Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mariesofie.w am 20.02.2007, 18:58 Uhr

Frage an Mamis von Jungs

Zufällig kam in unserer Mütterrunde im Bekanntenkreis die Wintergarderobe der Kids zur Sprache, dabei auch was gegebenenfalls so drunter gezogen wird.
Dabei zeigte sich, dass das bei den Jungs recht unterschiedlich ist. Während manche Ende der Grundschule noch kleine Probleme haben, Strumpfhosen anzuziehen, finden das andere schon zur Einschulung "uncool".
Vielleicht liegt es daran, dass ich es von meiner Großen so gewohnt bin, aber bis jetzt habe ich keinen Grund gefunden, Unterschiede zu machen. Ich finde Strumpfhosen einfach praktisch, zumal es auch entsprechend dünnere Qualitäten gibt, die sich bei Bedarf auch an Schultagen gut unter die Jeans ziehen lassen. Sohnemann zieht sie auch jetzt in der zweiten Klasse noch gerne an, jedenfalls hat er sich noch nie darüber beklagt.
Nun würde mich interessieren, wie das bei Euch, bzw. in den Klassen Eurer Kinder ist. Bis zu welchem Alter tragen die Jungs Strumpfhosen? Oder andersrum gefragt, ab welchem Alter gelten Strumpfhosen bei Jungs als "uncool"?

 
25 Antworten:

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von LoveMum am 20.02.2007, 19:05 Uhr

Hallo!

Meine Söhne sind neun und zehn und wollten schon in der ersten Klasse keine Strumpfhosen mehr tragen. Seitdem kaufe ich nur noch lange Unterhosen, die halte ich sogar für noch wärmer. Wie es in den Klassen meiner Jungs war, kann ich nicht sagen aber ich denke, keiner der Jungs hatte eine SH an. Das hätten mir meine Kinder sofort erzählt *gg*

LG Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von sechsfachmama am 20.02.2007, 19:07 Uhr

schon mit 5 Jahren - Kindergarten - war es vorbei.
mal ganz abgesehen davon, dass meine Jungs weder Strumpfhosen, noch Unterhosen oder Unterhemden anziehen, weil ihnen das zu warm ist. Höchstens wenn wir mal einen Tag Skifahren oder so, müssen U-Hosen sein, ansonsten nie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von Spellbound am 20.02.2007, 19:09 Uhr

Unser Sohn (8 J.) hat nie gern Strumpfhosen angezogen und findet es auch uncool.Er zieht nicht einmal Kniestrümpfe an. Trotzdem kann er sich stundenlang draußen aufhalten ohne zu frieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von dhana am 20.02.2007, 19:10 Uhr

Hallo,

meine Jungs haben eigentlich unter der Jeans nie was an, denen wäre das zu warm.
Bei Schnee, oder wenn es sehr kalt ist ziehen sie den Schneeanzug drüber.

Schon im Kindergarten hab ich denen nie was unter die normle Hose angezogen - die toben da so rum, mit Strumpfhose wäre es einfach zu warm und sie wären ständig verschwitzt gewesen.

Mein Großer hat mit 8 Jahren noch eine Strumpfhose - jetzt im Fasching hatte er die auch an. Uncool findet es sie nicht unbedingt, aber halt nicht für die Schule.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von mariesofie.w am 20.02.2007, 19:15 Uhr

Als was war er denn verkleidet?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von ClaudiP68 am 20.02.2007, 19:38 Uhr

Hallo!

Mit 5 J. war nix mehr drin, er weigerte sich Strumpfhosen anzuziehen. Bin dann nach schwarzen/blauen Leggins herumgelaufen, die er auch nur mit Überredungskunst zum Schlitten oder Ski faheren anzug. Einmal sind wir danach zu Bekannten und er mußte seine Hose darüber ausziehen weil sie klatschnass war. Er hat sich ne halbe Stunde lang versteckt und geheult, weil es ihm so peinlich war in der Leggin. Soll einer sagen Mädchen wären eitel ;-)!

