Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Lola2501 am 24.06.2019, 11:26 Uhr

Ich finde ...

... dass Wettbewerbe, die über den "normalen Unterricht" hinaus gehen, freiwillig sein sollten, dass sich die Kinder, die sich fit dafür fühlen und Lust darauf haben, anmelden können. Egal, welches Fach! Auch Wettwerbe in Kunst, Mathe, Vorlesen usw. als Pflicht zu erklären, finde ich total daneben. Es geht mir also nicht nur um das Fach Sport!

Sorry, wenn ich noch einmal auf die Musik zu sprechen komme:

Wie wäre es denn für Kinder, die total unmusikalisch sind und dann trotzdem bei einem Musikwettwerb der Reihe nach vorsingen oder etwas auf einem Instrument vorpsielen müssten? Weil der Wettbewerb leider Pflicht ist? Würde ich auch ganz und gar unschön finden ...

Das bedeutet hingegen nicht, dass jeder, der kein Mega-Überflieger in irgendeinem Bereich ist, wieder mit dem Hobby oder Sonstigem aufhören soll - ganz im Gegenteil! Bitte aber ohne PFLICHT-Wettbewerbe o.ä.

Mein Sohn spielt seit einem Jahr Gitarre und wird von seiner Lehrerin NICHT verpflichtet vorzuspielen. Warum also sollen die Kinder außerhalb des Sportunterrichts ihr Können (oder eben auch nicht ...) unter Beweis stellen?

However ... Ist eine neve ending story ... Daher:

LG
Lola

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.