Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von danasi am 23.12.2019, 18:50 Uhr

Geschenke für Lehrerin

Hallo, die Lehrerin meines Sohnes hat von vielen Eltern zu Weihnachten von uns Eltern Geschenke bekommen. Einen ganzen Korb voll. Das ist wohl so üblich an unserer Schule. Jetzt fanden das zwei Freundinnen komisch. Wie ist das denn bei Euch? Schenkt Ihr den Lehrerinnen Eurer Kinder was oder nicht?

 
12 Antworten:

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von bettina_7 am 23.12.2019, 19:37 Uhr

Hallo,

Hier ist es üblich, dass die Klassenlehrerin ein Geschenk von der ganzen Klasse erhält.
Von jedem etwas finde ich auch komisch.
LG,
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Susanne.75 am 23.12.2019, 20:25 Uhr

Ich kenne das nicht und finde es nicht richtig. Man könnte sich auch drüber streiten, ob sie als Beamte (bei uns sind sie verbeamtet) überhaupt Geschenke in dem Ausmaß annehmen dürfen.

Letztlich ist es deren Beruf. Einige machen ihn besser und mit mehr Herzblut als andere. Aber dennoch ist es ihr Beruf, den sie auch so gut sie können ausfüllen sollen. Ein kleines Dankeschön für besonders nette und engagierte Lehrer kann ich ja noch verstehen. Aber das reicht dann auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Brummelmama am 23.12.2019, 21:38 Uhr

Ich find's total übertrieben. Wenn die Klasse sich zum Abschied oder zum runden Geburtstag etwas überlegt, ok....Gibt bedürftige Menschen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Anna3Mama am 23.12.2019, 22:20 Uhr

Doch, ich mach das an der GS schon auch immer (wie viele andere auch). Bei mir bekommen aber auch Postboten, Müllmänner, Zeitungsausträger, Sporttrainer, Nachbarn, Musiklehrer... was..
Warum dann nicht die Klassenlehrerin auch? Was selbstgemachtes allerdings plus bissle gekaufte Schokolade.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier ist es nicht üblich..

Antwort von Loretta1 am 25.12.2019, 11:03 Uhr

Hallo,

hier ist es nicht üblich, weder von Einzelpersonen noch von der Klassengemeinschaft. Ist eher so, dass Ende vom Schuljahr wenn der Lehrer/die Lehrerin wechselt, etwas kleines zusammen geschenkt wird. Mitten im Schuljahr nicht.
Die wenigen, die es dennoch machen, werden eher schief angeschaut ;-)

Lg, Lore

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von mams am 28.12.2019, 20:42 Uhr

Hier ist das nicht üblich. Du schenkst ja deinem Sachbearbeiter im Finanzamt auch keine Kekse.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Anna3Mama am 29.12.2019, 12:11 Uhr

Wenn er täglich mit mir zu tun hat.. bzw mit meinem Kind. Doch, würde ich.


Aber ich glaub, hier tickt die Welt noch anders. Kleine Dorfschule, Lehrer wohnen tlw ums Eck, mit einigen bin ich per Du...

Eine Grundschullehrerin mit dem Sachbearbeiter auf dem Finanzamt zu vergleichen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von miemie am 01.01.2020, 22:23 Uhr

Bei uns (Dorfschule -falls von Belang) absolut üblich der Lehrerin zur Weihnachtsfeier der Klasse, ein Gemeinschaftsgeschenk von allen Kindern zu überreichen. D.h. es wird von allen 1€ eingesammelt. Ich finde das völlig ok so und sehe es als Wertschätzung für die Arbeit der Lehrkraft, die ja durchaus auch eine Bezugsperson meines Kindes darstellt. Somit sehe ich auch keinen Vergleich zum Finanzamt-Sachbearbeiter (oder was war das noch gleich?!). Allerdings -und das wäre definitiv ein Kritikpunkt dieses Rituals- gibt es auch Familien für die selbst dieser 1€ zu viel wäre -schließlich summiert sich das bei all den Geschenken die grad zur Weihnachtszeit anstehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Philo am 02.01.2020, 13:27 Uhr

Ich arbeite im Kindergarten und gebe die Geschenke an den Korruptionsbeauftragten des Arbeitgebers ab, damit der die Geschenke an Flüchtlinge etc. verteilt. Ich darf 1x pro Jahr etwas im Wert von max. 25,-€ annehmen - das ist der Kuchen und das Grillwürstl beim Sommerfest. Jedes weitere Stück Kuchen kann mich meinen Job kosten.

Für Beamte gilt das ähnlich, denke ich.

In der Klasse meiner Tochter bekommt die Lehrerin zum Jahresschluss eine Kleinigkeit.

Mehr muss aber auch nicht sein, oder? Die Bäckereifachverkäuferin, der Postbote, der nette Herr der Straßenreinigung, der U-Bahn - Fahrer, der Hausmeister - die alle einen super Job machen - bekommen ja auch nix zu Geburtstag, Weihnachten, Ostern, vor den Sommerferien...