Gruß Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von simnik am 20.02.2007, 19:48 Uhr

also meiner hat seit ungefähr 4 keine mehr an
es gibt doch schöne lange Unterhosen für Jungs

Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nicht nur Jungs....

Antwort von HeidiRahm am 20.02.2007, 20:14 Uhr

verweigern die Strumpfhosen.

Meine Tochter (6) trägt seit mind. 2 Jahren keine Strumpfhosen, es gibt ja mittlerweile lange Unterhosen in rosa! für Mädchen.

Die sind viel bequemer und halten auch warm.

In diesem Winter hat sie jedoch nur Socken gebraucht, die Langmänner habe ich umsonst gekauft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von Graupapagei3 am 20.02.2007, 20:32 Uhr

Meine Jungs hatten noch nie Strumpfhosen, der Jüngste ist 14 Monate.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nicht nur Jungs....

Antwort von cheerdance am 20.02.2007, 20:33 Uhr

kann ich mich nur anschließen - Strumpfhosen nur im Kombination unter einem Rock - unter Hosen ginge das gar nicht. Und das auch bereits in der 1. Klasse. Die Klassenlehrerin ist dankbar, lange Unterhosen sind im Sportunterricht nämlich auch schneller an und aus, als die Strumpfhosen ;O)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Haben auch nur noch L.U`s

Antwort von Antje&Tim am 20.02.2007, 21:03 Uhr

Hallo!

Seit Tim im KiGa war, bin ich auf lange Unterhosen umgestiegen. In den Hausschuhen hatte er immer solche Käsefüße, dass ich am Nachmittag zu Hause die Strumpfhosen wechseln musste. Das war mir irgendwann zu blöd und ich bin auf L.U`s umgestiegen. Die Socken zu wechseln fand ich irgendwie praktischer.

Irgendwann hat das mit den Käsefüßen aufgehört, die langen Unterhosen sind geblieben - gibt ja auch sehr schöne davon ;-)

Gruß
Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von TineS am 20.02.2007, 21:37 Uhr

meine ziehen keine Strumpfhosen mehr an.

fast 7, 5, 3

lg tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

KREISCH!!!! Ich finde...

Antwort von Tathogo am 20.02.2007, 21:50 Uhr

...STRUMPFJOSEN einfach nur GRAUNHAFT und mein Sohn würde NIE eine anziehen...wenns wirklich mal soooo kalt ist(was hier in FFM selten der Fall ist) dann zieht er lange Unterhosen an-damit sind alle zufrieden,ich selbst habs als Kind GEHASST Strumpfhosen anzuhaben,besonders unter HOSEN*schüttel*
Meine Tochter zieht nur unter Röcken und Kleidern Strumpfhosen an,ich auch ;o))
Also ich kann alle Jungs verstehen die´s "uncool" finden in der Schule mit Strumpfhosen aufzutauchen ;o))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

soll nat.STRUMPFHOSEN heißen!!...LG oT

Antwort von Tathogo am 20.02.2007, 21:52 Uhr

*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mariesofie.w

Antwort von dhana am 20.02.2007, 23:53 Uhr

Hallo,

mein Sohn ging heute als Polizist - da hab ich nur die Kleidung vom Aldi, das sind ja so ganz dünne Stoffe.
Da hatte er dann die Strumpfhose drunter.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ok-outing

Antwort von Benedikte am 21.02.2007, 0:12 Uhr

Also,
meine beiden grossen Soehne haben, wenn es knackig kalt war, Strumpfhosen getragen bis es keine mehr gab in deren Groesse. Und jetzt tragen sie, wenn es kalt, ist, duenne Jogginghosen drunter.

Wir finden Strumpfhosen nicht prickelnd, aber noch viel schlimmer sidn diese langen Unterhosen meiner ansicht nach. Wenn die Kinder sich dann im warmen ausgezogen haben und in Unterhose rumgelaufen sind, nee.

