Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Maxikid am 13.05.2020, 18:59 Uhr

Es muss nicht immer ein Gleichgewicht sein...

Bei meiner Großen in der GS, war es normal, dass die Mütter die Verabredungen für die Kinder machten bzw. bestimmten, denn es war den Müttern/Eltern sehr sehr wichtig, mit wem das Kind verabredet ist.Meine Tochter hat selber angerufen und das galt als ..ganz schlimm. Sie hatte nie Verabredungen und ich war halt die ganz schlimme Mutter...natürlich bin ich nicht dieser Meinung. Meine Tochter bekam erst ab der 5. Klasse Freunde und Verabredungen. LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.