Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Isa* am 26.07.2005, 8:22 Uhr

KiGa-Freundschaften nach unterschiedlicher Einschulung

Haben eure Kinder (enge) Freundschaften aus dem Kindergarten weitergeführt, nachdem sie in unterschiedliche Jahrgänge kamen oder gibt man sich nicht mehr mit Kindergartenkindern ab, wenn man in der Schule ist (oder mit Erstklässlern, wenn man schon groß und in der 2. Klasse) ist?

Danke für eure Erfahrungen, Isa

 
4 Antworten:

Re: KiGa-Freundschaften nach unterschiedlicher Einschulung

Antwort von Wusel99 am 26.07.2005, 9:24 Uhr

Unsere Tochter hat einige ihrer alten Freundschaften beibehalten, aber auch neue Freunde gefunden. Ich denke, es hängt weniger mit dem Alter zusammen als mit der neuen "Auswahlmöglichkeit". Sie ist mit einem damals eng befreundeten Kind in die Klasse gekommen, zu der sie jetzt kaum noch Kontakt hat. Dafür hat sie völlig neue Schulfreunde gefunden, mit denen sie einfach mehr Gemeinsamkeiten hat.
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sie wenig Wert auf das Alter legt, eher auf ähnliche Interessen. Ihre beste Schulfreundin ist übrigens schon 8 und Pauline erst im Januar 6 geworden...

Gruß,
Angela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiGa-Freundschaften nach unterschiedlicher Einschulung

Antwort von Sandr@1974 am 26.07.2005, 19:37 Uhr

Hallo,

mein Sohn und sein bester Freund auf dem Kindergarten sind zwar gleich alt, aber in verschiedenen Schulen. Sie treffen sich trotzdem noch immer jede Woche ein paar mal zum Spielen. Werden jetzt in die 3. Klasse kommen.
Wir waren zwischendurch umgezogen. Sind dann fast 2 Jahre später wieder hierher gezogen. Der besagte Freund war schon vorher sein bester Freund. Und auch als wir wieder hier waren, waren sie wieder beste Freunde. Ich find das klasse. Und ich glaub auch nicht, dass sich das so schnell ändern wird.

Liebe Grüsse Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiGa-Freundschaften nach unterschiedlicher Einschulung

Antwort von Birgit67 am 27.07.2005, 10:48 Uhr

mein Sohn ist fast nur noch mit Jungs aus seiner Klasse unterwegs, die anderen Kiga-Freunde (die zum Grossteil nur Mädchen waren), trifft er bis auf eine nicht mehr, und das Mädchen auch nur, weil wir Eltern eng befreundet sind. Ansonsten ist es selten , dass sich die Freundschaften halten vom Kindi in die Schule. Freundschaften in unterschiedlichen Klassen halten meist besser, weil sie sich einfach in der Schule sehen und der Ablauf ein ganz anderer ist als im Kindi, es ist einfach nicht mehr so viel Zeit wie voher. Mein Grosser hat auch einen Freund in der 3. Klasse gefunden. Der Kleine kommt nächstes Jahr in die Schule, aber die Kinder mit denen er viel spielte kommen jetzt rein, mal sehen wie das wird.

Gruss Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KiGa-Freundschaften nach unterschiedlicher Einschulung

Antwort von Birgit 2 am 29.07.2005, 21:46 Uhr

Hallo,
eine der besten Freundinnen meiner Tochter ist damals eher eingeschult worden. Sie haben nach wie vor Kontakt miteinander, obwohl das mittlerweile 2 Jahre zurückliegt...

LG
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.