Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 10.10.2019, 15:52 Uhr

Ausprobieren und im Zweifel wieder Abmelden

Im Worst Case meldest du ihn an und wenn es nicht geht, zahlst du halt ein paar Monate umsonst für Essen und Betreuung. Bei uns wird jedes Halbjahr neu abgefragt wer und wie lange. Man müsste also - vorausgesetzt, du versuchst es 2 Monate lang - max. 4 Monate lang umsonst zahlen.
Gibt es Kinder, die den Platz übernehmen würden, sogar gar nicht.
Du entscheidest ja jetzt nicht für das ganze Leben ;-)
Ach ja: unser Kind geht zB bis 15.30. Also ein guter Mittelwert in Anbetracht dessen, dass 2.Klässler auch schon mal bis 13 Uhr Schule haben.
Phasen, in denen er auch mal alles doof findet, gibt es natürlich auch - genau so wie die Frage, ob er nicht länger bleiben könnte, weil x auch erst um y abgeholt wird.
Ich bin weder kategorisch für OGS noch dagegen - ich finde, man muss schauen, was zu einem selbst (Tagesablauf/Arbeit) und dem Kind uns seinen Interessen passt.
Habe aber auch festgestellt, dass Freundschaften in der Schule schon einen deutlich höheren Stellenwert bekommen als zu KiGa-Zeiten und bei uns wäre es für ihn eben von Nachteil, nicht in der OGS zu sein (abgesehen davon, dass ich nicht um 12 Feierabend habe und das überhaupt leisten könnte, ihn nicht anzumelden).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.