Wobei das viele so empfunden haben, meine Kinder waren jedenfalls nie ausgegrenzt mit den Strumpfhosen.

Ich muss dazu sagen, dass ich selber eine Aversion gegen lange Unterhosen habe, und bei Unterhosen mit Eingriffen schuettelt michs.

Wir bleiben daher auch bei Sohn drei voresrt bei Strumpfhosen, dann Sportwaesche- aber lange Unterhosen- nie.

Benedikte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von 58er am 21.02.2007, 1:28 Uhr

ich find auch strumpfhosen im winter unter den jeans praktisch. mein sohn (3. klasse) mag sie auch. sind einfach warm. aaaaber anfang des schuljahres hat er plötzlich erzählt, dass er ausgelacht wurde, von andern jungs, als die beim umkleiden in turnen seine strumpfhosen sahen. gottseidank kümmert sich mein junge nicht um die meinungen anderer kinder. aber ich gebe zu: danach habe ich ihm dann doch lieber lange kniestrümpfe angezogen. weil ich dann auch kurz ins grübeln kam und ihn einfach nicht dem spott ausetzen wollte. nur wenns ganz kalt draußen war, gabs strumpfhosen.

spätestens so ab der dritten klasse scheinen also strumpfhosen bei jungs "uncool" zu sein.

grüße von old mama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ha...

Antwort von 58er am 21.02.2007, 1:46 Uhr

... nach meinem posting hab ich den rest der postings gelesen und sehe, dass - jedenfalls hier - strumpfhosen prinzipiell bei jungs nicht angesagt sind. dabei find ich unterhosen - wie benedikte - eher unpraktisch, unetr jenas zu dick und gar nicht schön (erinnern mich an alte männer, die hatten früher diese hässlichen dinger an). mein sohn liebt es z.b. auch, zuhause nur in strumpfhosen, also ohne die beengenden jeands rumzuturnen. ich machs sogar so, dass, wenn die strumpfhosen löcher an den zehen haben (was oft schnell passiert), den "söckchenbereich" abzuschneiden und dann als quasi unterhose weiter zu tragen, zzgl. socken.

ja, jedem das seine. aber wenn ich eure postings so lese, is mir schon klar, dass die jungs in der schule meckern ;-)

ich persönlich hab übrigens auch wieder strumpfhosen entdeckt (noch dazu wo wir im tiefen süden und oft in den alpen sind, wo´s vielleicht doch etwas kälter als in ffm ist) - notgedrungen, spätestens nämlich wenn man dann "im fortgeschrittenen alter" mit nierenproblemen dafür büsst, dass man als teenie halbnackt und mit blossliegenden nieren in knappen jeans in der weltgeschichte herumgeturnt war. wofür die heutigen mädls mit den "coolen" nackten bäuchen später mal "büßen", kann man nur ahnen....


viele grüße von old mama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ha...

Antwort von max am 21.02.2007, 7:28 Uhr

ich weiß nicht was hier alle gegen strumpfhosen haben. Ich mein ihr müsst sie ja nciht anziehen. Und was heißt hier zu dick unter Jeans? Was habt ihr für dicke Thermostrumpfhosen? Wir haben die ganz normalen unifarbenen von H&M und die sind nicht dicker als eine normale lange Unterhose.
Lisa ist übrigens in der 2.Klasse und mag keine Strumpfhosen mehr weil sie sich beim anziehen wohl schwerer tut als bei langen Unterhosen. Also zieht sie mal dies mal das an. Zu dick finde ich keins von beiden aber wir wohnen hier in Ö wo es normal viel Schnee hat (heuer mal abgesehen) aber auch wenn es 10° plus hat zieht sie drunter Strumpfhose o. lange U-Hose an. Gerade bei Mädchen muss man ja vorsichtig sein, ich bin z.b. sehr anfällig für Blasenentzündung wenn ich wo sitze wo es kalt ist. Das will ich ihr ersparen.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die größten Strumpfhosen in meinem Haushalt...

