Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jomol am 14.07.2019, 7:49 Uhr

Gymnasien in München/Schwabing

Also in unserer Gegend muß man sich Ende der 3. Klasse spätestens damit beschäftigen, weil es in den Schulen teilweise ab Anfang 4. Klasse "Kennenlerngespräche" gibt. Da ist es günstig, wenn man Ende dritte schon mal bei den Tagen der offenen Tür war. Ich finde das zwar absurd und zum Glück haben wir noch ein Weilchen, aber entziehen kann man sich dem nicht. Es sei denn, es ist einem egal, ob Kind im Zweifel ewig fahren muß in eine Schule mit zweifelhaftem Ruf im Brennpunkt. Bei um und bei 30-50% Übergang der Klasse ins Gymnasium ist eine grobe Idee auch schon möglich. Das man sich der Realität nicht verschließen darf, wenn es anders kommt, ist selbstverständlich.
Für die Wahl der Schule finde ich trotzdem Freunde und Erreichbarkeit wichtiger als den möglichen Sportzweig. Eine reine Mädchenschule würde ich auch nicht wollen. Über Englisch kann man streiten. Nach meiner Ansicht lernt man das in der Schule sowieso nicht so richtig - nur im echten Leben in einem englischsprachigen Land.
Grüße,
Jomol

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.