Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dorilys am 18.09.2007, 23:01 Uhr

Eifersucht bei den Hausaufgaben

Ich bin momentan echt genervt und will einfach mal jammern!

Gwen ist jetzt in der vierten Klasse. Leider haben ALLE ihre Freundinnen aus ihrer Klasse die Schule gewechselt, dazu kam ein Lehrerwechsel. Sie hat viel mehr Hausaufgaben auf als ihr Bruder Milan (2. Klasse), dazu fällt ihr das Lernen in der Schule schwerer als ihrem Bruder (hohe Lautstärke dank 32 Kinder in ihrer Klasse, bei ihrem Bruder 19). Oft muß ich Sachen für die HA abhören oder nochmal erklären. Milan dagegen packt seine HA momentan locker, er hat auch nie viel auf.
Wenn ich aber Gwen helfe, reagiert Milan momentan sehr eifersüchtig: Er stört, albert herum, macht Krach. Außerdem zickt er dann fürchterlich herum: Er kann das nicht, er braucht Hilfe (selbst bei Aufgaben wie alle Worte mit A einkreisen) - Hauptsache, ich kümmere mich um ihn. Ich glaube nicht, dass Mädchen schlimmer zicken können als Jungs - außer vielleichjt, wenn man meine Oberzicke nicht kennt! Alleine raus (in den Garten) oder im Spielzimmer spielen oder Musik hören will er nicht, PC spielen erlaube ich nicht immer. An manchen Nachmittagen trinke ich mehrere Glas Wasser zur Beruhigung, sonst würde ich ausflippen. Es nervt!!!!!
Kaum sind die HAs vorbei , sind die zwei wieder ein Herz und eine Seele.

Im Nachhinein bin ich wirklich froh, das Milan der jüngere der beiden ist: Wäre er der ältere, wäre die erste Zeit mit zwei Kinder bestimmt wesentlich anstrengender gewwesen ....

Sorry, mußte raus
LG Dorilys

 
1 Antwort:

Re: Eifersucht bei den Hausaufgaben

Antwort von mamaj am 19.09.2007, 8:27 Uhr

Würden klare Absprachen etwas bringen?

Z.B. ich werde Dir(Milan) bei den HA helfen, aber ich werde zuerst Deiner Schwester helfen. Ich helfe ihr zuerst, da sie in der 4.Klasse schon schwierigere Aufgaben zu lösen hat.
Fang schon mal alleine an, damit ich sehen kann, ob du es auch alleien hin bekommst.
Bist Du in der Zeit ruhig, sind wir schneller fertig und ich habe schneller Zeit für Dich.


Kommen sie gleichzeitig aus der Schule?
Vieleicht könnten sie zeitversetzt HA machen?

Mußt Du ihm helfen, weil er es nicht kann, oder will er es?
Unserer Tochter habe ich in der 2.Klasse nicht mehr ständig helfen müssen...vieleicht freut er sich, wenn Du ihn besonders lobst, wenn er die Aufgaben selbstständig macht und ruhig dabei ist.

Ich würde sagen, ein Kind der 2.Klasse könnte schon verstehen Rücksicht zu nehmen .... allerdings weiß ich auch, das Geschwistereifersucht für die Eltern schwer zu regeln ist.
Es ist wirklich schwer...hoffentlich findest du eine Lösung.

Alles Gute
mamaj

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.