Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lubasha am 29.06.2019, 21:08 Uhr

Kann-Kind

es kommt stark auf das Kind darauf an.
meine beiden sind mit Abstand jungste der Klasse, und bei den beiden war es eine richtige Entscheidung.

die große wurde als Juni-Lind rechtzeitig eingeschult, wae die zweitjungste, ist Gesprungen und ist jetzt die Jungste, gerade 10, gut bis sehr gut die 5te abgeschloßen, hat stabiles Freundekreis, es läuft rund

der Kleine als Dezemberkind wurde für ein Jahr extra Kindheit entgegen meinem Bauchgefühl in Kita gelassen.. in September haben wir mit der Schule über die Quereinschulung gesprochen, ab November hatte ich einen glücklichen Erstklässler zu Hause.
er hatte das Kitajahr blockiert, komplett auf Sturr geschaltet, laut Erzieherin hätte er 1000 Diagnosen, ein Autist ist dabei noch harmlos.
seine Lehrerin findet ihn als einen großartigen Schüler.

ja, er ist aktiver als Durchschnitt, sicher verspielter und nicht immer einfach.
aber keine Diagnose steht in Raum und das Kind geht sehr gerne zur Schule.

dieses Jahr Kindheit war für ihn Bestrafung.

keiner von Außeb kann euch Entscheidung abnehmen. Keiner kann sagen, was richtiger isr.
aber so oder so werden die Kleinen ihr Weg gehen.

ich kann nur sagen, höre auf deinen Bauchgefühl. es irrt sich selten.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.