Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Loretta1 am 22.10.2019, 17:21 Uhr

Darf die schule mein kind vom schwimm Unterricht ausschließen?

Hallo,

hier wurde schon im letzten Kindergartenjahr empfohlen, dass die Kinder in einem Schwiimmkurs schwimmen lernen (macht im Kurs mehr Spaß und ist nicht so frustrierend für Eltern und Kind wenn man es versucht selbst beizubringen.. finde ich *lach*).

Wenn die Kinder in die 1. Klasse kommen, sollten sie bereits schwimmen können. Anders ist es auch nicht machbar - eine Lehrerin für 29 Schüler - 45 Minuten Schwimmunterricht pro Woche (davon 20 Minuten An- Auszieh-Föhn-Zeit und Laufen hin und zurück zum Bad). Wie sollten da 29 Kinder das Schwimmen erlernen.

In unserer Klasse war es so, dass die Schwimmlehrerin gleich nach den ersten Schwimmunterrichtsstunden einen Brief mit gegeben hat, deren Kinder noch nicht schwimmen konnten. Darin die Empfehlung, bitte bis zum Halbjahr schwimmen zu lernen, z.B in einem Kurs, es waren wohl verschiedene Kurse sogar aufgeführt.


Das hat wirklich bei allen geklappt - zum zweiten Halbjahr gab es keine Nichtschwimmer mehr.

Lg, Lore

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Wieviel lesen Kinder in der Schule im Unterricht (zeitlich)

Hallo, zeitlich gesehen, wie viel wird in einer Unterrichtsstunde ungefähr gelesen bei Euch (2. Klasse)....da wir ja eine andere Unterrichtsform haben würd es mich interessieren, wie viel/wie lange ungefähr an einem Schultag in der Regel-Schule PRO Kind gelesen wird....kann ...

von susip1 09.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Unterricht, Schule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.