Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von max am 27.06.2008, 21:11 Uhr

Ferien und Instrument

hallo!

wie machen das eure kinder die instrument lernen? ich denke mir wenn sie gar nichts macht in den ferien dann kann sie gar nichts mehr im september. wie viel lernen eure kinder? ich hätte mir gedacht so 1x/woche sollte sie schon bissl üben oder?

lg max

 
9 Antworten:

Re: Ferien und Instrument

Antwort von KarinF am 27.06.2008, 21:52 Uhr

Alexa spielt Trompete und übt möglichst jeden Tag ca. 20 Min - so wie sonst auch. Das Instrument hat allerdings mit der Schule gar nichts zu tun. Ich denke, dass ihr Lehrer auch weiterhin Unterricht anbieten wird.

Möglichst täglich heißt letztendlich bei uns 3-4 Mal pro Woche. In den Urlaub nehmen wir die Trompete aber dann doch nicht mit ;-)

Servus
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von Birgid am 28.06.2008, 9:38 Uhr

Wir spielen Klavier. Beide - Mutter und Tochter - haben gleichzeitig damit angefangen. Und machen es genauso, Üben täglich (also 3-4 mal die Woche ;-) und lassen das Klavier auch zuhause, wenn wir in den Urlaub fliegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von max am 28.06.2008, 18:17 Uhr

wir sind musikschule und die ist in den ferien zu. drum frage ich nach weil es eben keinen unterricht jetzt gibt die nächsten 9 wochen.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von margi am 28.06.2008, 21:09 Uhr

Unsere Tochter (7 - sie spielt Klavier) nimmt in den Urlaub immer ihre Noten mit und singt dann ihre Stücke gern. Manchmal sagen wir auch die Noten dazu auf. Ab und zu schreibt sie die Noten auch selbst und lässt dann zum Schluss irgendwelche wilden Zeichnungen daraus entstehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von Dani01 am 28.06.2008, 22:17 Uhr

Hi,
mein Sohn, 8,5, spielt Geige und übt in den Ferien wie auch sonst, jeden tag 20 minuten, ausser im urlaub, da bleibt die Geige aus Platzgründen zu Hause.

LG
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von Graupapagei3 am 29.06.2008, 10:06 Uhr

Also meine Kinder spielen Geige und Cello und üben in den Ferien, wenn wir zu Hause sind täglich mindestens 1h. Gerade in den Ferien ist doch noch mehr Zeit für das Instrument da.

Wenn wir wegfahren, bleiben die Instrumente allerdings zu Hause.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gitarre kommt mit, das ist auch am Strand ganz cool ....

Antwort von knödelchen00 am 29.06.2008, 17:14 Uhr

....das Keyboard meiner Tochter bleibt allerdings daheim

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von Ebba am 29.06.2008, 18:29 Uhr

Das Instrument ist das Hobby unserer Tochter, der Musikunterricht ist Freizeit und freiwillig, ebenso wie das Üben. Sie allein bestimmt wieviel sie für das Instrument üben möchte, unabhängig davon ob Ferien sind oder Unterrichtszeit. Es liegt allein an ihr schnell oder langsam voran zu kommen.
Das handhabe ich bei ihr nicht anders als ich es bei mir handhaben würde und ich würde meiner Umwelt was erzählen, wenn sie mir sagen wollte wann und wieviel ich zu üben hätte.

Ihre "Arbeit" ist die Schule. Dafür müsste sie, wenn es nötig wäre, etwas tun (nicht in den Ferien). Derzeit muss sie nicht, aber sie übt freiwillig.

Mit diesem Konzept fahren wir bei unserer Tochter sehr gut (es mag sein, dass es bei anderen nicht funktioniert). Sie ist er ihr übertragenen Eigenverantwortung durchaus gewachsen und ich finde es wichtig, dass ein Kind rechtzeitig lernt Eigenverantwortung zu tragen.

Es gibt Kinder, den legen die Mütter noch mit 8 Jahren die Klamotten raus und sogar welche denen mit 18 noch die Haare gewaschen werden.

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ferien und Instrument

Antwort von Ebba am 29.06.2008, 18:29 Uhr

Das Instrument ist das Hobby unserer Tochter, der Musikunterricht ist Freizeit und freiwillig, ebenso wie das Üben. Sie allein bestimmt wieviel sie für das Instrument üben möchte, unabhängig davon ob Ferien sind oder Unterrichtszeit. Es liegt allein an ihr schnell oder langsam voran zu kommen.
Das handhabe ich bei ihr nicht anders als ich es bei mir handhaben würde und ich würde meiner Umwelt was erzählen, wenn sie mir sagen wollte wann und wieviel ich zu üben hätte.

Ihre "Arbeit" ist die Schule. Dafür müsste sie, wenn es nötig wäre, etwas tun (nicht in den Ferien). Derzeit muss sie nicht, aber sie übt freiwillig.

Mit diesem Konzept fahren wir bei unserer Tochter sehr gut (es mag sein, dass es bei anderen nicht funktioniert). Sie ist er ihr übertragenen Eigenverantwortung durchaus gewachsen und ich finde es wichtig, dass ein Kind rechtzeitig lernt Eigenverantwortung zu tragen.

Es gibt Kinder, den legen die Mütter noch mit 8 Jahren die Klamotten raus und sogar welche denen mit 18 noch die Haare gewaschen werden.

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

in den Ferien lernen - was meint ihr?

Ohje, meine Eltern verreisen mit den Zwillis 3 Wochen und meine Mutter kündigte am Telefon gerade an, dass sie täglich 1 Stunde mit den kids üben wolllen... in den Sommerferien... so richtig, also nicht spielerisch Scrabble, Stadt-Land-Fluss und würfeln, sondern mit ...

von dani_j_j 10.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ferien

Lernen in den Ferien???

Von der Lehrerin meiner Tochter kam die Empfehlung, die Kinder in den Osterferien auch ein wenig anzuhalten etwas zu tun. Sprich, in der zweiten Woche der ferien, jeden Tag so eine halbe Stunde, damit sie nicht blank aus den Ferien kommen. Sie meinte so in etwas: einen Tag ...

von Reni+lena 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ferien

wieviel Ferienunterhaltung bietet ihr eueren Kids?

Hallo bin aus dem KK-Forum hierher gehüpft, aus "aktuellem Anlass" wollte ich eine Frage an euch stellen. Meine Freundin (wir treffen uns nur noch unregelmäßig da ich wenig Zeit habe im Moment, gestern sind wir alle zusammen (also mit Männern u. Kids für gut 2 h spazieren ...

von RR 17.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ferien

Ferienfreizeit - Bedenken - bitte um Meinungen

Hallo an alle, meine Tochter ist acht Jahre und geht in die 2. Klasse. Ich überlege, ob ich sie im Sommer für 1 Woche in eine Reiterfreizeit für Kinder ab 8 Jahre anmelden soll (Reiterhof Arras im Brombachtal). Der Hof macht einen guten Eindruck. Aber - meine Tochter war ...

von Makira 13.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ferien

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.