Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anett2311 am 05.10.2013, 8:00 Uhr

Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Hallo,
mein jüngster Sohn ist nun in der 2. Klasse.
Er hat noch etwas Schwierigkeiten mit Mathe.
Aber eigentlich nur in der Schule, zum Hause beim Üben, egal ob schriftlich oder mündlich klappt es eigentlich ganz gut.
Nun wurde die erste Klassenarbeit geschrieben, die Lehrerin hat in sein Heft geschrieben, dass sie gemerkt hat, dass er sich nicht konzentrieren konnte und wollte mit ihm in Ruhe in einer Einzelstunde ihm nochmal die Gelegenheit geben seinen Test weiterzuschreiben. Er hat es wohl nicht ernst genommen. Jetzt müssen wir abwarten, was das Resultat ist....
Die Lehrerin ist ne total nette, liebe, die viele Zugeständnisse macht, also nicht zu streng - z. B. Zeit vorbei, Hefte abgegeben oder so - ...

Es geht schon ne Weile so, mache mir mittlerweile richtig Sorgen und auch Gedanken wie ich mein Kind unterstützen kann bzw. ihm helfen kann, dass er in der Schule gut zurecht kommt.

Hab mal gegoogelt und dabei gelesen, dass es auch mit der Ernährung zusammenhängen kann, er ist fast kein Fleisch, keinen Fisch, dafür viel und gern Süßes - ist aber trotzdem sehr dünn...

Könnt ihr mir Tips geben, was ich noch versuchen kann, um ihn zu motivieren, in der Schule Gas zu geben ????

LG Anett

 
4 Antworten:

Re: Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Antwort von dhana am 05.10.2013, 9:29 Uhr

Hallo,

jedes Kind ist unterschiedlich - man kann also nie sagen, das und das ist das Problem, das und das hilft.

Wobei ich bei meinen Kindern schon merke, das zu viel Fernsehen/Computer oder Süssigkeiten die Konzentration runter gehen lässt. Wenn sie am Wochenende bei meinen Schwiegereltern sind, ist Montag Schule sicher auch nicht der hit, nach mehrern Stunden vor dem Fernseher, Süssigkeiten so viel sie wollen und kaum Bewegung... (kommt inzwischen nicht mehr oft vor, aber meine Schwiegermutter ist schwer krank und möchte einfach noch ein bischen für die Enkel da sein - auch wenn sie es dann nicht schafft und die Kids vor dem Fernseher parkt ...)

Was gut ist, ist sicher viel Bewegung, kreative Langeweile (so suchen sich Kinder selber was) - ausgewogene Ernährung (heisst ja nicht gar kein Süsses, aber halt ausgewogen).
Bei meinem 12jährigen Sohn hat die Sportart sehr gut getan - er klettert seit einigen Jahren. Das gibt ihm Selbstvertrauen und auch seine Konzentration ist da bei der Sache - Klettern und nicht aufpassen geht nicht - das wirkt sich natürlich auch auf andere Bereiche aus.
Bei meinem Jüngsten ist das der Fußball - was der Trainer sagt ist Gesetz - auch das wirklich sich auf die Schule aus - er ist echt fix, was umsetzen von Aufgaben angeht - er kennts ja vom Fußball...

Bei anderen Kindern ist das vielleicht ein Musikinstrument oder... einfach etwas, das ihnen wichtig ist, für das sie auch bereit sind sich anzustrengen.... wo sie auch Erfolge damit haben - all das wirkt sich dann natürlich auch auf andere Bereiche (wie Schule) aus.

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Antwort von goldstar1 am 05.10.2013, 10:15 Uhr

Vielleicht sollte dein Sohn mehr Fisch oder Fleisch, was er schon im Wachstumsalter wegen der essentiellen Aminosäuren braucht, essen.
Schlecht ist zu spät am Abend fernsehen. Viel Schlaf ist förderlich.
ABER: diese Sache mit der Konzentration gibt sich sowieso mit zunehmendem Alter. Die Kinder lernen sich automatisch besser zu konzentrieren, sage es aus eigener Erfahrung.
Meinen Sohn hat dann auch der Ehrgeiz gepackt, da hat es mit der Konzentration bei Tests auch besser geklappt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Antwort von DK-Ursel am 05.10.2013, 18:48 Uhr

Hej allesammen!

Stimmt, die Ernäherung kann a schon wichtig sein, genauso ausreichend guter Schlaf.
Und sicher ist zuviel TV nicht dazu angetan - das hält ja auch von der notwendigen Bewegung ab!
Und Bewegung ist eben nützlich!
Stundenlanges Üben zuhause, ewige Hausaufgaben o.#. entsprechen keinem Kinderbedürfnis, so lern- und wißbegierig sie auch sind.
Aber wer seine Motorik auf der Reihe hat, lernt auch besser (erinnere ich aus einem KIGA-Vortrag, das leuchtete mir sofort ein.)

Ein Instrument spielen hilft auch - da lernen die Kinder eben nicht nur das Instrument selbst, sondern auch alles, wasin der Schule nötig ist:
Konzentration, Ausdauer, (gemeinsame) Bescheide annehmen (vor allem, wenn auch Orchester oder Gruppenunterricht dabei ist), ...

