Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 01.07.2019, 11:06 Uhr

Kann-Kind

Ich würde es nicht nur vom Kind abhängig machen, sondern auch von der Einstellung der Schule/Lehrer zur Kann-Kind-Einschulung.

Wir haben bei meiner Tochter auch überlegt, sie als Kann-Kind einzuschulen und sind bei der Schule und den Lehrern so sehr auf GRUNDSÄTZLICHE Ablehnung gestoßen (also gar nicht auf unsere Tochter bezogen), dass wir uns gedacht haben, das kann nicht gut gehen. Da würde alles und jedes dann auf die frühe Einschulung zurückgeführt und meine Tochter würde zumindest unbewusst diese Ablehnung zu spüren bekommen.

Inzwischen hat die Schule eingeräumt, dass es problemlos möglich gewesen wäre ,zumindest vom Stoff her, sie früher einzuschulen, und wenn wir darauf bestanden hätten, wäre, wenn ich die Andeutungen richtig interpretiert habe, auch einem Wechsel nach oben nicht entgegengetreten worden. Aber das kam für uns dann doch nicht in Frage. Ich sehe Vor- und Nachteile der regulären Einschulung, für uns überwiegen aber tatsächlich die Vorteile ...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.