Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mams am 25.11.2019, 21:26 Uhr

Lehrerin schreit viel

Ein bekanntes Problem. Es gibt an jeder Schule Lehrkräfte, die überfordert sind, unglücklich, belastet - und die deshalb kein gutes Händchen haben im Umgang mit Schülern. Die schreien dann viel und sind ungehalten. Sie meinen es nicht so, sie wollen es eigentlich gut machen, aber sie können nicht, weil sie schwach und belastet sind. Diese Menschen gibt es in jedem Beruf, aber in der Schule und im Kindergarten ist so etwas besonders dramatisch, weil unschuldige Kinder darunter leiden, die das nicht einordnen können.

Du musst folgendes tun:

Bitte die Lehrerin um ein Gespräch und schildere ihr offen und ehrlich deine Eindrücke. Und was das in den Kindern auslöst.
Wenn es nicht besser wird, bittest du um einen Termin bei der Schulleitung.
Wenn es immer noch nicht besser wird, bittest du um einen Termin bei der Schulbehörde.

Das ist kluges Vorgehen, du übergehst niemanden, jeder wird als erstes angehört und hat die Chance zu reagieren. Hol andere Eltern mit ins Boot. Bleibt fair, freundlich und sachlich. Begebt euch nicht auf die Stufe der Lehrkraft.

Man muss was tun! Lehrer müssen wissen, dass sie so nicht agieren können.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Lehrerin schreit Kinder an

Hallo liebe Mamis, ich bin momentan etwas ratlos... dass anscheinend viele unserer Lehrer in der Grundschule überfordert sind oder schlicht keine Lust haben, sich in Kinder hineinzuverssetzen, sich weiterzubilden oder einfach mal über ihren Tellerrand zu blicken, an den ...

von mortem_obire 29.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin schreit

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.