Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dorilys am 17.04.2007, 23:11 Uhr

Erstkommunion

Bei uns ist es jetzt am Wochenende soweit: Meine Tochter geht zur Erstkommunion. Jetzt bin aber mal neugierig:

Welche Kleidung tragenn Eure Kinder? Kommunionkleid/-anzug? Alben/Kutten?

Wie läuft das bei Euch mit der Kommunionkerze? Eigene Taufkerze? Kerze von der Kirche? Selbdekorierte? Alle de gleiche oder unterschiedlich?

WIe groß feiert Ihr? Familie, Freunde Nachbarn?

Wo feiert Ihr? Zuhause oder auswärts? Nur Mittagessen oder auch noch Kaffeetrinken?

Wie macht Ihr das mit der Kleidung? Bleiben die Kinder den ganzen Tag schick oder ziehen sie sich zwischenzeitlich zum Spielen um?

Wie läuft das am Montag in der Schule (wegen Dankmesse)? Werden die Kinder automatisch freigestellt Kommunionkinder und/oder Geschwister? Oder auf Antrag? Schriftlich/mündlich?


Ich hoffe, daß Ihr fleißig antwortet!

So und nun meine Antworten:

KLeidung: Hier wird klassische Kommunionkleidung getragen. Meine Tochter wollte aber kein Kleis, sondern hat einen schicken weißen Anzug.

Kerze: wird einheitlich von der Kirche gestellt, zusätzlich haben die Mütter eine Tischkerze mit dem Motto der Kommunion gebastelt.

Wir feiern am Erstkommuniontag nur mit der Familie und den ganz engen Verwanden (d.h. Großelltern und Geschwister der Eltern mit Familie) Am Montag gibt es ein Kaffeetrinken mit den Nachbarn.

Ort: Wir feiern auswärts und zwar sowohl Mittag als auch Kaffee, da unser Wohnzimmer verhältnismäßig klein ist und auf Wetter bekanntlich kein Verlass ist. Das Kaffetrinken mit den nachbarn ist bei uns.

Kleidung anlssen oder umziehen: Genau DAS weiß ich einfach noch nicht. Wir feiern in einer Gaststätte mit dazugehörigen Spielplatz und Streichelzoo und fände es schade, wenn die Kinder es nicht nutzen können. Aber suber käme meine Tochter mit Sicherheit nicht wieder rein.. Umziehen wird aber Ärger mit der Verwandschaft geben ("Das tut man nicht", "In dem ALter sollte das Kind doch schon viel ruhiger sein, sie ist doch ein Mädchen", ...)

Freistellung von der Schule: Die soll angeblich auch bei den Geschwistern automatisch erfolgen - aber irgenwie traue ich dem noch nicht.


Dann noch mal Danke

LG Dorilys

 
9 Antworten:

Re: Erstkommunion

Antwort von max am 18.04.2007, 7:45 Uhr

Hi!

wir haben mitte Mai. Sie haben einheitlich Kutten, drunter hat sich Lisa jetzt für den Eduscho Jeansrock entschieden, Oberteil keine Ahnung, irgendein t-Shirt. Hier wird die Taufkerze genommen und die ist natürlich unterschiedlich. Haarschmuck gibt es hier auch, Blumenkranz, bei uns nehmen viele einen aus Filz, von behinderten hergestellt. Kann man als Kette umändern lassen.

Wir feiern beim Heurigen mit ca. 15 leuten, nur enge Verwandtschaft und Taufpatin mit familie. Meine Eltern kommen ev. nicht weil nicht da.
Wir werden mittag essen dort und dann sitzen bleiben, sicher noch Kaffee, Kuchen bringen wir mit. Dort ist ein großer Garten mit Wiese dabei.

Kleidung lässt sie an da eh sportlich und nicht zu fein.

Freigestellt wird hier niemand. Kommunion ist am Do.=Feiertag, Fr. = Fenstertag ist schulfrei.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir sind zwar evangelisch...

Antwort von Trini am 18.04.2007, 7:46 Uhr

aber ich habe einen katholischen Patensohn, der gerade 23 geworden ist.

Zu seiner Erstkommunion gab es eine "Kostüm"-Kiste in der Kirsche.

Wir haben bei der Kommunionfamilie zu Hause gegessen und im Garten gefeiert.

Gleich nach der Kirche hat sich A. umgezogen und dann am Abend zur Andacht nochmal in Schale geschmissen.
Montags gab es nichts in der Kirche.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir sind zwar evangelisch...

Antwort von huevelfrau am 18.04.2007, 8:12 Uhr

Wir haben zwar erst nächstes Jahr Kommunion, aber ich weiss, wie ich es mache.

Also, da hier keiner für Kutten ist (leider) wird sie wohl ein Kleid oder halt eine weisse Hose mit Tunika anziehen.

Kerze ist entweder die Taufkerze oder eine neue Kommunionkerze.

Wir gehen auswärts essen und werden das Kaffeetrinken zu Hause machen.

Zwischendurch darf sie sich gerne umziehen (hab auch einen absoluten Wirbelwind). Ich habe keine Lust, das Kleid dann für Montags zu waschen.

Mein Neffe hatte am Wochenende Kommunion und musste auch nicht still auf seinem Stuhl hocken. Meine Tochter und er waren auch zusammen auf dem Spielplatz. Er durfte sich auch umziehen.

Also, und auf die Worte der Verwandschaft würde ich nix geben.

