Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sojamama am 12.07.2019, 16:01 Uhr

ich find sowas auch immer sch....., sag das doch auch so

WIR arbeiten die ganze Woche, am Wochenende machen wir oft einfach mal nichts. Gar nichts.
Gammeln einfach nur daheim rum, gehen ins örtliche Freibad wenn gutes Wetter und grillen abends ggf. noch. Das war es.

Keine großen Unternehmungen, keine Ausflüge.
Wir sind manchmal einfach nur froh, nichts machen zu müssen. Nur ausruhen, einfach nur ruhen. Selbst die Kinder sind manchmal froh darüber, nichts tun zu müssen.

Genau SO würde ich das auch der Lehrerin sagen.

Was soll man schreiben?
Geschlafen bis 10 Uhr früh, ab ins Freibad, 18 Uhr grillen? Aufsatz fertig.

Hin und wieder verreisen wir übers Wochenende mit dem Camper. Das war´s, aber auch da - nicht viel interessantes, zum Schwimmen und Tauchen.
Aber das war es.

Ich glaube, das viele Kinder sich da einfach was ausdenken müssen, weil sie eben auch nichts unternehmen.... aber ist das der Sinn?
Und vor allem, wenn sich manche Kinder was Tolles ausdenken, die anderen, die das nicht können (sei es finanziell oder zeitlich) stehen dann irgendwie doof da und fühlen sich schlecht fürchte ich.

melli

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.