte ich ein t zu viel. Das ginge natürlich nicht).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von alleseinefragedereinstellung am 08.11.2016, 9:15 Uhr

hier wurde in der zweiten Klasse auch wöchentlich getestet - Kind hat das irgendwann gar nicht mehr registriert und ist da total entspannt ran gegangen.

Anderes Kind gar nicht trotz gleicher Schule - hier wurde in der 3ten Klasse blöd geschaut...:-)

Wegen Noten sagen: hier wurde in Klasse 1 und 2 die Nullfehler, Vollepunktzahl und dann auch die Noten bis 2,0 vorgelesen - doof für die Kinder

In Klasse 3 wurde den Kindern ausdrücklich untersagt die Noten zu vergleichen - ich habe dann mal gefragt: was hat xy - da sagte Kind: wir sind einzigartig und daher sind Noten nicht vergelichbar und nicht interessant - eigentlich ein cooler Ansatz

manchmal wünsche ich mir aber als Mutter, dass ich einen Vergelich habe bei einem Kind - dabei geht es mir gar nicht darum zu sehen -geilo, meins ist besser wie xy sondern einfach zu erkennen : passt die Leistungs in Raster der guten Schüler -- aber das wird ja gerne verteufelt :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Hexhex am 08.11.2016, 10:18 Uhr

Liebe Hanna,

ich finde die Sache mit der Tabelle auch sehr ungut. Es ist nicht okay, dass die Kinder, die ein Minus bekommen, damit vor der ganzen Klasse herabgesetzt werden, weil alle es ständig vor Augen haben, dass sie nicht so gut waren. Genauso werden gute Schüler unter Druck gesetzt, weil sie Angst haben, in der Tabelle abzurutschen oder schlecht auszusehen.

Du weißt all das ja auch längst, denn Dein Bauchgefühl hat es Dir mehr als deutlich gesagt. Du darfst Deinem eigenen Eindruck einfach vertrauen! Wichtiger, als Dir unsere Zustimmung zu holen, ist es deshalb, dass Du selbst aktiv wirst - Deinem Kind zuliebe! Wende Dich an die Elternvertreter, rufe sie an, sprich das Thema an. Vermutlich sind andere Eltern über die Tabelle genauso unglücklich. Du kannst die Beiräte bitten, mit dem Lehrer zu sprechen.

Nach einiger Zeit würde ich die Pflegschaftler noch einmal anrufen und fragen, ob das schon geschehen ist und wie der Lehrer reagiert hat. Man muss hier am Ball bleiben, sonst verlaufen solche Dinge rasch im Sande. Falls nichts geschieht: Gerade in der Grundschule hilft es oft auch, wenn man allein oder einem der Beiräte einen kurzen Termin bei der Schulleitung ausmacht. Die Schwelle für ein Gespräch mit der Rektorin/dem Rektor ist in der Grundschule noch niedrig, man kann auch mit so einem kleineren Anliegen ruhig dorthin gehen. Auch das kann helfen, denn oft weiß ein Schulleiter gar nicht, welche ulkigen Ideen manche seiner Lehrkräfte haben, und kann dies korrigieren.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von clarence am 08.11.2016, 10:57 Uhr

Bei uns gibt es auch ständig Diktate und M-Tests, aber die werden nicht benotet. Die ersten Noten bekam mein Sohn in der 3. Klasse im Zeugnis (Diktate,...wurden auch in der 3. Klasse nicht mit Noten versehen).
Würde mit dem Lehrer reden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Winstar am 08.11.2016, 13:21 Uhr

Hallo Hanna,

nur als kleiner Hinweis, gib bitte das Bundesland an, denn es gibt große Unterschiede was wie gehandhabt wird und auch was erlaubt ist.

Hier in Bayern ist es untersagt, die Noten der Kinder in der Klasse bekannt zu geben. Das fällt unter Datenschutz und das ist gut so. Wenn die Kinder untereinander vergleichen sollten, ist das deren Entscheidung, aber der Lehrer darf vor der Klasse keine Noten sagen. Hier könnten sich Eltern auf rechtliche Bestimmungen berufen und auf Abschaffung der unsäglichen Notentafel bestehen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von HannaZ2 am 08.11.2016, 13:34 Uhr

Hallo Alle,

vielen Dank für Eure Meinungen - ja, ich bin selber unglücklich mit der Tabelle. Zumal mein Kurzer sehr ehrgeizig ist und es immer der Beste sein will.

Wir leben leider im Ausland und ich muß generell sagen, daß manche Methoden hier sehr archaisch anmuten. Die Lehrer schreien die Kinder an, es gibt Klassenvorsitzende, die dem Lehrer melden müssen, wer sich nicht gut benommen hat in seiner Abwesenheit; die Lehrkraft die nach dem Unterricht die Kinder betreuen soll (Spaß und Spiel....) will nur ihre Ruhe haben und brüllt die Kids an, wenn sie laut/ unbändig sind. Örks.

Ich habe mich erkundigt und hier sind Noten angeblich nicht datengeschützt und könnten durchaus auch am schwarzen Brett angeschlagen werden. Seltsam ...

Man sagte uns, die häufigen Benotungen dienen dazu, die Kinder an Streß zu gewöhnen, damit sie in den höheren Klassen an Arbeiten und Benotungen gewöhnt sind. Allerdings gehen bei uns eben diese Noten als einzige in die Zeugnisbenotung ein.

Der Lehrer ist selber noch Student (wg. Fachkräftemangels - es gibt keine Alternative) und experimentiert mit den Kindern, es fehlt ihm ganz offensichtlich an Erfahrung (wie auch) aber auch an Empathie. Er selber will natürlich den anderen Lehrern zeigen, daß er es drauf hat - mit diesen Folgen. Wir werden mit ihm reden, wenn es nicht hilft, dann mit der Rektorin.