Es gibt viele Wege - üben kann man das nicht, aber unterstützen.
Und naürlich ist auch richtig, daß es mit den jahren besserwird - man kann aber eben auch schon viel vorher tun, um zu helfen.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Antwort von mams am 06.10.2013, 9:00 Uhr

was glaubst du, wieviele gedanken ich mir schon zum thema konzentration gemacht, weil mein sohn in der 2. klasse genauso war wie deiner. ich war drauf und dran zum kinderarzt damit zu gehen. jetzt ist mein sohn in der 4, klasse und es ist viel, viel besser geworden und wird von monat zu monat besser. ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass konzentration ein reifungsprozess ist. manche können das mit 8 schon ganz gut, manche haben schwierigkeiten. aber es wächst sich alles zurecht, es entwickelt sich. vor allem die jungen mit dieser schwierigkeit brauchen ein bisschen länger, um sich gut fokussieren zu können. aber das kommt. warte einfach ein bisschen ab und mach nicht zu viel stress.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Was den Kindern alles anbieten?

Es hat nicht direkt mit der Grundschule zu tun, aber ich hoffe, das hier Mütter sind, die vielleicht ähnliche Erfahrungen machen. Mein Sohn 8j, 3.Klasse, hat bisher alles ermöglicht bekommen. Er macht zwei Sportarten, bis vorkurzem noch schwimmen. Dann wollte er Flöte spielen, ...

von carlo29 24.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Konzentrationsprobleme bei den Hausaufgaben

Hallo zusammen, meine Tochter ist 8 Jahre alt und in der 3. Klasse. Aktuell hat sie richtig Schwierigkeiten, sich auf die Hausaufgaben zu konzentrieren,... bisher war es nie so extrem,... im Moment ist es z.B. bei Rechtschreibung sehr heftig... Wörter die sie falsch ...

von kleine030802 18.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Lernt Ihr mit den Kindern in den Ferien?

Mir wurde nahegelegt, es zu tun. Meine Tochter hat nur 1er und 2er und in Mathe leider eine 4. Das war uns klar, das hatten wir auch fast erwartet, ich habe zwar auf ne 3 gehofft, aber naja. Es wurde im letzten Gespräch vor 2 Wochen gesagt, wir sollen mit ihr lernen. ...

von sojamama 30.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Entwicklung Konzentration/Motivation im Laufe der Grundschulzeit

Hallo, meine Erstklässlerin entwickelt sich im Moment im mehr zum "Underachiever" (oder vielleicht war sie es auch von Beginn an?). Da ich im Moment schon etwas ratlos bin, frage ich mich, ob sich das einfach verwachsen wird und ich einfach die Füße still halten muss, um ihr ...

von MottchensMama 12.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Freizeitbeschäftigung mit Kindern bei kleinem Geldbeutel

Hallo Ihr Lieben, ich habe zwei Kinder ( 7 und 13 Monate), und derzeit haben wir kaum Geld. Hintergrund ist, das ich in Elternzeit bin, kein EG mehr bekomme und derzeit am Bewerbungen schreiben bin, da ich nicht zum bisherigen AG zurück will/kann. Nun ja, es sind ...

von Regenwolke 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Macht ihr einen gemeinsamen Sport mit euren Kindern? Und ist euer

.. Verein "familienfreundlich" oder vielleicht besser "alleinerziehendenfreundlich" Hallo, also, so richtig traditionell in Deutschland ist ja wohl nur, dass Papa und Sohn im selben Verein Fußball spielen. Mein Sohn hat im letzten Sommer mit Taekwondo angefangen. Der ...

von bleibcoolMama 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Konzentration?

Mein Sohn ist in der 2. Klasse... er ist kein schlechter Schüler und es macht im auch Spaß in die Schule zu gehen... Es gibt nur ein Problem....ich weiß nicht was ich tun soll... Er macht ständig Schusselfehler in Arbeiten....10-6= 40...weil die Aufgabe oben drüber war ...

von dth0106 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Was passiert mit extrem aggressiven Kindern?

Es geht um einen Klassenkameraden meines Sohnes (3. Klasse). Seit der Einschulung gibt es ständig Probleme mit dem Jungen, die immer schlimmer werden. Er schlägt, tritt, beißt, wirft mit Sachen usw. Er kennt keine Grenzen. Dazu kommt noch, dass er mit schlimmsten ...

von Sunny76 08.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Mischt ihr euch ein, wenn es unter den Kindern streit gibt?

Hallo, meine Tochter ist ein sehr nettes, freundliches, immer zuvorkommend und nicht nachtragendes Mädchen. Nun hat sie aber vor einigen Tagen einem Mädchen aus Ihrer Klassse gesagt " denkst du, du bist die hüpscheste" das war es aber auch. Und die ist gleich zur Ihrer ...

von ireakman 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

An alle Eltern von Kindern, bei denen das Überspringen einer Klasse im Raum steh

Da hier im Forum nun schon öfters das Überspringen einer Klasse im Raum stand, möchte ich allen, die dieses Thema persönlich betrifft oder anderweitig interessiert, nochmal sehr folgende Seite ans Herz legen: http://www.logios.de/diskussionsforen.htm dort ins Elternforum ...

von krummenau 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.