Freistellung aus Schule läuft bei uns auch automatisch für Geschwisterkinder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstkommunion

Antwort von Birgit 2 am 18.04.2007, 8:14 Uhr

Hallo,
wir haben Mitte Mai Kommunion. Meine Tochter wird ein relativ schlichtes KOmmunionkleid tragen, wie wohl die meisten hier. Feiern werden wir mit ca. 12 Erwachsenen und 7 Kindern, das ist der engste Familienkreis. Die Messe beginnt um 9.30 Uhr und danach ist erst mal ein lockeres Beisammensein bei uns im Garten (so hoffe ich doch, dass das Wetter mitspielt). Mittagessen ist dann auswärts in einem Landhotel mit Spielplatz und Streichelzoo.

Da die Abschlussmesse schon wieder um 15 Uhr ist, bleibt wohl wenig Zeit zum Umziehen zwischendurch, von daher nehmen wir wohl davon Abstand, wenn mehr Zeit wäre, würde ich es wohl tun...

Nach der Messe ist Kaffee bei uns zu Hause.

Am Montag ist dann schulfrei (wohnen auf dem Dorf und von 23 Kindern gehen 20 Kinder zur Kommunion). Nachmittags wird mit den Nachbarn auf der Straße gefeiert (hier wohnt noch eine Familie mit Kommunionkind und das haben wir letzte Woche beschlossen, da sich wegen Nachbarschaft ja eh einiges überschneidet).

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bin zwar katholisch....

Antwort von Galiann am 18.04.2007, 9:11 Uhr

...aber was ist eine Kutte in Zusammenhang mit Erstkommunion?
Muss dazu sagen die letzte Erstkommunion, die ich erlebt habe, war die meiner jüngeren Schwester vor über 30 Jahren und meine Tochter geht erst in 2 Jahren, von daher bin ich im Moment noch oder wieder *ggg* völlig planlos.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstkommunion

Antwort von chrissyf.71 am 18.04.2007, 9:40 Uhr

Hallo Dorilys!

Wir haben erst am 29. April Erstkommunion, bin aber schon mitten in den Endplanungen.

Meine Tochter ist eigentlich nicht das Kleidermädchen, von daher hatte ich mich im Vorfeld nach schönen Hosenanzügen umgeschaut. Als dann das Thema Kleidung akut wurde, wollte sie ein Kleid haben. Wir haben uns für etwas schlichtes entschieden, da sie von ihrer Art her einfach nicht der Prinzessinentyp ist. Kutten sind bei uns freiwillig und beim Erstgespräch wurde fast einstimmig dagegen gestimmt, so dass nur 1 Kind eine Kutte tragen wird, die restlichen Kleider und Anzüge.

Wir werden die Taufkerze als Kommunionskerze nehmen, was bei uns aber auch so normal ist. Man hat zwar die Möglichkeit einer eigenen Kommunionskerze, aber die muss man selbst besorgen

Am Tag der Erstkommunion feiern wir nur mit der Familie. Wir werden ca 30 Personen sein. Montags kommt die Nachbarschaft, auch wieder über 30 Personen, zum Kaffee.

Wir werden an beiden Tagen zu Hause feiern. Am ersten Tag wird es Mittagessen und Kaffee und Kuchen geben und am zweiten Tag nur Kaffee und Kuchen. Danach ist nur noch gemütliches Ausklingen angesagt.

Darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Das wird wohl auch so ein Streitpunkt sein. Ich will meine Tochter nicht den ganzen Tag das Kleid zumuten und nur still und lieb in der Ecke sitzen, das entspricht nicht ihrem naturell. Ich denke, sie wird zwischendurch sich umziehen können und dann ein wenig spielen.

Das weiß ich jetzt schon sehr genau, weil wir da von der Schule schon bescheid haben. Wir werden am 30. April, da ja am 01. Mai dann Feiertag ist, beweglichen Ferientag haben. Ansonsten wäre für die Kommunionkinder frei und die Geschwisterkinder müssten, sofern sie des Unterrichts fernbleiben, entschuldigt werden.

Wünsche euch eine schöne Feier und das dazugehörige festliche Wetter!

Liebe Grüße!
Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstkommunion

Antwort von mini99 am 18.04.2007, 9:57 Uhr

Hallo!
Mein Sohn wird zur Erstkommunion ein lindgrünes kurzärmliges Hemd und eine dunkelblaue Hose anziehen, dazu schönere Schuhe, aber solche, die er auch noch in der Schule anziehen kann.

Wir feiern mit der Familie und werden nach der Erstkommunion in den Prater gehen, ob sich mein Sohn vorher umzieht bleibt ihm überlassen, kommt darauf an ob er sich wohl genug fühlt in den Sachen, wenn nicht, ziehen wir was bequemes an.

Es wird die Taufkerze verwendet.

Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstkommunion

Antwort von teichlein am 18.04.2007, 10:42 Uhr

Hallo!Wir sind am Vatertag dran:

Welche Kleidung tragenn Eure Kinder? -Ein Kommunionkleid

Wie läuft das bei Euch mit der Kommunionkerze?- Eigene Taufkerze? Tropfschutz von der Kirche

WIe groß feiert Ihr? -Nur Familie und 2 befreundetet Familien wir gehen essen und Kaffee und Kuchen

Wo feiert Ihr? - Mit Mittagessen und auch noch Kaffeetrinken?

Wie macht Ihr das mit der Kleidung? -Bleibt den ganzen Tag im Kommunionkleid ?

Wie läuft das am Montag in der Schule (wegen Dankmesse)? -Ich glaube automatisch frei


Hilfe uns fehlt noch der Kopfschmuck,hat einer was über?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erstkommunion

Antwort von teichlein am 18.04.2007, 10:46 Uhr

Denkt euch die ganzen Fragezeichen weg,ok.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.