Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunnymausi am 22.04.2007, 8:29 Uhr

Freundin mitnehmen?

Wir sind nun meist Wochenende immer mit dem Boot unterwegs und meine Tochter und ihre Freundin würden sich somit nur noch in der Woche sehen. In der Schule und Hort.
Nur nach dem Hort würden sie auch gern zusammen sein, aber da hat die Freundin immer meist keine Zeit.
Nun ist mir der Gedanke gekommen, sie vielleicht mal mitzunehmen, wenn die Mutti es Ihr/uns erlaubt und sie auch mitkommen möchte.
Was meint Ihr?
Einen Sit würden wir noch brauchen, aber ansonsten hätten wir auch für eine dritte Person alles an Bord.
Zur Not haben wir auch eine Schwimmweste auf Boot, falls sie nicht schwimmen kann.
Unsere Tochter kann zum Glück schn schwimmen.
Schwimmreifen hab ich auch alles da.
Würde es für Euch okay sein, wenn Ihr die Freundin eurer Tochter mitnehmen würdet?
Wie würdet Ihr reagieren, wenn man Euch fragen würde?
Ich hätte nix gegen.
Schlafen dürfte sie angeblich auch hier, nur hat´s dies nochnicht geklappt, da ich in der Schulzeit in der Woche dafür nicht so Verständnis aufbringe. Am Wochenende sieht alles schon wieder anders aus.

 
10 Antworten:

Re: Freundin mitnehmen?

Antwort von dhana am 22.04.2007, 8:55 Uhr

Hallo,

ich würde es davon abhängig machen, wie gut ich die Eltern kenne.

Bei uns hier auf dem Dorf kennt eh jeder jeden - und bei manchen Eltern hätte ich kein Problem wenn sie meinen Sohn einladen würden, sondern würde mich sehr freuen - aber es gibt auch Eltern, denen ich meinen Sohn nicht anvertrauen würde.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freundin mitnehmen?

Antwort von sunnymausi am 22.04.2007, 9:10 Uhr

Die Mutti selbst ist alleinerziehend und eine ganz liebe, aber so wirklich kennen wir uns leider noch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freundin mitnehmen?

Antwort von TineS am 22.04.2007, 9:13 Uhr

für mich käme es darauf an, wie gut ich die Eltern des mitnehmenden Kindes kenne und ob mein Kind schwimmen kann.

gruß
tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freundin mitnehmen?

Antwort von tinai am 22.04.2007, 10:31 Uhr

Hi,

wenn es eine sehr gute/liebe Freundin ist, würde ich es mal angehen. Allerdings würde ich sie niemals nicht ohne Schwimmweste mitnehmen. Wir segeln zwar, was vermutlich etwas aufwendiger ist als Motorbootfahren, aber meine Kinder tragen an Deck immer Schwimmwesten. Schwimmabzeichen hin oder her.

Es ist das eine, ob man schwimmen kann und das andere unter welchen Umständen man ins Wasser fällt.
Bei Deiner Tochter weißt Du genau, was sie kann. Bei einem Besuchskind würde ich mich da nicht auf die Aussagen der Mutter verlassen.

Bequeme und ohnmachtssichere Schwimmwesten gibts schon ab 10 Euro bei Compass.

Grüße Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ich hätte nix dagegen

Antwort von Claudia36 am 22.04.2007, 11:00 Uhr

wenn meine Tochter bei anderen mitfährt, vorrausgesetzt ich kenne die Eltern und weiß das sie aufpassen.
Wir haben schon oft Kinder mit zu Ausflügen mitgenommen, allerdings nicht mit dem Boot ( wir haben keins!) lach aber mit dem Auto!

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also ich hätte nix dagegen

Antwort von salsa am 22.04.2007, 11:14 Uhr

wenn ich die eltern kenne (und einschätzen kann;-) fände ich es o.k., würde aber mit den eltern reden, dass mein kind eine schwimmweste trägt, auch wenn sie sehr gut schwimmen kann.
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freundin mitnehmen?

Antwort von alicia1996 am 22.04.2007, 11:48 Uhr

Hi
also wir nehmen auch ständig freundinnen mit im wohnwagen,ist doch schön unsere tochter hat sofort eine zum spielen,sie hat aber auch sonst kein problem kinder anzusprechen.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@tinai

Antwort von sunnymausi am 22.04.2007, 18:22 Uhr

Wir haben unsere Schwimmwesten beim Fachhändler gekauft und haben fast 30€ für eine ausgegeben, aber dafür sind die super gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Compass ist auch Fachhändler

Antwort von tinai am 22.04.2007, 21:35 Uhr

und je nach Gewicht kosten sie ab 10 Euro. Sind Tüv-geprüft und ohnmachtssicher.

Was anderes würde ich eh nicht nehmen.

Die Fachhändler bei uns (eigentlich gibts nur einen einzigen Segelladen) sind sehr sehr teuer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freundin mitnehmen?

Antwort von palisade am 23.04.2007, 13:26 Uhr

Ich wüßte nicht, was dagegen sprechen sollte. Wenn die Eltern der Freundin Euch vertrauen, haben sie sicher nichts dagegen. Meine Tochter (9) und ihre Freundin sind unzertrennlich, seit sie 2,5 Jahre sind und wir hatten die Freundin auch schon bei Unternehmungen dabei, sie hat auch schon öfter hier übernachtet. Umgekehrt gilt das genauso. Allerdings sind auch wir Eltern befreundet, so daß es da nie Bedenken gab. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.