Schaumermal ...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von Pamo am 08.11.2016, 13:55 Uhr

Falls das eine deutsche Auslandsschule ist, erkundige dich, welchem Bundesland ihr Lehrplan folgt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von HannaZ2 am 08.11.2016, 14:42 Uhr

Leider nicht ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Leistungs- / Notendruck 2. Klasse

Antwort von HannaZ2 am 11.11.2016, 10:00 Uhr

Hallo,

zuletzt noch ein Update für die, die es interessiert - nachdem unser Sohn jetzt auch schon bei Hausaufgaben weint und das Gefühl hat, es nicht zu schaffen, habe ich mich an die zuständige Behörde (Schulaufsicht) gewandt. Dort sagte man mir, die Tabelle sei ein Unding und eine unerhörte Sache, ein völliges Mißachten sämtlicher psychologischen und pädagogischen Richtlinien und eine Verhöhnung des Ziels, ein gutes Miteinander und Teamgeist bei den Schülern zu fördern. Wir sollen sofort zur Rektorin gehen, und sollte sich die Lage nicht ändern, sofort Beschwerde bei der Behörde einlegen.

Na dann. Immerhin insofern gute Nachrichten, daß die Situation anfechtbar ist.

LG
Hanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich hasse Rankinglisten jeder Art

Antwort von milablue am 08.12.2016, 21:34 Uhr

Wenn in einer Gesellschaft schon 2. Klässer mit Rankinglisten leben müssen, dann ist das ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Gedicht lernen - 2. Klasse

Junior darf in den Ferien 1 Gedicht lernen. 4 Strophen mit je 4 Teilen Thema: Gemueseball Abschreiben weigert er sich, selber lesen will er auch nicht, aufgenommen zum abspielen scheint nicht zu reichen. Er tut sich extrem schwer mit merken, hatten sie leider auf ...

von Badefrosch 30.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Diktat bzw. Deutschprobe 2. Klasse

Als wie viele Fehler wird hier Groß- und Kleinschreibung gerechnet? 1. Diktat - 2. Klasse (zuvor Lernwörter geübt) Ist nur ein Teil der Deutschprobe, der Rest (Lernwörter aus Bild erkenn und richtig schreiben, Purzelwörter, Fehler erkennen und richtig daneben schreiben, ...

von Badefrosch 30.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

2. Klasse 1 mal 1 lernen

Hallo, hier ist zur Zeit etremer Stress wegen 1 mal 1 lernen. Die Lehrerin lies Lernkontrollen schreiben, 10 Minuten für ca 50 Aufgaben. Mein Sohn hat nur die Hälfte geschafft. Offiziell wurde es nicht benotet, die Note aber mit Bleistift drunter geschrieben. Es hagelte 4er ...

von MoneSi 24.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Nachschrift Grundschule 2. Klasse

Hallo, vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen der selbst damit schon Erfahrungen gemacht hat. Meine Tochter ist in der 2. Klasse und kam gestern mit einer 6 nach Hause. Sie erzählte mir sie hätten eine Nachschrift geschrieben, das heißt die Kinder bekommen einen kurzen ...

von Peg14 04.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Unser Sohn hatte vor 2 Jahren einen Gesamt IQ von 87 + eine Sprachentwicklungsverzögerung, weswegen er derzeit eine Diagnoseförderklasse besucht mit derzeit 10 Kindern. Logopädisch ist er austherapiert, der aktuelle Gesamt IQ ist bei 102, im Teilbereich Rechtschreibung wurde ...

von Badefrosch 27.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

englisch 2. klasse ...schon probleme

hallo, mein kind geht in die 2. Klasse in NRW und hat seit einem Jahr englisch. nun kam es gestern heim und war traurig, weil es die uhrzeiten nicht konnte. ich fragte abends mal die zahlen ab, die es gar nicht konnte. frage: ist das schon schlimm? ich weiß ja gar nicht ...

von hanfri 25.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Mobbing in der 2. Klasse

hallo, unsere tochter geht in die 2e klasse einer grundschule. sie ist die kleinste und jüngste aus der klasse. 4 jungen aus der klasse mobben sie. auf dem schulhof wurde sie mehrfach getreten und auch schon geohrfeigt. mit der lehrerin habe ich gesprochen, da passiert ...

von silke21 09.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Versteht Aufgabenstellung nicht 2. Klasse

Hallo. Mein Sohn 2.Klasse versteht in Deutsch oft die Aufgabenstellung nicht und weiss dann nicht, was er machen soll. Sie haben ein Arbeitsheft (Sprachfreunde) und dort kommt er oft nicht klar und hatte dadurch jetzt schon zweimal eine schlechte Note. Wenn ich ihm erkläre, was ...

von babymieze 22.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

VA oder SAS in der 2. Klasse Bayern - wer entscheidet?

Lt. bayrischem Lehrplan Plus darf zwischen Vereinfachter Ausgangsschrift und Schulausgangsschrift entschieden werden. Wer entscheidet das? Die Schule oder der zuständige Klassenlehrer? Das Lehrwerk "Karibu" bietet in der 2. Klasse das Spracharbeitsbuch ja in allen ...

von Badefrosch 21.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Mathe-Frage 2. Klasse

Hallo, ich brauche bitte einmal einen Denkansatz, wie ich meinem Sohn (2. Klasse) Textaufgaben der folgenden Art nahebringe: "In den Klassen 1a und 1b sind zusammen 47 Kinder. In der Klasse 1b sind 3 Kinder mehr als in der Klasse 1a. Wie viele Kinder sind in der Klasse ...

von betty71 24.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.