Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 23.09.2019, 11:31 Uhr

Du meine Güte...

Kein Drama daraus machen - nee, denn solche Fotos sollten nicht gemacht werden bzw. es ist die Frage zu klären, ob Druck dabei im Spiel war.
Ich wette, du würdest das etwas weniger locker sehen, wenn dein Kind dir erzählen würde, ein anderes Kind hätte Fotos seiner Geschlechtsteile gemacht.
Oder noch besser: ein Junge hätte die Mädchen halbnackt fotografiert.
Wie gesagt: kann ein derber Spaß gewesen sein, mit dem alle einverstanden waren. Kann sein, der Sohn der AP war es selbst. Kann aber auch sein, es war nicht nur Spaß dabei.

Bei uns fahren 1-4.-Klässler gemeinsam. Genau dieses Fotografieren war beim Elternabend dazu ein wichtiges Thema für einige Eltern - die Angst, dass das eigene Kind halbnackt fotografiert werden könnte, weil manche das als großen Spaß und harmlos ansehen. Die Lösung dazu war, das die Kameras zum Abendessen hin eingesammelt werden und erst zum Frühstück wieder ausgegeben werden. Smartphones oder Digicams waren eh verboten. Daran sieht man aber ziemlich deutlich, dass es den meisten Eltern ganz und gar nicht egal wäre, ob solche Fotos auf einer Klassenfahrt entstehen.
Und dem meisten Kindern auch nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.