Antwort von Trini am 21.02.2007, 7:48 Uhr

waren Größe 98 und wurden auch nur von meinem Großen getragen.
Der Kleine hatte die nie an.
Unter dem Schneeanzug gab es dickere Leggings oder Jogginghosen an, ansonsten halt die normale Hose.

Momentan tragen die Jungs gefütterte Jeans/Hosen und Kniestrümpfe.

Rein winterurlaubsmäßig besitzen sie aber Skiunterhosen und Leggings, die ich bei Minusgraden aktivieren könnte.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von RenateK am 21.02.2007, 8:34 Uhr

Hallo,
meiner ist 8 und im 3. Schuljahr und trägt - wenn es denn mal so kalt ist, bei uns eher selten - Strumpfhosen unter der Hose. Er zieht auch völlig bedenkenlos im Hort die Hose aus, wenn ihm zu warm ist. Ihm macht das gar nichts. Allerdings interessieren ihn irgendwelche Kleidungsfragen eh nicht.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich musste in der Schule ...

Antwort von sechsfachmama am 21.02.2007, 14:37 Uhr

immer Strumpfhosen drunterziehen und bin schon immer ein Hitzkopf gewesen. Ich habe 10 Jahre lang in der Schule nur geschwitzt, es war ätzend.
Dazu immer Unterhemdenpflicht - schrecklich.
Die Krönung im Winter war dann zu den Strumpfhosen und "hübschen" weißen Baumwollrippschlüpfern, die fast vom Knie bis zum Bauchnabel reichten (schüttel) noch solche "Oma-Schlüpfer" zusätzlich - so aus Silastik (rot oder rosa) mit Rüschen am Bein.
Das war Pflicht, damit ich mich ja nicht erkälte usw. ... (gruselschüttel)
Ja, schön wars dann im Sportunterricht beim Umkleiden - da man sich da ja bis auf Hemd und Schlüppi umziehen musste gabs immer Gelächter.
Aber das interessierte meine Eltern nicht, leider.

Da ich weiß, wie fürchterlich das ist, wenn man in der Schule sitzt und nur schwitzt (und die Räume auch oft schlecht gelüftet und überheizt sind), erspare ich das meinen Kindern lieber.

Meine Mädels ziehen gerne Strumpfhosen an, auch die 11jährige - ohne Strumpfhosen und U-Hemd würde sie erfrieren.
Die Jungs brauchen solche Sachen fast nie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Niemals!!

Antwort von Biggi+Jungs am 21.02.2007, 17:02 Uhr

Hallo,

mein Großer (3. Klasse) zieht nur lange Unterhosen an. Da muss es aber mindestens unter Null sein. Strumpfhosen, damit würde er sich nicht in die Schule trauen, es könnt ja jemand sehen.
Mein Kleiner (5 Jahre) zieht auch keine Strumpfhosen mehr an.

VG
Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich musste in der Schule ...

Antwort von mariesofie.w am 21.02.2007, 17:03 Uhr

Schreck lass nach, Du Ärmste tust mir heute noch leid. Dass das kein Vergnügen war, kann ich mir gut vorstellen. Ich selbst habe Strumfhosen gerne getragen, egal ob zu Röcken oder unter Hosen, allerdings mit den üblichen knappen Mädchenunterhosen, die ja nicht rausgucken sollten. Und bei den Strumpfhosen hatte ich auch damals schon diese blickdichten Qualitäten. Die nehme ich auch heute für meine Kinder, weil sie kaum auftragen und sich somit gut unter Jeans ziehen lassen.
l.G.
ms

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an Mamis von Jungs

Antwort von Janny am 21.02.2007, 21:28 Uhr

Strumpfhose never,wird abgelehnt.Mein Sohn trägt wenn es kalt wird lange Unterhosen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.