Und ehrlich, das meiste von den Geschenken ist so was von unnütz, das landet doch oft in der Arbeit noch in der Tonne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Bineglücklich am 03.01.2020, 9:33 Uhr

Beamter ist Beamter, ob am Finanzamt oder in der Schule. 10 Euro darf das Geschenk nicht überschreiten, sonst hat ein Problem bzgl. Korruption u.ä.……...aber bei uns wird das auch gemacht. Wenn der Lehrer es annimmt, muss er selbst mit den Konsequenzen zurecht kommen. Wenn es ein Fresskorb oder ähnliches ist, kann er diesen ja im Lehrerzimmer mit den anderen teilen. Schon ist das Problem beseitigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Philo am 05.01.2020, 17:44 Uhr

nein, ist es nicht. ER hat es angenommen und damit kann er gekündigt werden, egal, was er damit macht.
AUßER: Er meldet dies sofort (am selben Tag) an den Chef und gibt es an die zuständige Stelle ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenke für Lehrerin

Antwort von Hailie am 09.01.2020, 23:00 Uhr

Ich habe mitbekommen dass seine Mutter der Klassenlehrerin was zum Geburtstag geschenkt hat. Die Mutter wurde freundlich darauf hin gewiesen dass die Klassenlehrerin keine Geschenke möchte und das auch so am Elternabend schon bekannt gegeben wurde.
Ich fand´s seltsam das was geschenkt wurde. Ob es was zu Weihnachten gab weiß ich nicht, weil ich nicht in der What´s App Gruppe der Eltern drin bin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Lehrerin schreit viel

Hallo, ich bräuchte mal einen neutralen Rat. In der 1. Klasse meines Kindes gab es jetzt einen Lehrerwechsel. Nun gab es von verschiedenen Kindern schon die Aussage, dass diese Lehrerin viel Schreit, die Kinder anschreit, Strafarbeiten verteilt. Es gibt Kinder die ...

von Sonnenblumen77 25.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin kontaktieren?

Hallo und guten Abend! Mein Sohn geht in die zweite Klasse. Heute Abend beim Zubettgehen erzählte er mir, dass ein Mitschüler ihn beschuldigt hat, dass er die Brille eines Schülers der Parallelklasse kaputt gemacht habe, wir nun 500 Euro dafür zahlen müssen. Ausserdem hat ...

von goldmarie1977 25.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Geburtstagsgeschenk Lehrerin

Hallo, mein Sohn ist gerade eingeschult worden und ich wollte mal fragen, ob man der Klassenlehrerin zum Geburtstag etwas schenkt, so aus der Elternschaft. Ich bin auch eine der Elternvertreter, aber da es mein erstes Schulkind ist, noch nicht so informiert. Darf man ...

von Ellie80 13.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin schikanierte Sohn

Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und wollte euch mal um Rat fragen, weil mich dieses Thema sehr mitnimmt und ich seit Tagen nicht mehr schlafen kann. Mein Sohn (8 j.) ist nun in der 3. Klasse mit einem neuen Lehrer, in den ersten beiden Schuljahren hatte er eine ...

von PepesMama 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Abschiedsgeschenk Lehrerin

Meine Große kommt nach den Ferien in die 3. Klasse und bekommt eine neue Lehrerin. Sie ist recht traurig, da sie die Lehrerin sehr mochte. Was habt ihr der alten Lehrerin zum Abschied geschenkt? habt ihr ein Sammelgeschenk der Klasse gemacht oder einzel etwas ...

von sumsebiene_1977 07.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Darf man Lehrerin kritisieren?

Mein Sohn ist in der vierten Klasse und hat letztens einen Test geschrieben. Eine Frage lautete: "Wann wurde München gegründet?" Er hat geschrieben: 1158 Dafür hat er aber nur einen halben Punkt bekommen. Als ich die Lehrerin gefragt habe, warum nur einen halben Punkt, hat ...

von Housewife21 06.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin dichtet den Kindern in der Klasse (1) Krankheiten an ...

Hi, mein Bub ist in der ersten Klasse. Er schreibt mal mit links, mal mit rechts, ist fit und in Mathe seiner Klasse voraus. Die Mathelehrerin ist von ihm begeistert. Er bekommt seit Sommer 2018 Logopädie, da er etwas lispelt. Im Herbst ging das Theater mit ...

von fünf-kleine-hüpfer 28.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

auch an die Lehrerinnen (oder auch andere)

Hallo, was meint ihr ihr? Wird der Klassenzusammenhalt gestärkt indem die Sitzordnung häufig wechselt? Oder hat es damit gar nichts zu tun da die Kinder die sich mögen in der Pause immer wieder finden und Außenseiter bleiben ...

von Milia80 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

An die Lehrerinnen unter euch

Kind 1. Klasse lernt schreiben mit der Methode "Schreiben nach Gehör". So zumindest ja der umgangsprachliche Name und ich kann bestätigen, der ist sehr zutreffend .... leider (was jetzt übrigens nicht heißt, ich würde diese Methode grundsätzlich nicht gut heißen - ich war im ...

von cube 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin verbietet Kindern die Pause

Hallo Zusammen, meine Tochter geht in die 3. Klasse und erzählte mir, dass gestern eine kleine Gruppe von 5 Kindern (incl. ihr) nicht in die Pause gehen durften, weil sie in Handarbeit noch nicht in alle Beine der gehäckelten Krake Knoten gemacht hatten. Ein Mädchen hatte ...

von FlipFlop 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.