Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von zwerg79 am 25.06.2006, 19:34 Uhr

Einkaufsliste???

Hallo, mein Sohn wird diesen Sommer eingeschult. Da ja nun die ferien angefangen haben (zumindest in NRW), dachte ich, dass ich längst die Liste haben müsste, mit den Dingen, die sie so brauchen. Der Rektor meinte, die Kinder würden vor Schulbeginn noch einmal angeschrieben und in diesem Schreiben stünde alles drin, was man so kaufen muss. habe also bewusst noch kein heft, keinen Stift etc gekauft. Aber langsam wird es eng, finde ich und wenn man alles auf einmal kaufen muss, ist das mit Sicherheit auch noch mal viel geld, oder? Wenn ich jetzt z.B. einen Farbkasten kaufe, werde ich mich ja ärgern, wenn in der Liste steht, dass man einen bestimmten kaufen soll zund ich natürlich einen ganz anderen Habe.
aber wie ist das denn bei euch? Wann gibt es denn die "Liste"? Dass die immer alles auf den letzten Drücker machen müssen...:-(

 
7 Antworten:

Re: Einkaufsliste???

Antwort von Gaby J. am 25.06.2006, 19:40 Uhr

Hallo,

wir wohnen auch in NRW und haben die Liste am letzten Donnerstag bekommen. Hielt sich aber in Grenzen, wie ich fand.
Und den Farbkasten (pelikan) gibt es bei uns von der Bank gesonsert. Wir haben zwei Gutscheine bekommen. Einmal Sparkasse und einmal Deutsche Bank. Die wollen dann halt das man ein Konto eröfffnet, aber was solls. Bei der Deutschen Bank war sogar noch ein 20€ Gutschein bei :-)

Nu Rate mal wo ich den Farbkasten hole *g*

LG Gaby

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einkaufsliste???

Antwort von zwerg79 am 25.06.2006, 19:44 Uhr

Das mit dem Gutschein ist ja klasse. Sind aber eben (vor 4 Wochen( erst umgezogen, denke nicht, dass ich irgendwo einen Gutschein herkriege...
Trotzdem finde ich das echt spät, überall gibt es jetzt ab nächster Woche Angebote für hefte und Schulzubehör und ich kann nix kaufen, weil ich nicht weiß was und wieviel. Farbkast und Stifte habe ich noch vonm letzten jahr (neu) hier und kann die auch nehmen, aber trotzdem finde ich das irgendwie spät, oder?
ach so, dann gehst du doch sicher noch mal zur Dresdner Bank oder Commerzbank und fragst, was die so bieten, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einkaufsliste???

Antwort von sumse am 25.06.2006, 20:45 Uhr

Bei uns wird die Liste für die Schulneulinge immer etwa drei Wochen vor den Sommerferien ausgehändigt, im Rahmen eines Informationsabends.
Ich würde mich auch ärgern, wenn ich sie erst so spät bekäme.
Nächstes Jahr werde ich auch zum erstn Mal alles aus Elternperspektive erleben :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einkaufsliste???

Antwort von TineS am 26.06.2006, 17:35 Uhr

also wir haben am 5. juli elternabend und da wird uns wohl auch mitgeteilt was wir brauchen. Einschulung ist Mitte September dann.

gruß

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einkaufsliste???

Antwort von dhana am 26.06.2006, 20:01 Uhr

Hallo,

wir haben erst in der letzten Schulewoche die Liste für die 1. Klasse bekommen.
Und die 6 Wochen Sommerferien reichen um alles zu besorgen - ganz viele Läden bieten bei uns auch 10% Rabatt für Schuleinkaufslisten an.

Ihr müsst auch bedenken, das die Lehrer jetzt noch eine Klasse haben - und oft noch gar nicht sicher feststeht welcher Lehrer welche Klasse bekommt.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einkaufsliste???

Antwort von Silvia3 am 26.06.2006, 22:37 Uhr

Mann oh mann, da waren wir wohl extrem früh dran. Wir haben die Liste zusammen mit dem Formular zur Schulanmeldung, also rund 12 Monate vor Einschulung bekommen. Da hatte ich wirklich genügend Zeit, nach Sonderangeboten Ausschau zu halten.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einkaufsliste???

Antwort von sechsfachmama am 27.06.2006, 14:09 Uhr

an irgendwelche "Marken"wünsche der Lehrer hab ich mich nie gehalten - die halten sich bei uns glücklicherweise auch in Grenzen. Es kommt eher der Hinweis, ob Tabletten- oder Napffarbkästen gebraucht werden (inzwischen überall Tabletten, weil die Näpfe so vertrocknen, wenn sie in der Schule lagern), alles andere ist den Eltern überlassen.
Selbst wenn es "Vorschriften" gäbe: ich muss es bezahlen und nicht der Lehrer ... also such ich mir das preisgünstigste raus und nicht irgendeinen Markennamen.
Abgesehen davon, die ganzen "Angebote" in den Discountern liegen immer noch dicke über den Preisen, die man bei McPfennig, Pfennigfuchser, Pfennigpfeifer, Schnapp ab usw. kriegt - ich kaufe in den Discountern fast nie etwas.
In den anderen Läden kostet ein kleines Heft 10 Cent, ein großes 15, ein Umschlag 30 usw., da kann fast kein Discounter mithalten.
Als unserer erstes Kind in die Schule kam, habe ich auch erst nach Liste eingekauft, aber inzwischen habe ich so gut wie alle gängigen Hefte, Blocks immer auf Vorrat im Haus - es sei denn, es wird ein Block Milimeterpapier gebraucht oder so. Dadurch hält sich der Einkaufsstress sehr in Grenzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.